- Anzeige -

VPN zwischen zwei Fritten

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

VPN zwischen zwei Fritten

Beitragvon krutojmax » 20.02.2015, 20:47

Hallo zusammen.

Ich habe eine Frage bezüglich der VPN Verbindung zweier Fritz Boxen.
Die entfernte Box hat UM Business Tarif. Dahinter einen TP Linke Router, der z.B. DHCP und WLAN übernimmt, da die Box bei den Business Tarifen ja beschnitten ist.

Ich hab normalen privat Tarif, aber eine IPv4.

Ist es generell möglich eine VPN Verbindung zwischen den beiden Routefn in der Fritz Box einzurichten?
Oder wird es aufgrund fehlendem DHCP Server daran scheitern, weil dort nur eine IP Adresse vorhanden ist?


Liebe grüße, Max
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490
krutojmax
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 22:48

Re: VPN zwischen zwei Fritten

Beitragvon hajodele » 20.02.2015, 21:17

krutojmax hat geschrieben:Die entfernte Box hat UM Business Tarif. Dahinter einen TP Linke Router, der z.B. DHCP und WLAN übernimmt, da die Box bei den Business Tarifen ja beschnitten ist.

Die 6360 ist nur dann (dafür) beschnitten, wenn eine feste IP eingestellt wurde.
Entsprechend geht auch kein VPN.
Vielleicht kann der TP-Link VPN, der sich mit deiner Fritzbox versteht?
Ohne feste IP versieht die 6360 selbstverständlich ganz normal ihren Dienst.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: VPN zwischen zwei Fritten

Beitragvon krutojmax » 20.02.2015, 23:14

Ja, beim Business Tarif ist eine feste IP.

Schade. Danke für die Info.
Das haben wir uns schon gedacht. :hammer:
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490
krutojmax
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 22:48

Re: VPN zwischen zwei Fritten

Beitragvon Tecky » 21.02.2015, 09:33

Mh...

sorry ich habe einen Unitymedia Businessanschluss mit IPV4 und habe zu der Firtzbox meines Bruders (Versatel) auch erfolgreich eine VPN Verbindung aufgebaut.

Schau mal in der Fritzbox mit dem Businesstarif ob unter Internet => Freigaben es einen Reiter VPN gibt.

Ach ja und vorher natürlich den Expertenmodus aktivieren.

Gruß
Tecky
Tecky
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2015, 09:25

Re: VPN zwischen zwei Fritten

Beitragvon Leseratte10 » 21.02.2015, 09:41

Und du hast auch eine statische IP gebucht?
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: VPN zwischen zwei Fritten

Beitragvon Tecky » 21.02.2015, 10:10

Nein habe ich nicht. Aber ich habe gerade die Business Hotline angerufen und der Mitarbeiter sagte zu mir, dass der Reiter VPN weiterhin da ist und es auch möglich ist eine VPN aufzubauen weshalb auch viele, um keinen DYN-DNS Dienst nutzen zu müssen, eine feste IP buchen. Was nicht mehr geht sei DHCP und W-Lan mit der Fritzbox zu betreiben angeblich wird selbst die Firewal abgeschaltet.

Lest mal hier https://evilazrael.de/content/unitymedia-business-schaltet-mit-update-wlan-ab hat jemand mal sich Luft bezüglich der festen IP gemacht.
Tecky
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2015, 09:25

Re: VPN zwischen zwei Fritten

Beitragvon tillix » 22.02.2015, 19:50

Die 6360 ist nur dann (dafür) beschnitten, wenn eine feste IP eingestellt wurde.


Bei mir ist sie in dieser Konfiguration nicht "beschnitten". Firewall,VPN und DHCP funktionieren problemlos. Bei WLAN bin ich mir nicht 100%ig sicher, da ich einen AP nutze, aber grundsätzlich ist diese Option auswählbar. Und warum sollte die Option "statische IP" irgend etwas an diesen Einstellungen ändern? Da wird doch nur dem Anschluss immer die selbe IP zugewiesen, sonst passiert doch da nichts. Die Konfig der FB hat mit diesem Umstand gar nichts zu tun?
tillix
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.02.2015, 17:28

Re: VPN zwischen zwei Fritten

Beitragvon hajodele » 22.02.2015, 19:59

Weil z.B. dann die 6360 ein 30er-Subnetz bekommt.
Mach einfach mal eine feste IP mit einem anderen Gerät und berichte dann.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: VPN zwischen zwei Fritten

Beitragvon tillix » 22.02.2015, 21:26

Mach einfach mal eine feste IP mit einem anderen Gerät und berichte dann.

Ich verstehe nicht genau, was Du damit meinst.

Die Frage war doch, ob die 6360 im Falle einer statischen IP "beschnitten" ist oder nicht? Und in meinem Fall ist sie es nicht, was VPN, DHCP und die Firewall an geht.
tillix
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.02.2015, 17:28


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste