- Anzeige -

IPv6-Freigabe: falsche Interface-ID

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

IPv6-Freigabe: falsche Interface-ID

Beitragvon GoaSkin » 22.03.2015, 19:27

Hallo,

aus irgendwelchen Gründen kann ich in der Fritzbox 6490 für einen von drei Linux-Rechnern im Haus keine MyFritz-Freigabe einrichten. Der Grund: Die Fritzbox hinterlegt für dieses eine Gerät eine Interface-ID auf Basis einer temporären IPv6-Adresse des Gerätes. Jede Freigabe funktioniert nur so lange, wie das Gerät die temporäre IPv6-Adresse noch hat. Die IPv6-Freigabe, die als Folge der MyFritz-Freigabe eingerichtet wird, zu korrigieren, bringt nichts. Dann funktioniert zwar die IPv6-Freigabe für die primäre IP-Adresse des Gerätes richtig, aber der MyFritz-DNS-Name wird weiterhin der temporären IPv6-Adresse zugeordnet.

Ich vermute, dass die Ursache im Linux-System liegt (Ubuntu 14.10 mit aktiviertem AVAHI-Daemon). Mir fällt auf, dass das System nach dem Einschalten mehrere IPv6-Adressen erhält, obwohl ich die Privacy-Extension in der /etc/sysctl.conf mittlerweile explizit ausgeschaltet sind und von den sekundären IPv6-Adressen manche einen veralteten Präfix drin haben, den sie bestimmt nicht von der Fritzbox erhalten.

Weiss jemand, ob das ein bekanntes Fehlerbild ist und ob AVAHI ggf. Netzwerkeinstellungen aus einem Cache nimmt?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: IPv6-Freigabe: falsche Interface-ID

Beitragvon tq1199 » 22.03.2015, 20:00

GoaSkin hat geschrieben:... ob AVAHI ggf. Netzwerkeinstellungen aus einem Cache nimmt?


Brauchst Du avahi immer? Wenn nicht, dann mal mit deaktiviertem avahi-daemon testen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1266
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: IPv6-Freigabe: falsche Interface-ID

Beitragvon GoaSkin » 22.03.2015, 23:34

Ohne gestarteten AVAHI taucht in der Fritzbox der ganze Rechner nicht in der Liste auf, aus der man beim Einrichten der Portfreigabe das System auswählt.

Edit: Fritzbox neu gestartet, Live-System von CD gebootet und dann Freigabe erstellt; jetzt hat die Box es erst einmal mit der richtigen Interface-ID geschluckt. Irgendwie seltsam. Bleibt abzuwarten, ob sich die hinterlegte Interface-ID auf Dauer von alleine ändert oder so bleibt.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: IPv6-Freigabe: falsche Interface-ID

Beitragvon tq1199 » 23.03.2015, 01:07

GoaSkin hat geschrieben:Ohne gestarteten AVAHI taucht in der Fritzbox der ganze Rechner nicht in der Liste auf, aus der man beim Einrichten der Portfreigabe das System auswählt.

Das verstehe ich nicht. Ich benutze avahi nicht und mein Rechner ist in der Liste der FritzBox.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1266
Registriert: 07.02.2014, 10:05


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste