- Anzeige -

FritzBox Cable 6360 Verbindungsprobleme mit DECT

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

FritzBox Cable 6360 Verbindungsprobleme mit DECT

Beitragvon ackibaun » 30.11.2014, 21:38

Hallo und guten Abend,

ich nutze seit einiger Zeit das Angebot von UM mit FB Cable 6360 und 3 Telefonnummern.

Ich habe zwei voneinander unabhängige DECT fähige analoge Telefone (Medion MD83022 AB Basis +Mobiltel./+eine Anlage Basis T Sinus 45 AB mit Mobilteil 45 K)
die ich bisher unter FON 1 und FON 2 angeschlossen hatte. Da meine FB im Arbeitszimmer stationiert ist, musste ich auch die Basis Anlage T Sinus AB
dort positionieren, und das Mobilteil lag im Wohnzimmer, musste also immer ins AZ gebracht werden um es aufzuladen.
Da ich auch noch einen HP Officejet mit Fax-Funktion nutzen möchte, der auch einen Anschluß benötigt und den ich nicht an ISDN So anschliessen kann, kam ich auf die Idee, DECT zu nutzen.

Meine Probleme seitdem:
sowohl im Wohnzimmer (Sinus 45 -ca. 5 Meter Luftlinie von Arbeitszimmerwand vor der direkt die FB 6360 positioniert ist.)
als auch im Arbeitszimmer kann ich zwar jeweils wählen und es erfolgt ein Freizeichen und auch der Angerufene meldet sich, ich kann ihn hören,
er aber mich nicht. Umgekehrt ist es ähnlich... Ich werde angerufen, der Anrufende spricht, aber ich höre ihn nicht.

Bei einer 1. oder 2. Wiederholung durch anderes Gerät klappt es dann , aber der Fehler tritt jeweils bei Erstversuch mit jedem Gerät auf, ist also meines Erachtens nicht auf das Gerät fixiert.

Hat jemand einen Tipp woran das liegen könnte, oder wie ich das Problem lösen kann? Danke schon mal im Voraus....

Hier noch die Einstellungsdetails, die von Bedeutung sein könnten
**************************************
ausgehend ankommend intern
-HP Faxgerät Arbeitszimmer FON 1 0123456789 **1

-Arbeitszimmer DECT 0123456788 0123456788 **610
0123456700

-Wohnzimmer DECT 0123456700 0123456700 **611

-Anrufbeantworter integriert - 0123456700 0 0123456788 **600
**************************************
DECT ist wie folgt eingetragen bei der FB Basisstation

DECT aktiv

Anmeldung
****

DECT-Funkleistung verringern
und
DECT Eco sind nicht angehakt (da nur ein Gerät das Merkmal unterstützt)


Nur sichere DECT-Verbindungen zulassen (empfohlen) - angehakt

Nicht-verschlüsselte DECT-Verbindungen zulassen - nicht angehakt
ackibaun
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2009, 21:19

Re: FritzBox Cable 6360 Verbindungsprobleme mit DECT

Beitragvon Joerg123 » 30.11.2014, 23:49

das "ich hör den Anrufer nicht/der Anrufer hört mich nicht"-Problem, was mit mehreren Anwahlen meist zu beheben ist, kommt sicherlich öfters vor, aber ich kenne es nicht als DECT-Problem. Trotzdem gehe ich davon aus, dass das Problem mit den beiden Basisstationen an den analogen Fon-Ports nicht bestanden hat ?
Wie sieht das aus, wenn man von einem DECT-Telefon das anere anruft (also **610 bzw **611), besteht das Problem dann ebenfalls ?

Ich hab jetzt gar kein analoges Telefon eingerichtet (nutze nur DECT), aber ich glaube die HD-Telefonie Option ist auf DECT und eventuell auch ISDN-Geräte beschränkt. Von daher unter DECT auf der Fritzbox mal die Mobilteile konfigurieren > Merkmale Telefoniegerät >> HD-deaktivieren (so es überhaupt aktiv ist/angezeigt wird, hängt glaub ich auch vom DECT-Telefon ab). Zumindest hatte ich damit mal Schwierigkeiten, aber auch nur, wenn ich einen ebenfalls HD-Telefoniefähigen Anschluss angerufen habe (ebenfalls Unity, 6360 und DECT, aber älteren FritzOS-Versionen, aktuell kann ich das nicht mehr testen)

Sind die Basisstationen der Telefone noch aktiv (z.B. zur Nutzung als Ladegerät), oder werden die Handteile in einfachen Ladeschalen aufgeladen ?
Klappt es besser, wenn die Basisstationen abgeschaltet/vom Strom getrennt sind (und nach dem Abschalten die Handteile vielleicht nochmal neu starten, damit sich diese neu an der Fritte anmelden ohne dass die Basisstation läuft) ?

Die Einstellungen für die DECT-Basisstation in der Fritzbox halte ich für OK. Vielleicht mal versuchen mit der GAP-kompatiblen Option.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: FritzBox Cable 6360 Verbindungsprobleme mit DECT

Beitragvon Sascha53721 » 01.12.2014, 07:02

Hd wird auch sehr gerne bei wlan fon benutzt android fritzfon software. Das mich der anrufer nicht hören kann konnte ich durch tauschen der box erreichen. Man konnte auch einen drastisch reduzierten packetlost festellen. Warum das so ist weis ich nicht aber mit der zeit kommt das problem und lässt sich nur durch austauschen beheben.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: FritzBox Cable 6360 Verbindungsprobleme mit DECT

Beitragvon ackibaun » 01.12.2014, 10:29

Danke für die Antworten und Hinweise..

Stand der Dinge/meine Antwort auf die Antworten im Forum:

Bei Direktanschluss an Fon1 und 2 bestand das Problem nicht. Erst nach der Anmeldung der beiden Telefone für DECT...
Verständnisfrage: Es ist richtig, dass im FB Menü unter 'Telefonie >Telefongeräte meine beiden DECT Anschlüsse
(als DECT unter 'Anschluss' neben Fax 'Fon1' und Anrufbeantworter 'integriert') aufgeführt und auch unter DECT 'Schnurlostelefone' angezeigt werden?

Untereinander scheinen die Geräte kommunizieren zu können...Allerdings brauche ich da noch mal einen 'echten Mithörer',
da von einem Ohr ans Andere man sich auch schnell mal täuschen kann. Melde mich noch mal zur Sicherheit...

HD - was ist das nochmal? - ich finde diesen Bereich in meiner FB 'Merkmale Telefoniegeräte' leider nicht...
ackibaun
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2009, 21:19

Re: FritzBox Cable 6360 Verbindungsprobleme mit DECT

Beitragvon Sascha53721 » 01.12.2014, 11:58

Hd ist ein telefon codec regelt die box automatisch. Wenn das Endgerät es unterstützt nimmert den hd codec ansonsten halt nicht.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: FritzBox Cable 6360 Verbindungsprobleme mit DECT

Beitragvon Joerg123 » 01.12.2014, 12:27

HD steht für High Definition AUDIO, also bessere Tonqualität
und kann schon gut sein, dass die Option nur angezeigt wird, wenn die Hardware es unterstützt (ich hab nur 2 Handteile und da ist das eben der Fall)
da würde ich jetzt aber keinem raten für dieses Feature neue Telefone anzuschaffen, die Option HD ist nur in wenigen Fällen nutzbar (Angerufener muss auch UM-Kunde sein und seine Telefone müssen auch HD unterstützen also auch via DECT oder ISDN an die Fritzbox angeschlossen sein...)

Die DECT Telefone werden sowohl unter Telefoniegeräte wie auch unter DECT angezeigt, beim Bearbeiten kommt man in das gleiche Menü
Die jetzt ungenutzten analogen Fon-Ports 1 und 2 könntest du natürlich löschen unter den Telefoniegeräten, sollten aber auch nicht stören und mit deinem Problem zu tun haben

Ich hatte mich damals beim direkten Anmelden meiner DECT Telefone an die Fritzbox mich mit meinem Siemens Mobiltelefon/Basisstation nur kurzfristig damit, da ich ebenfalls eine reine Ladeschale habe die ich jetzt nutze, aber wenn überhaupt war das mit dem DECT nicht so simpel bei mir, zumindest hab ich es nicht gefunden *g* in der Basisstation lässt sich DECT nicht deaktivieren (wie wohl bei den meisten DECT-Basisstationen) und im Mobilteil kann ich zwar 4 oder 5 weitere Basisstationen einbinden, aber irgendwie hab ich nirgends was gefunden die originale Siemens Basistation zu entfernen, die steht auch jetzt noch im Mobilteil an erster Stelle in der Liste meiner Basisstationen (da aber nicht mehr angeschlossen ist das egal und wo es auch korrekt funzt bei mir muss ich da auch nicht weiter dran rumspielen).
Aber das ist so der Grund, weshalb ich dir raten würde die Mobilteile mal bei abgeschalteten Original-DECT-Basisstationen zu testen, obwohl es dann ebenfalls bei internen Telefonaten zwischen den Mobilteilen auftreten müsste.
Fritzbox mal resettet ? also man kann die Einstellungen zumindest bei der Ansicht = Erweitert unter System Sicherung auf dem PC speichern. Nach nem Werksreset die DECT-Telefone neu verbinden und erneut testen (die UM-Festnetznummern sollten automatisch wieder eingetragen sein). Und falls das doch nix bringt kann man auch ganz simpel die alte Konfigurations-Sicherung wieder einspielen
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste