- Anzeige -

Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon Shinguin » 31.03.2015, 14:24

Folgende Mail ging gerade an KabelBW raus:

Bedauerlicherweise haben sich Probleme bei der Bereitstellung des Zusatzpakets "Telefon KOMFORT Option – inklusive neuer FRITZ!Box 6490 Cable" ergeben.
Bereits seitdem ich KabelBW Kunde bin warte ich nun auf die FritzBox 6490, da die Technicolor Box weder eine stabile Verbindung noch ein ausreichend weitreichendes WLAN zur Verfügung stellen kann. Ein KabelBW Techniker hatte mir ausdrücklich dazu geraten, auf das Modell 6490 zu warten und nicht bereits die 6360 zu nehmen.
Laut diversen Medienberichten sollte die 6490 nun also bei KabelBW verfügbar sein. Deshalb habe ich die zugrundelegende Option am 26.03.2015 gebucht. Schließlich wird die 6490 auf Ihrer Homepage beworben. Bedauerlicherweise wurde mir jedoch die alte FritzBox 6360 anstatt des neuen Modells 6490 geliefert. Selbstverständlich habe ich direkt beim Kundensupport angerufen. Mir wurde jedoch erklärt, dass KabelBW keinen Einfluss darauf hätte welche Box verschickt würde, ich jedoch von meinem Vertrag der Komfort Option wieder zurück treten könnte.
Tatsächlich möchte ich die 6490 aber unbedingt haben und bitte Sie nun auf diesem Weg einen Umtausch zu veranlassen.
Falls das nicht möglich sein sollte muss ich Ihnen leider mitteilen, dass mein Vertrauen als Kunde zu KabelBW nachdrücklich gestört wäre und ich meine Verträge zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen müsste. Ein entsprechender Telekom Tarif ist an meinem Wohnort verfügbar. Schließlich geht es nicht in erster Linie um den Preis, sondern um die Leistung. Und diese kann mir nur die 6490 bieten.


Tatsächlich fühle ich mich maximal gelinkt, schließlich wird die 6490 auf der Homepage deutlich beworben.
Es scheint mir fast, Bestandskunden sollen mit dem alten Gerät abgespeist werden.

Habt ihr hierzu bereits Erfahrungen?
Shinguin
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2015, 14:20

Re: Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon hajodele » 31.03.2015, 15:34

Einfach Rücktritt vom Vertrag. Wenn alles abgeschlossen ist, erneut bestellen.
Ein einfacher Hardwarewechsel ist einfach nicht vorgesehen.

Bei anderen Firmen habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Dort wurde ich sogar ausdrücklich auf diesen Weg als "best way" hingewiesen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon John_Locke » 04.06.2015, 16:31

Hallo zusammen!

Dieser Thread ist zwar bereits einige Monate alt, allerdings hat mich in dieser Woche das gleiche Schicksal ereilt:
Telefon Komfort-Option gebucht, erste Fritzbox ging vermutlich unterwegs verloren (falls sie denn überhaupt verschickt wurde, jedenfalls gab es keine Versandbestätigung...), neue Fritzbox losgeschickt, zwischenzeitlich ohne ersichtlichen Grund zwei (!) Technicolor-Kabelmodems erhalten, nun in der Versandbestätigung von Unitymedia festgestellt, dass ich eine Fritzbox 6360 bekommen werde...

In meinen Augen ist es eine absolute Unverschämtheit, auf der Homepage dick und fett mit der Fritzbox 6490 zu werben und nun ein veraltetes Vorgängermodell auf den Weg zu schicken. Auch bei meiner telefonischen Bestellung wurde das oben genannte Modell explizit erwähnt.

Falls jemand ähnliche Erfahrungen hat, wie seid ihr vorgegangen? Natürlich werde ich den Vertrag widerrufen und (vermutlich) einen neuen Auftrag erteilen, bis ich eine Fritzbox 6490 in den Händen halte, aber fallen bei diesem Spielchen nicht ständig Portokosten an?
John_Locke
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2015, 16:19

Re: Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon sebr » 06.06.2015, 21:42

Wechsel in den Businesstarif mit stat. IP und häng deinen eigenen Router dahinter.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon John_Locke » 09.06.2015, 17:32

sebr hat geschrieben:Wechsel in den Businesstarif mit stat. IP und häng deinen eigenen Router dahinter.


Das wäre möglich, würde aber auch mit dem Technicolor-Modem gehen (bis auf die statische IP, die ich aber nicht benötige). Außerdem will ich nicht unbedingt zwei Geräte benutzen müssen, wenn es auch mit einem geht.
Hat sich aber ohnehin erledigt, nach einem Telefonat mit einem netten Mitarbeiter hat man mir nun doch eine 6490 überlassen. :D
John_Locke
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2015, 16:19

Re: Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon Shinguin » 24.06.2015, 14:48

Hier noch ein Update für alle Leidensgenossen:

Letztendlich habe ich über den Supportmitarbeiter in diesem Forum meine gewünschte Fritzbox 6490 bekommen.
Wieso das nicht gleich so an der Hotline ging, verstehe ich allerdings nicht.
Mein Dank geht also an dieses Forum.

Und an alle der Aufruf: Immer weiter kämpfen und sich nicht linken lassen!
Shinguin
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2015, 14:20

Re: Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon Thomas_Ulm » 30.06.2015, 09:50

Guten Tag zusammen,

leider hat auch mich das gleich Schicksal ereilt. Ich bin Neukunde und habe extra wegen der 6490 die Komfort-Option hinzugebucht. Leider muss ich nun feststellen dass ich die 6360 erhalten habe! ich fühle mich leider maximal verar....!

Was kann ich denn nun tun?

Edit: Ich habe gerade mit der Hotline bei UM telefoniert. Dort bekam ich folgende Auskunft: Ich hätte bei der Bestellung IP v 4 bestellt und deswegen sei es nur möglich die Fritzbox 6360 zu betreiben.
Nun meine Fragen: 1. Ich habe bei der Bestellung keinerlei Angaben getätigt bzgl. IPv4 oder IPv6 (dazu kenne ich mich viel zu wenig aus). Wieso habe ich IPv4 erhalten (ich habe keinen Business-Tarif abgeschlossen und lediglich zum 2Play 120 die Telefon-Komfort-Option dazu bestellt - wegen der Fritzbox :-( ).
2. Ist diese Aussage so korrekt? Heißt das ich muss nun zwangsläufig mit der "alten" 6360 leben (mir geht es primär um die deutlich größere WLAN-Reichweite der 6490).

Vielen Dank für eure Hilfe!
Thomas
Thomas_Ulm
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.05.2015, 11:09

Re: Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon elg33180 » 30.06.2015, 10:49

Die lügen nur.

Bei mir war es noch schlimmer. So wie Du die 6490 bestelllt.
Geliefert wurde zunächst die TC7200, nicht angenommen.

Mehrere Telefonate geführt. Kundenservice kann die 7490 liefern, nur wenn die TC7200 ausgebucht ist.

Woche später eine 6360 bekommen, auch nicht angenommen.

Weitere Telefonate. Kundenservice meint es wird alles gut.

Heute noch ein mal angerufen, wo die 6490 bleibe. Kundenservice, die kann erst geliefert werden,
wenn ich die TC7200 zurückschicke und ausgebucht ist.

Fortsetzung folgt......

E.L.G.
Zuletzt geändert von elg33180 am 30.06.2015, 12:31, insgesamt 2-mal geändert.
elg33180
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.04.2015, 11:12

Re: Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon DJ_SAMMY190 » 30.06.2015, 11:43

Also ich hatte ja zum 15.6 die 200 premium mit Komfort option bestellt. Gekommen ist die 6490 und die Horizon Box. Gewundert hat mich dann, dass ich auch ne IPv4 bekam. Also hatte ich einfach Glück. Anrufen ist meistens sinnlos. Email Kontakt und Rückruf von denen war bisher am sinnvollsten.
Grüße Andy
------------------
3play 200 Mbit Premium & Komfort Option (20 mbit/s) - IPv4
- Fritz!Box 6490
- Netgear GS116E-200PES
- Horizon HD Recorder

Bild
DJ_SAMMY190
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 20.05.2015, 18:48

Re: Alte Fritzbox 6360 anstatt bestelllte 6490 geliefert

Beitragvon Thomas_Ulm » 30.06.2015, 11:49

DJ_SAMMY190 hat geschrieben:....Gekommen ist die 6490 und die Horizon Box. Gewundert hat mich dann, dass ich auch ne IPv4 bekam. ...


Heißt das, IPv4 und die 6490 funktionieren zusammen und die Dame an der Hotline wußte/wollte das nicht :kratz:

Ich glaube dann werde ich wohl nochmal bei der Hotline anrufen müssen, oder was meint ihr!?

VG Thomas
Thomas_Ulm
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.05.2015, 11:09

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste