- Anzeige -

Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon MiMeng » 13.01.2015, 17:48

Hallo zusammen,

auch ich warte schon eine Weile auf die Einführung der 6490 bei UM, um die WLAN-Standards 2,4 und 5 GHz gleichzeitig nutzen zu können. Allerdings scheint sich die Einführung noch eine Weile hinzuziehen, von eventuellen Kinderkrankheiten ganz zu schweigen. Ob UM dann einen Austausch auch noch kostenfrei vornimmt, wage ich zu bezweifeln.

Bin nun am überlegen, ob ich die 6360 behalten und mir satt dessen einen FRITZ!WLAN Repeater DVB-C http://avm.de/produkte/fritzwlan/fritzwlan-repeater-dvb-c/technische-daten/ zulegen soll. Das WLAN an der 6360 könnte ich dann deaktivieren und hätte zusätzlich noch TV Streaming.

Was haltet ihr von der Idee und hat jemand Erfahrung mit dem DVB-C Repeater? Welche Vorteile würde mir die 6490 gegenüber dieser Lösung sonst noch bieten?

LG

Michael
Fritz!Box 6490 // FRITZ!WLAN Repeater DVB-C // FRITZ!Fon MT-F // Netgear Powerline 500 XAV5601
Bild
Benutzeravatar
MiMeng
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.01.2015, 16:14

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon CaptainPiccard » 13.01.2015, 18:00

Hallo Michael,

welches WLan möchtest Du den "repeaten", wenn Du das WLan der FritzBox abschaltest?

Das Teil nimmt ein bestehendes WLan-Signal und sendet es wieder aus (repeat). Damit kannst Du die Reichweite des Signals der 6360 räumlich erweitern.
Über die andere Funktionalität kann ich nichts berichten.

Viele Grüße.
Tarif: 2play 25
Gebiet: Metropolregion Rhein-Neckar (Baden-Württemberg)
Modem: ARRIS TM502B
Router: AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC
Fernseher: Samsung UE40D8090YSXZG
Receiver: XORO 8750 CI+ (zum Aufnehmen des "freien" Angebots)
CaptainPiccard
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 03.12.2014, 11:09
Wohnort: Weinheim (Bergstr.)

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon GoaSkin » 13.01.2015, 18:03

MiMeng hat geschrieben:Hallo zusammen,

auch ich warte schon eine Weile auf die Einführung der 6490 bei UM, um die WLAN-Standards 2,4 und 5 GHz gleichzeitig nutzen zu können. Allerdings scheint sich die Einführung noch eine Weile hinzuziehen, von eventuellen Kinderkrankheiten ganz zu schweigen. Ob UM dann einen Austausch auch noch kostenfrei vornimmt, wage ich zu bezweifeln.

Bin nun am überlegen, ob ich die 6360 behalten und mir satt dessen einen FRITZ!WLAN Repeater DVB-C http://avm.de/produkte/fritzwlan/fritzwlan-repeater-dvb-c/technische-daten/ zulegen soll. Das WLAN an der 6360 könnte ich dann deaktivieren und hätte zusätzlich noch TV Streaming.

Was haltet ihr von der Idee und hat jemand Erfahrung mit dem DVB-C Repeater? Welche Vorteile würde mir die 6490 gegenüber dieser Lösung sonst noch bieten?




Grundsätzlich sollte man sich darüber klar sein, dass diese DVB-C Lösungen nur geeignet sind, um mit einem Laptop, Smartphone oder Tablet mit entsprechender Software den Stream zu empfangen. Zur Versorgung von Fernsehern nutzt das nichts. Die ganzen Smart-TV können keine beliebigen Streams durch URL-Eingabe abspielen. Das geht meist nur über Firmware-Hacks oder eigens programmierte TV-Apps - wenn überhaupt. Ansonsten macht die Lösung keinen Unterschied. Zum AVM-Repeator gibt es auch noch zahlreiche Billig-Alternativen, aber auch hochwertige Lösungen wie die Octopus LAN, die auch über einen CI-Slot für PayTV verfügt. Am allerbilligsten ist es aber, einen alten PC mit einer TV-Karte auszurüsten und darauf Linux mit TVHeadend laufen zu lassen.

Die ganzen zusätzlichen WLAN-Bänder kannst du auch nutzen, wenn du einen WLAN-Access-Point im Bridge-Modus hinter die Fritzbox schaltest. Das ist kein zusätzlicher Router - DHCP-Server bleibt die Fritzbox.

Faktisch benötigst du die FB 6490 nur für den 200MBit-Tarif und zukünftige noch schnellere Datentarife. Für alles Andere gibt es Workarounds.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1055
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon Joerg123 » 13.01.2015, 21:07

Ein Bekannter nutzt diesen Repeater und mit dem iPad ist die Bildqualität völlig OK.
Einzig störend war, dass sich die Kanalliste nicht anpassen liess vor 3-4 Wochen, aber das Problem sollte ein bereits vorhandenes Softwareupdate des Repeaters beheben (aber habe ich selber so noch nicht gesehen).
Persönlich habe ich den 1750e-Repeater, also quasi das gleiche nur ohne TV-Funktion: bin eigentlich zufrieden mit dem Gerät, auch wenn ärgerlich ist, dass zumindest in Kombination mit der 6360 nicht die Möglichkeit besteht Privates- und Gastnetz gleichzeitig zu nutzen (im Menü so vorhanden, nur klappt das nicht wirklich, auf dem Gastnetz oft Verbindungsabbrüche).

Das coole an dem Teil (egal ob 1750e oder DVB-C): auch wenn du nur ein 2.4GHz-Signal von der Fritzbox hast, kann der Repeater daraus beides machen/anbieten, sprich 5GHz-Wlan mit dem Repeater möglich, auch wenn die Fritte im 2,4GHz-Wlan läuft - und man merkt deutlich, dass 5GHz-Wlan schneller ist :)
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 427
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon magruk » 14.01.2015, 11:23

MiMeng hat geschrieben:...
Bin nun am überlegen, ob ich die 6360 behalten und mir satt dessen einen FRITZ!WLAN Repeater DVB-C http://avm.de/produkte/fritzwlan/fritzwlan-repeater-dvb-c/technische-daten/ zulegen soll. Das WLAN an der 6360 könnte ich dann deaktivieren und hätte zusätzlich noch TV Streaming.

Was haltet ihr von der Idee und hat jemand Erfahrung mit dem DVB-C Repeater? Welche Vorteile würde mir die 6490 gegenüber dieser Lösung sonst noch bieten?
...


Es bietet sich hierbei an den DVB-C Repeater als WLAN-Bridge, also per Ethernet-Kabel mit der 6360 verbunden, zu verwenden:
http://avm.de/produkte/fritzwlan/fritzwlan-repeater-dvb-c/details/ unter Alternativer Einsatz als LAN-Brücke

Ich verwende ein ähnliches Konstrukt schon länger, die 6360 macht dabei nur noch altes 2.4 GHz g/n-WLAN. Es finden sich im Netz auch Berichte von erfolgreichem Einsatz des DVB-C Repeaters für diesen Zweck.

Ein Vorteil könnte sein, dass sich der kleine Repeater günstiger platzieren lässt, als die Fritz!Box selbst.
Und natürlich die sofortige Verfügbarkeit und weniger Aufwand/Kosten für Vertragsverlängerng etc.

Nachteil ist sicherlich das recht alte Fritz!OS 6.04, das UM leider immer noch auf der 6360 hat. Die 6490 dürfte ja hoffentlich mit 6.2x kommen...

HTH
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.
Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
 
Beiträge: 155
Registriert: 07.02.2010, 11:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon McWire » 14.01.2015, 11:35

Back to Topic :winken:
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon MiMeng » 14.01.2015, 15:02

Danke für die Antworten, die meine Tendenz zu der Repeater-Lösung verstärken, zumal UM auf meine Support-Anfrage vom Samstag zum Zeitpunkt der 6490 Einführung noch überhaupt nicht reagiert hat. Auch habe ich bedenken, ob die UM-Firmware der 6490 die Eintragung weiterer IP-Telefonie Anbieter wie sipgate z.b. zulassen wird. Bei meiner 6360 geht das problemlos.

Das mit dem LAN Kabel zwischen FB & Repeater hatte ich übrigens genau so angedacht :zwinker:

LG

Michael
Fritz!Box 6490 // FRITZ!WLAN Repeater DVB-C // FRITZ!Fon MT-F // Netgear Powerline 500 XAV5601
Bild
Benutzeravatar
MiMeng
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.01.2015, 16:14

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon MiMeng » 15.01.2015, 15:21

Heute kam doch schon die Antwort auf meine Anfrage vom Samstag:

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider können wir Ihnen noch kein Erscheinungsdatum oder technische Details zu der Fritzbox 6490 nennen.


OK, die 6360 bleibt, der Repeater DVB-C kommt hinzu :cool: .
Fritz!Box 6490 // FRITZ!WLAN Repeater DVB-C // FRITZ!Fon MT-F // Netgear Powerline 500 XAV5601
Bild
Benutzeravatar
MiMeng
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.01.2015, 16:14

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon GoaSkin » 15.01.2015, 16:52

Du bist auf eine automatisch generierte Antwort-Mail reingefallen. Ich habe diese Mail auch bekommen, dabei hatte ich garnicht gefragt, wann die FB6490 kommt. Diese Kurzantwort scheint rauszugehen, wenn irgendwie Fritzbox und 200MBit als Schlüsselbegriffe auftauchen.

Was VOIP betrifft:
UMKBW untersagt zwar in den AGBs, in der Fritzbox weitere VOIP-Zugänge einzurichten, aber nicht, dies auf einem nachgeschalteten Gerät zu tun. Selbst wenn die Firmware das Einrichten von VOIP-Zugängen verhindern sollte. Dann macht man es eben auf eigener Hardware. Ferner gibt es am Markt auch einige (W)LAN-Telefone, in denen man die SIP-Zugänge zum Anbieter im Gerät festlegen kann.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1055
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Ab nächste Woche 6490 bei UM verfügbar!

Beitragvon lolametro » 16.01.2015, 20:57

Jetzt gehen sie von einem Release bis Ende März aus. https://twitter.com/KabelBWHilfe/status ... 2827760640
2play COMFORT 120, BW, Connect Box (vorher: 2play PLUS 50, KabelBW, Fritz!Box 6340)
BildBild
lolametro
Kabelexperte
 
Beiträge: 206
Registriert: 26.01.2014, 20:26
Wohnort: BW

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste