- Anzeige -

Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Fat Tony » 09.02.2015, 15:13

McWire hat geschrieben:
Fat Tony hat geschrieben:Hallo,

Ich habe ausversehen meine Fritz!Box 6490 Cable auf Werkseinstellung zurückgesetzt,und jetzt sind alle Internetrufnummern die in der Fritz!Box automatisch eingerichtet worden sind (Fernkonfiguration) gelöscht.

Die Fernkonfiguration startet gleich nach dem Anschließen der Fritz!Box ans Internet oder erst nach dem Öffnen der Benutzeroberfläche der Fritz!Box.
Die eingerichteten Internetrufnummern findet man in der Benutzeroberfläche unter Telefonie / Eigene Rufnummer.

Ich habe die Fritz!Box anschließend vom Stromnetz genommen,und das gelbe LAN-Kabel von der Fritz!Box entfernt,und anschließend wieder installiert,in der
Hoffnung das die Rufnummern wieder auf der Benutzeroberfläche unter Telefonie / Eigene Rufnummer erscheinen,dem ist aber nicht so.

Unter Eigene Rufnummer->Rufnummer->Neue Rufnummer,kann man sich die eigenen Rufnummern zwar einrichten,aber unter Anmeldedaten will er wissen,welcher
Telefonie-Anbieter,hier habe ich die Auswahl unter anderem Unitymedia,die Internetrufnummer habe ich.

Aber was stelle ich bei Benutzername,Kennwort,Registrar und Proxy-Server ein ?

Denn da streikt die Box.


Die Einstellungen bei der 6360 sehen folgendermaßen aus:

Bild

Bild

Ich gehe davon aus, das es bei der 6490 auch so einzustellen ist.
Bei Internetrufnummer gibst Du Deine Telefonnummer inkl. Vorwahl ein z.B. 06111111111 und bei Benutzername den wo Du von UM seinerzeit erhalten hast.


Bei der Fritz!Box 6490 sieht es aber anders aus.
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Berofunk » 09.02.2015, 15:15

Das nützt dem Tony nichts, denn wenn die Rufnummern nicht automatisch in die Fritzbox importiert werden, sind sie auf dem UM-Server nicht registriert/aktiviert.
Ohne serverseitige Aktivierung kann man manuell alles eintragen, nur bleibt es ohne Funktion.

Ich habe die neue Box gestern auch nochmal zurückgesetzt, weil ich etwas testen wollte.
Nach dem Re-Boot fehlten die Telefonnummern auch erst. Es hat ein paar Minuten gedauert, bis alles wieder da war (auch die Telefonnummern).
3play PREMIUM 200 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50 seit 30.03.2016
Bild Bild
Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon McWire » 09.02.2015, 15:20

Berofunk hat geschrieben:Das nützt dem Tony nichts, denn wenn die Rufnummern nicht automatisch in die Fritzbox importiert werden, sind sie auf dem UM-Server nicht registriert/aktiviert.
Ohne serverseitige Aktivierung kann man manuell alles eintragen, nur bleibt es ohne Funktion.

Ich habe die neue Box gestern auch nochmal zurückgesetzt, weil ich etwas testen wollte.
Nach dem Re-Boot fehlten die Telefonnummern auch erst. Es hat ein paar Minuten gedauert, bis alles wieder da war (auch die Telefonnummern).


OK, danke für den Hinweis, wußte ich nicht. Leider habe ich die 6490 noch nicht vor Ort...
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon UM-Kunde » 09.02.2015, 15:28

Montag und die Woche startet direkt mal gut, nach dem ganzen Chaos am Wochenende und einer Mail zu einem guten UM-Kontakt in Köln ist die Fritte seit 5 Minuten sozusagen On Air - mit Internet und Telefon, alles perfekt. Ob die schnelle Erledigung jetzt allerdings mit der Mail zu tun hat, das mag ich nicht beurteilen.

Euch allen viel Glück bei der Freischaltung bzw. beim Warten auf die Lieferung. :pcfreak:
UM-Kunde
Übergabepunkt
 
Beiträge: 290
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon worldoak » 09.02.2015, 15:46

Wie ausschlaggebend war den der Kontakt bei der Freischaltung?

Wir würden auch gerne gut in die Woche starten allerdings schaft es KabelBW nicht die fritten freizuschalten :-(

Vieleicht gibt es da jemanden der etwas mehr von Materie versteht als die 08/15 Damen an der Hotline.
Zuletzt geändert von worldoak am 09.02.2015, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
worldoak
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 06.02.2015, 12:18

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Borussenandi » 09.02.2015, 15:46

McWire hat geschrieben:
Borussenandi hat geschrieben:Upgrade von 3play 50 auf 3 Play 200 im November 2014, Komfortoption am 02.02. online gebucht, am 06.02. den Sendungsverfolgungslink erhalten. An dem Tag wurde auch schon umgestellt, also 1 Tag ohne Internet und Telefon. Am 07.02. Box erhalten, angeschlossen, Internet funktionierte sofort, nur beim Telefon gab es Probleme. Service Hotline angerufen, wie zu erwarten nach Dauerwarteschleife und 2 Mitarbeitern am Telefon keine Lösung parat. Selbst in die Einstellungen der Box gegangen, ein Häkchen in den Telefoneinstellung entfernt, seitdem läuft alles 1a.
NRW 45964


Kannst Du mal einen Screenshot von den Telefoneistellungen einstellen, da es anscheinend Probleme bei den Einstellungsoptionen gibt.



Kann ich machen, kann aber etwas dauern, da ich zur Zeit nicht zu Hause bin.
Borussenandi
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2015, 13:48

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon bash » 09.02.2015, 15:49

Sodale... da ja einige nicht nur den Sendungsstatus der neuen Fritte im Augenschein hatten sondern auch Fehler & Probleme geb ich mal erneut meinen Senf dazu...


Samstag morgen kam das geile Stück an, GEIl dacht ich mir... Alles angeschlossen.. (Horizon Box im Wohnzimmer aufgebaut) Fritte im Büro.. alles fertig vorbereitet (aber noch kein Strom& Cable zur TV Dose angeschlossen)..
Start NOW dachte ich mir ruf mal die Hotline an.. :zwinker: , gemacht getan.. der nette Herr sagte alles klar kein Thema. Er gibt das jetzt frei, dauert zwischen 2-3 Stunden max bis alles geladen und fertig sein sollte. Ich möge die Geräte dann bitte sofort ans Netz bringen... YES we can, dachte ich mir und beendete das Gespräch höfflich..

Horizon dauerte mit allem locker über 1 Stunde bis das alles mal lief, da Update gezogen wurde und anfangs so ne geile Meldung auftauchte; 1090...
allerdings wie gesgat ging das nach gut 1-2 Stunden dann tadellos inkl. HD Programme usw...

Mein erster gedanke.. Ja fängt ja schonmal geil an, der Samstag kann damit ja nur noch gut werden... :zunge:

Telefon geschnappt (was ich ja bereits alles in der Box eingesteckt hatte) und dachte mir.. PROBIER doch mal zu Telefonieren.. vieleicht gehts ja schon. (da an der FritzBox) nichts mehr blinkte und Power und WLAN dauerhaft Aktiv leuchteten...
Kurzum, Telefon ging.. und konnte fleissig Telefonieren.. ... dachte mir.. YAY endlich hat mal etwas reibungslos geklappt..

JAAAAAAA Fakto hat bis hierhin alles funktioniert... AAAAAABER das Internet ging nicht als ich mich gechillt vor dem PC gehockt habe... :kratz: erst dachte ich WTF... wasn nun los... Kein Inet? :nein:
Nach kurzem blick auf die Weboberfläsche von der Fritte.. (was gefühlte, 3minuten gebraucht hat. Einmal über Korea, Afrika und über USA zurück auf die Fritzbox, so kams einen vor!) stoch mir die Eintragung; Internetverbindung IPv4: Keine Verbindung ins auge... bei IPv6 stand zeitweise im MILISEKUNDEN Abstand bald immer eine andere IPv6 Adresse drin.... unter System mit der Experten ansicht dauerte das ca. 8 Minuten bis er mir die Seite samt Inhalt öffnete... Und glaubts mir... die Anzahl der Verbindungen erschlugen sich auf unglaubliche 12732 male innerhalb von paar Stunden.

Fakto, mehrere Reboots und alles half nichts.. Ständig brach im Sekundentakt die Verbindung via IPv6 fehler zusammen und gleichzeitig baute es eine erneute auf.. (und das DAUERHAFT!) Kam somit auf über STOLZE 50.000 Verbdinungsabbrüche was mit die FritzBox unter dem Online-Zähler anzeigte... Einfach nur Wahnsinn...
Nach einem Anruf bei UM-Hotline konnte mir dort Samstag Abends auch niemand mehr wirklich helfen und versprach mir sich am Montag spätestens darum zu kümmern mit einem Techniker ggfl. falls das Problem sich intern nicht lösen lässt.

Naja um 10 Uhr kam dann der Anruf das ein Techniker gegen 12 Uhr vorbei kommen würde. (Welcher auch EXAKT um punkt 12 Uhr vor der Tür stand!) :D

Nach ca. 2 STUNDEN!!! Fummeleien, Kabel austauschen, NEUER FritzBox "6490" sowie mehrfach Messen der Signalstärke usw wusste er selbst nicht weiter und hat sich entsprechend an jmd bei UM verbinden lassen der wohl für diese CM sachen zuständig sei. Kurzum auch DIESER Herr wusste nicht warum weshalb und wieso.. man sah halt nur das ich zig-Tausende Verbindungen auf/abbaute und er aber so kein Fehler feststellte... :traurig:

Letztlich kam dann "mein" Vorschlag den ich dem Techniker gegeben hatte zum Einsatz. Das die mal mein Kunden Protokoll fürs INet auf IPv4 komplett schalten sollten statt IPv6, da ja das Telefon welches unter IPv4 im Hintergrund läuft zu funktionieren scheint... TADAAAAAAAAA nach einer Umstellung seitens UM auf IPv4 und kurzem neustart der FritzBox GEHT der Anschluss... :lovingeyes: warum das Problem nun auftrag konnte sich selbet der Herr bei UM nicht erklären, aber er sagte ok er macht einen Eintrag entsprechend und belässt meinen Anschluss nun auf IPv4... :glück:


So long... Nur mal als reine Info, falls nochmal jemand SOLCH ein Problem hat...
Ansonsten rennt die Box mit relativ WENIG Einschränkungen, was mich persönlich doch etwas wundert.. :super: :pcfreak:
bash
Kabelexperte
 
Beiträge: 115
Registriert: 07.01.2015, 15:32

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Fat Tony » 09.02.2015, 16:35

Berofunk hat geschrieben:Das nützt dem Tony nichts, denn wenn die Rufnummern nicht automatisch in die Fritzbox importiert werden, sind sie auf dem UM-Server nicht registriert/aktiviert.
Ohne serverseitige Aktivierung kann man manuell alles eintragen, nur bleibt es ohne Funktion.

Ich habe die neue Box gestern auch nochmal zurückgesetzt, weil ich etwas testen wollte.
Nach dem Re-Boot fehlten die Telefonnummern auch erst. Es hat ein paar Minuten gedauert, bis alles wieder da war (auch die Telefonnummern).



Habe die Box jetzt nach einer halben Stunde gerebootet,und die Telefonnummern sind nicht da,weiß Gott warum nicht.

Habe dann die Hotline angerufen,die konnte mir aber auch nicht weiterhelfen ausser den Fehler der Technischen Abteilung weiterzuleiten.
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon oimel » 09.02.2015, 17:16

Bild

ich glaube, UM kann nichts dafür:

DHL mal wieder...
oimel
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 09.02.2015, 17:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon McWire » 09.02.2015, 17:19

Fat Tony hat geschrieben:Habe die Box jetzt nach einer halben Stunde gerebootet,und die Telefonnummern sind nicht da,weiß Gott warum nicht.Habe dann die Hotline angerufen,die konnte mir aber auch nicht weiterhelfen ausser den Fehler der Technischen Abteilung weiterzuleiten.


Internet funktioniert aber ? Damit wenigstens eine Kommunikationsebene aktiv ist...
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 24 Gäste