- Anzeige -

Fritzbox 6360 cable ipcam Portfreigabe

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritzbox 6360 cable ipcam Portfreigabe

Beitragvon bluecar » 23.01.2015, 15:01

Hallo zusammen,

bevor ich hier einige Antworten mit dem Hinweis auf die Suche bekommen. Das habe ich schon gemacht aber nichts gefunden was mir hilft, oder vlt. habe ich das nicht verstanden :-)
Also ich habe seit ein paar Tagen die Fritbox 6360 von KabelBW mit 2play 120

Wie üblich ist das IPV4 getunnelt also DSLite.

Meine Frage ist nun folgende: Ich habe zwei IP Cam (Foscam FI8910w) Die sollen ins Netz per WLAN und ich möchte auch von ausserhalb meines Netzes zugreifen können. Wenn ich richtig verstanden habe kann ich keine ipv4 freigeben. Ich habe dann unter Freigabe in der Benutzoberfläche nachgesehen. Finde dort aber nicht wo steht ipv6 Freigabe. Wie und was muss ich tun um die Cam´s frei zu bekommen von ausserhalb?

Was muss ich bei den CAM´s in der Oberfläche eingeben? Ich kann dort nur ipv4 ip´s anlegen. Welchen port nehme ich da am Besten bwz. welche Portnummmern kann ich überhaupt vergeben?

Braucht jede der cam´s einen eigenen port? oder geht das irgendwie mit portbereichen?

Ich bin total hilflos und wenn ich ehrlich bin auch das erste Mal so "tief" unterwegs in den EInstellungen.

Es wäre nett wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

Danke

Matthias
bluecar
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.01.2015, 10:59

Re: Fritzbox 6360 cable ipcam Portfreigabe

Beitragvon mw197 » 23.01.2015, 15:25

Du siehst die IPv6-Einstellungen wahrscheinlich nicht, weil du nicht die erweiterte Ansicht aktiviert hast. Schau mal in der FRITZ!Box ganz unten. Dort gibt es einen Punkt "Ansicht". Stell die mal auf Erweitert. Dann kannst du unter "Internet" => "Freigaben" deine IPv6-Freigabe einrichten.

Denk aber dran, dass du nur mit einem IPv6-Anschluss auch darauf zugreifen kann.

Ports: Nein, mit dem "neuen" Verfahren IPv6 hat jedes Gerät seine eigene öffentliche IP-Adresse, so dass die Ports hier gar nicht benötigt werden. Die gibst diesen lediglich bei der Freigabe einmal an (für die Weboberfläche ohne HTTPS ist es Port 80, mit HTTPS 443). Die Kamera muss dann aber auch IPv6 unterstützen.

Gehe am besten erst einmal auf die Weboberfläche der Kamera und schau mal nach, ob die IPv6 kann. :)
Bild
mw197
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 68
Registriert: 21.05.2014, 20:39


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 8 Gäste