- Anzeige -

Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon wafranyofl » 05.03.2015, 13:09

Hallo,

ich wechsle demnächst den ISP. Momentan bin ich bei Unitymedia mit einer Fritzbox 6360 cable, demnächst bei Dokom21 mit einer Fritzbox 6490. Diese wurde gestern geliefert. Ich trennte die 6360 vom Gigabit-Switch und löste das Breitbandkabel, um zu sehen, ob es auf die neue Box paßt - tut es. Dort angeschlossen habe ich es nicht. Ich startete die neue 6490, gab im Begrüßungsmenü an, daß ich in Deutschland sitze, und speicherte zur Sicherheit die Konfiguration. Danach habe ich die 6490 von Strom und von Switch getrennt. Nun schloß ich das Breitbandkabel wieder an die 6360 an, verband sie mit dem Switch und gab ihr Strom. Seitdem habe ich nichts als Probleme.

Der Internetzugang funktionierte auf Anhieb wieder und tut es immer noch, wie man sieht. Aber ich kam nicht mehr auf die Benutzeroberfläche der Fritzbox, weder mit fritz.box, noch mit 192.168.178.1. Da mein DECT-Handset mit der Fritzbox verband, setzte ich sie mit diesem und der Nummer #991*15901590* auf Werkeinstellungen zurück. Danach fuhr ich den PC herunter, trennte die Box vom Strom, gab ihr nach 1 Minute Wartezeit wieder Saft und wartete, bis die Info-LED für die Internetverbindung leuchtete. Dann startete ich den PC, meldete mich wie immer unter 192.168.178.1 an und spielte die letzte Sicherung der Einstellungen zurück.

Abschließend bootete ich Fritzbox und PC nochmal, mit dem Ergebnis, daß mein DECT-Handset sich nicht mehr anmelden konnte und vergeblich eine Basisstation sucht, ich mich bei meinem Usenetprovider nicht mehr einloggen konnte und ich weder mit fritz.box, noch mit 192.168.178.1, noch mit der Notfall-IP 169.254.1.1 auf die Box kam.

Bei meinem Versuch, über 169.254.1.1 auf die Box zu kommen, mußte ich die Netzwerkkarte von DHCP auf die IP 169.254.1.2 umstellen. Dabei fiel mir auf, daß sie über DHCP die IP 192.168.179.20 zugewiesen bekam, und nicht, wie es korrekt wäre und eingestellt ist, die 192.168.178.20 ("immer dieselbe IP zuweisen" oder ähnlich). Darauf pingte ich 192.168.178.1 und 192.168.179.1 an. Beide werden erreicht. Der Versuch, die Oberfläche der Fritzbox über die eigentlich falsche Adresse 192.168.179.1 aufzurufen, endet, wie bei jeder anderen Adresse, mit einem Timeout.

Jetzt weiß ich nicht mehr, was ich machen soll. Dieses Problem hatte ich vor langer Zeit schon mal. Nach mehreren Tagen erfolgloser Fehlersuche meldete ich eine Störung bei Unitymedia. Die schickten einen Techniker vorbei, der in Windeseile diverse Befehle in der Kommandozeile eingab und danach völlig problemlos auf meiner damaligen Fritzbox einloggte. Sicherheitshalber hat er sie trotzdem getauscht. Schon damals sagte er mir, daß er das eigentlich berechnen müßte. Wenn ich heute UM anrufe, schicken die mir garantiert eine Rechnung, für die mir das Geld fehlt. Schließlich ist mein Vertrag inzwischen gekündigt. Da mein Vermieter den Kabelbetreiber gewechselt hat, hatte ich keine andere Wahl.

Inzwischen kann ich das DECT-Handset anmelden und so die Box jederzeit auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch habe ich folgende Zusammenhänge festgestellt:

Nach dem Zurücksetzen hat die FB die IP 192.168.178.1, normal also. Ich kann mit dem Browser auf die Benutzeroberfläche zugreifen. Spiele ich eine beliebige Sicherung der Einstellungen zurück, die alle einwandfrei funktionierten, bootet die FB neu und verpaßt der Netzwerkkarte des PCs als IP die 192.168.179.20, die gar nicht im selben Netz liegt. Versuche ich, mittels Browser auf 192.168.179.1 zuzugreifen, gibt es einen Timeout, bei 192.168.178.1 sowieso, da anderes Netz als die NIC. Stelle ich die IP der Netzwerkkarte manuell auf 192.168.178.20, habe ich trotzdem keinen Zugriff auf die Fritzbox - weder als fritz.box, noch als 192.168.178.1. Auch die Notlösung über die 169.254.1.1 klappt nicht, trotz entsprechender Einstellung der Netzwerkkarte ohne DHCP. Deinstallation der Netzwerkkarte unter Windows 8.1 und automatische Neuinstallation halfen ebenfalls nicht.

Ich drehe mich also im Kreis. Hat jemand einen Tip, wie ich da rauskomme? Der Techniker letztens brauchte eine Eingabeaufforderung, eine Tastatur und weniger als 2 Minuten. Leider konnte ich den eingegebenen Befehlen so schnell nicht folgen.

MfG - wafranyofl
wafranyofl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2010, 09:28

Re: Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon hajodele » 05.03.2015, 13:18

Wenn ich in dem vielen Text noch durchblicke, funktioniert die Fritzbox nach einem Werksreset normal?
Warum willst du dann ums verrecken eine Sicherung einspielen?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3953
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon tq1199 » 05.03.2015, 13:26

wafranyofl hat geschrieben:Spiele ich eine beliebige Sicherung der Einstellungen zurück, die alle einwandfrei funktionierten, ...


Was genau meinst Du mit "alle einwandfrei funktionierten"? Die Konfigurationen die sich in der Sicherung befinden (haben funktioniert) oder hast Du alle diese Sicherungen zum wieder herstellen der Einstellungen, schon mal benutzt?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon wafranyofl » 05.03.2015, 13:28

Weil ich einen ganzen Rattenschwanz von Einstellungen in den letzen Monaten und Jahren vorgenommen habe, die ich nicht mal eben aus dem Handgelenk wieder hinbekomme. Und Screenshots von den Einstellungen kann ich nicht machen, weil ich nicht mehr auf die Box komme, sobald ich sie zurückgespielt habe. Trotzdem muß es mit relativ geringem Aufwand möglich sein, die Verbindung herzustellen. Der Techniker damals hat es ja auch hinbekommen.

MfG - wafranyofl
wafranyofl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2010, 09:28

Re: Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon wafranyofl » 05.03.2015, 13:33

tq1199 hat geschrieben:
wafranyofl hat geschrieben:Spiele ich eine beliebige Sicherung der Einstellungen zurück, die alle einwandfrei funktionierten, ...


Was genau meinst Du mit "alle einwandfrei funktionierten"? Die Konfigurationen die sich in der Sicherung befinden (haben funktioniert) oder hast Du alle diese Sicherungen zum wieder herstellen der Einstellungen, schon mal benutzt?


Beides. Ich habe meine Konfiguration nach jeder Änderung gesichert. Alle Sicherungen funktionierten vorher einwandfrei. Einige habe ich auch bereits zurückgespielt. Jetzt ist es aber egal, welche Sicherung ich zurückhole. Die beschriebenen Fehler treten jedesmal auf.

MfG - wafranyofl
wafranyofl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2010, 09:28

Re: Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon tq1199 » 05.03.2015, 13:39

wafranyofl hat geschrieben:Trotzdem muß es mit relativ geringem Aufwand möglich sein, die Verbindung herzustellen. Der Techniker damals hat es ja auch hinbekommen.


Versuch mal ohne den Gigabit-Switch und/oder ohne DHCP-Client (d. h. mit einer festen internen IPv4-Adresse aus dem Subnetz 192.168.178.0/24, z. B. 192.168.178.9 und an LAN1 deiner FritzBox) auf deinem PC.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon wafranyofl » 05.03.2015, 16:46

Ich habe inzwischen die Suche nach dem Heiligen Gral aufgegeben, weil ich kurzfristig eine Lösung brauche. Deshalb habe ich die Werkseinstellungen hergestellt und bin dabei, alles neu einzurichten. Manches fiel mir noch ein, einiges konnte ich nachschlagen, weil ich es mal irgendwo notiert hatte, vieles wird warten müssen, vor allem die vielen Portfreigaben, die ich nicht im Kopf habe.

Ich danke allen, die sich beteiligt haben, wenn auch leider keine einfache Lösung gefunden wurde.


MfG - wafranyofl
wafranyofl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2010, 09:28

Re: Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon tq1199 » 05.03.2015, 17:02

wafranyofl hat geschrieben:..., wenn auch leider keine einfache Lösung gefunden wurde.

BTW: Wäre ein Versuch ohne Switch (d. h. direkt an der FritzBox) und mit einer festen internen IPv4-Adresse (... die sich nicht im DHCP-Pool der FritzBox befindet), kein einfacher Versuch gewesen?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon wafranyofl » 05.03.2015, 17:26

Aufgrund der Verkabelung wäre das kein einfacher Versuch gewesen. Außerdem wußte ich weder, welche IP die Fritzbox hatte, noch welcher Adreßpool für DHCP freigegeben war. Ich konnte ja nicht nachschauen.

MfG - wafranyofl
wafranyofl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2010, 09:28

Re: Kein Zugriff auf Fritzbox 6360

Beitragvon albatros » 05.03.2015, 17:46

Eine Suche in der AVM-Wissensdatenbank hätte dieses gefunden:
http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-6360-cable/wissensdatenbank/publication/show/245_Benutzeroberflaeche-der-FRITZ-Box-nicht-aufrufbar/

Unter der IP-Adresse 169.254.1.1 sollte die Fritzbox an LAN 2 erreichbar sein. ( Habe es bei der 6360 noch nicht getestet, bei meiner vorigen Fritzbox hat es immer funktioniert.)
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste