- Anzeige -

Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon creak » 12.02.2015, 10:21

Also ich seh bei meiner 6490 auch nur die Geschwindigkeiten der WLAN Verbindungen, aber nicht mehr die Geschwindigkeiten der LAN-Verbindungen. Bei der 6360 war das noch der Fall..
creak
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.02.2015, 10:51

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon invade » 12.02.2015, 11:30

DHCP ist auf der 6490 an, die 7490 ist ja im IP-Clientmode.
Ich werde mal AVM kontaktieren was die dazu meinen und ggf. die KBW Coldline...

Bisher waren es UM Kunden die eigene SIP hinzufügen konnten. Wie schaut es bei den KBW Usern aus?
invade
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2015, 12:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Riplex » 12.02.2015, 12:58

Wahnsinn..... Nach 10 Tagen mal die Sendungsnr. bekommen, aber das Paket hat DHL nicht abgeholt.
Steht nur drin das DHL die Sendungsdaten empfangen hat. Naja, hoffentlich holt DHL nicht nur einmal
in der Woche Pakete ab bei UM.......
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon invade » 12.02.2015, 13:18

Im KDG-Forum wurde das Problem mit der LAN-Anzeige auch schon behandelt...scheint wohl alle 6490 zu betreffen.
http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=67&t=32982&start=570#p494116

Hilft wohl nur auf ein FW-Update zu warten, falls die es irgendwann geregelt bekommen!
invade
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2015, 12:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Berofunk » 12.02.2015, 13:27

Riplex hat geschrieben:Wahnsinn..... Nach 10 Tagen mal die Sendungsnr. bekommen, aber das Paket hat DHL nicht abgeholt.
Steht nur drin das DHL die Sendungsdaten empfangen hat. Naja, hoffentlich holt DHL nicht nur einmal
in der Woche Pakete ab bei UM.......

Fast. :hammer:
Bei mir lag es erstmal zwei Tage rum. Erst am dritten Tag ging es auf die Reise. Verstehen wird das wohl nie jemand. Als ob da nur alle 3 Tage die DHL vorbeikommt.
Mit ein wenig Glück hast du es am Montag. :zwinker:
3play PREMIUM 200 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50 seit 30.03.2016
Bild Bild
Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Fat Tony » 12.02.2015, 14:38

Berofunk hat geschrieben:
Fat Tony hat geschrieben:Kann ich eigentlich juristisch gegen Unitymedia vorgehen und eine einstweilige verfügung beantragen ?

Du weißt aber schon, was das ist? :zerstör:

Ja,ich weiß was das ist.Macht also kein sinn ?

Fat Tony hat geschrieben:schließlich zahle ich für Leistungen die mir Unitymedia nicht erbringt.

Dafür wirst du auf Wunsch entsprechend entschädigt.


Was heist das auf Wunsch entsprechend entschädigt ?
Mit wem muß ich bzgl.Entschädigung sprechen bzw.fragen ?
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Berofunk » 12.02.2015, 14:41

Mit dem Hotliner.
Auf Wunsch soll sagen: Wenn du dich nicht meldest, bieten die dir normalerweise nicht von sich aus eine Entschädigung an.

Als ich letztes Jahr mal gleich 4 Wochen offline war, weil UM es nicht hinbekommen hat, war ich mit dem Beschwerdemanagement in Bochum in Kontakt.
Die dürfen auch mehr als 50 Euro Entschädigung freigeben.
Allerdings muss es dazu schon sehr eskaliert sein, bevor du bei denen ankommst. Und anrufbar sind die auch nicht. Die rufen dich an. :zwinker:

Und eine EV?
Ich bitte dich. Was willst du denn verfügen?
Welchen nicht auf Geld ausgerichteten Anspruch möchtest du sichern? Und warum im Eilverfahren? :cool:
Vielleicht solltest du dir die AGB durchlesen, insbesondere Kapitel 9 - Störungen. Dort steht unter anderem:
9.7 Der Kunde ist auch in sonstigen Fällen der unerheblichen und/oder kurz andauernden Leistungsunterbrechung nicht zur
Minderung des geschuldeten Entgelts berechtigt.
3play PREMIUM 200 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50 seit 30.03.2016
Bild Bild
Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Fat Tony » 12.02.2015, 16:24

Nun,ich zahle für Leistungen,sprich,Fritz!Box Cable 6490 und die Horizon etc.die ich aber nicht erhalte,und dass schon seit vier Tagen.

Wenn ich für Leistungen nicht zahle,bekomme ich auch eine Mahnung oder/und die schalten mich ab.

Fakt ist,der Techniker war gestern bei mir,hat die Leitungen und verkabelung überprüft,alles in Ordnung,dann hat er einen r-scanning an meiner Horizon durchgeführt,später ist das r-scanning
zum r-loading gewechselt,aber ohne erfolg,die Box ist und bleibt offline.

Die verkabelung an meiner Fritz!Box 6490 ist ebenfalls OK,kann aber nicht rein und raus telefonieren,das Telefon ist Tot.

Fakt ist,der Techniker hat eine E-Mail an die Fachabteilung,die für das aufspielen der Config Files und für die provisierung zuständig ist gesendet und hat telefonisch die Seriennummern der
Fritz!Box und der Horizon Box durchgegeben.

Er sagte mir auch,der Kundenservice hätte es der Fachabteilung mitteilen müssen und nicht den Techniker,weil er nichts machen kann,da er für das aufspielen der Config Files nicht zuständig ist.

Ausserdem,ich habe mir gedacht,das man juristisch eventuell Unitymedia Beine machen kann und sie zwingen kann,endlich dafür zu sorgen,das die Fritz!Box 6490 und die Horizon Box wieder einwandfrei laufen.
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon oimel » 12.02.2015, 18:11

Fat Tony hat geschrieben:Ausserdem,ich habe mir gedacht,das man juristisch eventuell Unitymedia Beine machen kann und sie zwingen kann,endlich dafür zu sorgen,das die Fritz!Box 6490 und die Horizon Box wieder einwandfrei laufen.


viel Spaß beim Klagen... <--> und mit demnächst dauerhaft toter Leitung

btw.:

http://tinyurl.com/c8xd7
oimel
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 09.02.2015, 17:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Berofunk » 12.02.2015, 19:23

Fat Tony hat geschrieben:Nun,ich zahle für Leistungen,sprich,Fritz!Box Cable 6490 und die Horizon etc.die ich aber nicht erhalte,und dass schon seit vier Tagen.
Wenn ich für Leistungen nicht zahle,bekomme ich auch eine Mahnung oder/und die schalten mich ab.

Nunja, dafür bekommst du doch für die entgangenen Tage eine Gutschrift.
Die Rechnung ist ganz einfach: Zahlst du monatlich 40 Euro und du hast eine Woche kein Internet, erhälst du halt eine Gutschrift von 10 Euro.
Damit ist die Sache ausgeglichen. Ein freundlicher Mitarbeiter erhöht eventuell auf 20 Euro (für deine grauen Haare und dein neues Magengeschwür).

Fat Tony hat geschrieben:Fakt ist,der Techniker war gestern bei mir,hat die Leitungen und verkabelung überprüft,alles in Ordnung,dann hat er einen r-scanning an meiner Horizon durchgeführt,später ist das r-scanning zum r-loading gewechselt,aber ohne erfolg,die Box ist und bleibt offline.

Wir wussten doch alle vorher schon, dass der Technikereinsatz für die Katz war. :D

Fat Tony hat geschrieben:Ausserdem,ich habe mir gedacht,das man juristisch eventuell Unitymedia Beine machen kann und sie zwingen kann,endlich dafür zu sorgen,das die Fritz!Box 6490 und die Horizon Box wieder einwandfrei laufen.

Die AGB hast du gelesen? Dort lässt sich UM für derartige Probleme ausreichend Spielraum.
Bis dein Rechtsanwalt mit seinem Anliegen an der richtigen Stelle angekommen ist, rennt dein Internet wahrscheinlich schon wieder.
Und du bleibst auf 300 Euro RA-Kosten sitzen. :cool: Zudem wird dich dein RA sicherlich aufklären, dass du momentan keinerlei Aussicht auf Erfolg hast.
Du weißt doch: Vor allem anderen musst du UM erst einmal ausreichend Zeit zur Nachbesserung geben. Du hast sie also schriftlich, am besten per Einschreiben/Rückschein, aufzufordern, nachzubessern. Fristsetzung mindestens 7 Tage, üblich sind eher 14 Tage. Vor Ablauf so einer offiziellen Fristsetzung hat kein anwaltlicher Schritt irgendeine Aussicht auf Erfolg.

Also setze dich nun an deinen Rechner und verfasse eine schriftliche Reklamation mit Fristsetzung. Das faxt oder schickst du dann zu UM. Dann wartest du 14 Tage und rennst zum Anwalt.

Du merkst selbst, das ist Bullshit. :brüll:
3play PREMIUM 200 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50 seit 30.03.2016
Bild Bild
Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 31.05.2014, 17:52

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste