- Anzeige -

Rufnummern enrichten

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Rufnummern enrichten

Beitragvon Minika.hy » 16.10.2014, 08:38

Guten Tag,

ich bin hier nun auch Aktiv hier im Forum nachdem ich seit längerer Zeit nur Leser war.

Ich habe schon die SuFu benutz konnte aber nicht wirklich das finde was ich benötige:

Konfiguration:

4 x DECT Telefone an der Fritzbox ( 1 Fritzfon C4; 1 Siemens Gigaset SL900; 2x Audioline)
1 x Analoges schnurr-gebundenes Telefon

6 Rufnummern durch Kabel BW

Wunsch :
2 Von den DECT Telefon sollen die volle Berechtigung haben --> Amtsleitung usw.
2 DECT Telefone und das analoge schnurr-gebundene Telefon dürfen nur Intern telefonieren Haustelefon Kinder

In der FB6360 finde ich nur die Möglichkeit über Wählregeln das global einzustellen.

Kann ich einer diese Berechtigungen auf eine Rufnummer setzten?

Ich bedanke mich hier schon mal für Eure Ideen.
Minika.hy
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.10.2014, 08:16

Re: Rufnummern enrichten

Beitragvon Minika.hy » 18.10.2014, 10:40

Hi

leider konnte mir hier niemand helfen, ich habe aber eine Lösung gefunden sofern die Technik von KBW diese dann auch umsetzt.. :schnarch:

Lösung:

Ich lasse eine der drei Rufnummern von KBW Sperren und wähle diese in der FB aus somit kann ich die Rufsperren einrichten.

Grüße

Minika
Minika.hy
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.10.2014, 08:16

Re: Rufnummern enrichten

Beitragvon Leseratte10 » 18.10.2014, 11:50

Du hast mit jedem an der Box angeschlossenen Telefone die Möglichkeit, durch vorwählen von *12X# eine andere ausgehende Rufnummer zu nutzen, auch wenn diese nicht im Telefoniegerät eingerichtet ist. Also lässt sich das leicht umgehen.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Rufnummern enrichten

Beitragvon Bubel » 24.10.2014, 11:32

Hallo,
richte doch einfach eine neue Nr. ein, ohne diese zu registrieren. Zur Zuordnung und für interne Gespräche kann diese trotzdem genutzt werden.

Gruß Bubel
Bild
Clever Internet unbundled
Modem: Cisco EPC 3212
TA/ Router:Fritz!Box 7490 OS 6.23
TV: SAT VU+Duo² HD+
Bubel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2012, 13:15

Re: Rufnummern enrichten

Beitragvon hajodele » 24.10.2014, 12:06

Bubel hat geschrieben:Hallo,
richte doch einfach eine neue Nr. ein, ohne diese zu registrieren. Zur Zuordnung und für interne Gespräche kann diese trotzdem genutzt werden.

Leider geht das bei Kabelbw nicht.
Sip-Accounts können vom Kunden nicht eingerichtet werden.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Rufnummern enrichten

Beitragvon Leseratte10 » 24.10.2014, 13:00

Und selbst wenn das ginge, könnte man das durch *12x# umgehen.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Rufnummern enrichten

Beitragvon Bubel » 24.10.2014, 13:50

Nochmal: ich stelle ja kein neuer SIP Account ein, sondern nur eine interne Nr. die sich nicht anmelden kann. Das sollte doch gehen und sieht dann so aus :
Bild
Oder ist bei der FB6360 bei kabelbw schon die Anlage einer neuen Nr. gesperrt ? Dann geht es natürlich nicht und ein weiterer Grund gegen Zwangsrouter.
Bild

Und zu der Umgehung: Die Telefone liegen doch wohl irgendwo im Haus und die Kinder sollen nicht aus Versehen nach außen telefonieren. Die kommen sicher nicht auf die Idee etwas vorzuwählen ...
Clever Internet unbundled
Modem: Cisco EPC 3212
TA/ Router:Fritz!Box 7490 OS 6.23
TV: SAT VU+Duo² HD+
Bubel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2012, 13:15

Re: Rufnummern enrichten

Beitragvon Leseratte10 » 24.10.2014, 15:24

Das ist ja ein SIP-Account, und genau die kann man bei Kabel BW nicht anlegen. Auf der Seite Telefonie -> Eigene Rufnummern ist kein Button "Neue Rufnummer" vorhanden.

Und um das "versehentliche" raustelefonieren zu sperren, wäre das geeignet (wenn es klappen würde), solange die Kinder nicht dahinterkomen, dass sie mit Vorwahl raustelefonieren können.
Außerdem macht die Box evtl. sogar selber "Fallback", wenn die angegebene Nummer nicht läuft. Eigentlich ja sinnvoll.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste