- Anzeige -

Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon GoaSkin » 07.02.2015, 23:06

telephoneman hat geschrieben:Also die Aufregung hier um nicht ausgelieferte Boxen kann ich nicht verstehen. Abgesehen vom schnelleren WLAN kann die Box genau das gleiche wie die 6360. Das wirklich spannende "neue" - den eingebauten DVB-C Receiver hat UM leider deaktiviert. Unterm Strich ist diese Box die ganze Aufregung nicht wert!



Sie ist es nur in sofern Wert, dass man endlich eine 200/10 MBit-Leitung haben kann, ohne eine TC7200 oder einen Ubee-Router nutzen zu müssen.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1053
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon telephoneman » 07.02.2015, 23:37

GoaSkin hat geschrieben:
telephoneman hat geschrieben:Also die Aufregung hier um nicht ausgelieferte Boxen kann ich nicht verstehen. Abgesehen vom schnelleren WLAN kann die Box genau das gleiche wie die 6360. Das wirklich spannende "neue" - den eingebauten DVB-C Receiver hat UM leider deaktiviert. Unterm Strich ist diese Box die ganze Aufregung nicht wert!



Sie ist es nur in sofern Wert, dass man endlich eine 200/10 MBit-Leitung haben kann, ohne eine TC7200 oder einen Ubee-Router nutzen zu müssen.



Na ja, nice 2 have würde ich sagen... 200Mbit sind schon cool - aber ich laste meine 100er schon nicht ersthaft aus. Wenn man nicht grad Filesharing nutzt (Legalität jetzt mal dahin gestellt) gibts eigentlich keine Anwendung die das wirklich braucht. Selbst HD Videostream braucht nur 9-10Mbit
telephoneman
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2015, 18:42

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Master of Tragedy » 07.02.2015, 23:57

telephoneman hat geschrieben:Na ja, nice 2 have würde ich sagen... 200Mbit sind schon cool - aber ich laste meine 100er schon nicht ersthaft aus. Wenn man nicht grad Filesharing nutzt (Legalität jetzt mal dahin gestellt) gibts eigentlich keine Anwendung die das wirklich braucht. Selbst HD Videostream braucht nur 9-10Mbit

Einige brauchen es halt und andere nicht. Und es gibt zahlreiche Anwendungen bei denen man das durchaus gut brauchen kann. Auch legale, tatsächlich.
Für mich ist die Verdoppelung des Uploads von 5 auf 10 Mbit RICHTIG sinnvoll und durchaus die Aufregung wert. Es gibt auch Menschen die sagen sie sind mit 6/1 Mbit zufrieden. Ist ja auch ok so und jedem das seine.
Für mich sind 200/10 prima und wenn es demnächst nochmal ein Speedupgrade beim Upload auf 20 Mbit geben sollte, wäre ich auch dabei.
Bild
Master of Tragedy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 28.11.2013, 08:49

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon telephoneman » 08.02.2015, 00:23

Master of Tragedy hat geschrieben:
telephoneman hat geschrieben:Na ja, nice 2 have würde ich sagen... 200Mbit sind schon cool - aber ich laste meine 100er schon nicht ersthaft aus. Wenn man nicht grad Filesharing nutzt (Legalität jetzt mal dahin gestellt) gibts eigentlich keine Anwendung die das wirklich braucht. Selbst HD Videostream braucht nur 9-10Mbit

Einige brauchen es halt und andere nicht. Und es gibt zahlreiche Anwendungen bei denen man das durchaus gut brauchen kann. Auch legale, tatsächlich.
Für mich ist die Verdoppelung des Uploads von 5 auf 10 Mbit RICHTIG sinnvoll und durchaus die Aufregung wert. Es gibt auch Menschen die sagen sie sind mit 6/1 Mbit zufrieden. Ist ja auch ok so und jedem das seine.
Für mich sind 200/10 prima und wenn es demnächst nochmal ein Speedupgrade beim Upload auf 20 Mbit geben sollte, wäre ich auch dabei.


is schon klar - Upstream ist komfortabel - je mehr desto besser. Aber mit Sicherheit kein Grund um da stress bei der Hotline von UM zu machen - die Menschheit ist bisher ohne 200Mbit/10Mbit Upload und einer FB ausgekommen und wird es sicherlich noch ein paar Tage länger aushalten ;) (Was Upstream angeht ist VDSL Vectoring mit 40Mbit da sicherlich noch cooler als Kabel)
telephoneman
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2015, 18:42

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon sebr » 08.02.2015, 00:38

Der Mehrzahl der User (nicht alle) hier in diesem Thread und dem 6490-ist-bald-verfügbar-Thread ging es doch primär darum unbedingt diese Box zu bekommen - die dazu "notwendigen" Tarife / Optionen waren oft nur Mittel zum Zweck.
Jetzt kommt die Ernüchterung, dass die tollen Funktionen deaktiviert sind. Das war bei der 6360 schon ähnlich und hätte man sich denken können. Sonst müsste UM auch noch für die ganzen Features die buggy sind geradestehen. AVM wird dich nämlich immer fein an UM verweisen wenn es Probleme gibt. UM selbst entwickelt aber die Firmware garnicht sondern führt nur Anpassungen durch, kann also garnichts dafür. Der lahme Rollout neuer Firmwares liegt natürlich im Verantwortungsbereich von UM.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 606
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Riplex » 08.02.2015, 01:01

Mir ging es um WLAN AC und die Möglichkeit 2,4 ghz und 5 ghz Wlan gleichzeitig nutzen zu können.
Ausserdem kostet mich die 6490 keinen Cent mehr als mein derzeitiger Tarif. Warum soll ich dann nicht
wechseln ?
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon GoaSkin » 08.02.2015, 02:38

Unabhängig davon, ob die Box Sinn macht oder nicht - wir haben erfahren, dass das DVB-Streaming von Unity Media deaktiviert wurde. Hat jemand noch andere Sachen entdeckt, die nicht gehen?

Kann man z.B. eigene VOIP-Zugänge einrichten, ohne dass sie wieder gelöscht werden?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1053
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon aabbc1 » 08.02.2015, 03:46

Scheinbar ist der Server jetzt schon ne ganze Weile down, jedenfalls kann ich mei Fritz nicht registieren.
aabbc1
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.02.2015, 22:26

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Master of Tragedy » 08.02.2015, 10:40

telephoneman hat geschrieben:die Menschheit ist bisher ohne 200Mbit/10Mbit Upload und einer FB ausgekommen

Sicher. Und die Menschheit ist auch sehr lange Zeit ganz ohne Internet ausgekommen. Aber das ist nunmal jetzt Vergangenheit.

Wie auch immer. Ich bin mit meiner 6490 extrem zufrieden. Ist um Längen besser als die 6360, alleine weil ich nun WLAN mit ac im ganzen Haus habe und für 5 Ghz/2,4Ghz parallel nun keinen zweiten Router mehr dahinter schalten muss.
Die DVB-C Option wiederum brauche ich nicht, da ich SAT habe. Aber ich kann verstehen, dass Leute die sich darauf gefreut haben nun enttäuscht sind.
Bild
Master of Tragedy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 28.11.2013, 08:49

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitragvon Berofunk » 08.02.2015, 10:50

GoaSkin hat geschrieben:Kann man z.B. eigene VOIP-Zugänge einrichten, ohne dass sie wieder gelöscht werden?

Ich habe die 6490 gestern erhalten und direkt meinen VOIP (SIP) Zugang eingetragen. Funktioniert genauso wie bei der 6360.
Heute morgen ist der Zugang jedenfalls noch da. Ich habe bisher nicht davon gehört, dass UM solche Einträge per Fernwartung löschen würde. Du etwa?

Ansonsten sehe ich es genauso wie Riplex:
Kosten ALT-Vertrag (3play Premium 100 + 5 Mbit/s Upload + Telefon Komfort) = 55 Euro
Kosten NEU-Vertrag (3play Premium 200 + 10 Mbit/s Upload + Telefon Komfort) = 55 Euro

Da wäre man ja schön doof, wenn man nicht umstellen würde.
Doppelte Speed zum gleichen Preis. Wo gibts das sonst? :cool:
Die 10 MBit/s Uploadspeed sind schon eine feine Sache, gerade auch, wenn man viel mit Online-Speicher wie Dropbox u. a. arbeitet.

worldoak hat geschrieben:Mein Stand der DInge ist wie folgt: nachdem ich 2 Tage OHNE Internet mit der 6490 war habe ich die alte Fritz wieder drangehängt.
Und was sehe ich da, die 6360 hat jetzt 225/10Mbit und rennt 1A. Die neue Box ist immer noch nicht aktiv.

Frag den Hotliner bitte, ob dein Versandauftrag geschlossen sei. Anscheinend ist das die Bedingung für den nächsten Schritt, die reibungslose, automatische Aktivierung.

Master of Tragedy hat geschrieben:
telephoneman hat geschrieben:Ist um Längen besser als die 6360, alleine weil ich nun WLAN mit ac im ganzen Haus habe und für 5 Ghz/2,4Ghz parallel nun keinen zweiten Router mehr dahinter schalten muss.

Sind die 5,0 Ghz technisch die bessere Wahl? Oder ist es schnuppe, ob ich die Handys per 2,4 oder 5,0 GHz ins WLAN lasse?
Wo liegt der Unterschied?

aabbc1 hat geschrieben:Scheinbar ist der Server jetzt schon ne ganze Weile down, jedenfalls kann ich mei Fritz nicht registieren.

Was meinst du mit dem Registrieren? Wo sollst du deine Fritzbox denn registrieren und wozu?
3play PREMIUM 200 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50 seit 30.03.2016
Bild Bild
Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 31.05.2014, 17:52

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste