- Anzeige -

FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon smiler51 » 21.09.2014, 15:16

Hi Alle Zusammen,

ich habe ein Problem mit dem ich mich seit mehreren Tagen rumschlage und es einfach nicht geloest bekomme. Ich habe viele Beitraege gelesen und schaffe es trotzdem nicht.

Ich hatte mir einen neuen Unity Media 2Play100 Anschluss bestellt mit dem ich das TC7200 Modem geliefert bekam (Bei der Bestellung hatte ich UM geschrieben das ich mein Linksys e4200 Router benutzen moechte; die Antwort kam leider erst nachdem das Modem geliefert wurde). Ich hatte gelesen dass das TC7200 keine Bridgefunktion unterstuetzt und nachdem ich mit dem Kundenservice gesprochen hatte wurde mir gesagt das ich die Komfortoption mit der FB 6360 bestellen muss.

Habe dies getan und die FB 6360 bekommen. Im standard Menu gab es wieder keine Bridgefunktion und nach einem Anruf beim Kundenservice wurde mir jetzt erzaehlt dass die FB 6360 den Bridge Modus auch nicht unterstuetzt.

Nach einigem Lesen habe ich jetzt das Bridge Menu ueber FB Editor eingeschaltet und das Ganze auf LAN Port 4 von der 6360 eingeschaltet (Ich habe keinen Businesstarif mit fester IP Adresse).

Kann man den Bridgemodus an der 6360 einschalten und im 2 Play Privattarif nutzen, so dass die 6360 nur ein Modem ist und alles andere ueber den Linksys e4200 mit Tomato Firmware und VPN gemacht wird?

Die FB 6360 hat die IP 192.168.178.1. Mein Linksys Router mit Tomato firmware hat die folgenden Optionen (Ich kann in der Tomato Firmware die MAC Adresse von der 6360 Clonen wenn noetig):

Router IP: 192.168.178.2
WAN Type: DHCP
MTU: Default
Route Modem IP: 192.168.178.1

Lan Bridge: br0
STP: enabled
IP Address: 192.168.178.2
Netmask: 255.255.255.0
DHCP: enabled
IP Range: 192.168.178.31-100

Static DNS: 0.0.0.0

Was ist in meinen Einstellungen falsch um meinen Router mit der 6360 als Modem nutzen zu koennen?

Vielen Dank fuer die Hilfe!

Smiler51
smiler51
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2014, 14:49

Re: FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon hajodele » 21.09.2014, 16:31

Das ist ganz einfach: vergiss es !
Der Bridgemode wird in den Privatverträgen nicht unterstützt
Warum der sogenannte Support das immer wieder behauptet, entzieht sich meiner Kenntnis.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon SCWfan06 » 21.09.2014, 20:01

Es gibt allerdings die Möglichkeit, über gewisse "Wege" den Bridgemodus zu aktivieren. Aber ich glaube nicht, dass es hier erwünscht ist, dieses zu erwähnen. :zwinker:
Telekom Entertain mit DSL 16000 (IPv4 only) ==> Unitymedia 3Play 100 Premium (DS-Lite) ==> Unitymedia 3Play 200 Premium (IPv4 only)
BildBildBild
SCWfan06
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 02.05.2013, 21:18
Wohnort: 446xx

Re: FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon smiler51 » 22.09.2014, 16:18

Ich habe auch oefters gelesen das es irgendwie klappt.

Wie muessten denn die Einstellungen fuer meinen Linksys e4200 Router sein, damit es klappt?

Danke

Smiler51
smiler51
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2014, 14:49

Re: FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon M@rtin » 24.09.2014, 09:19

Soviel ich gelesen habe, geht das nur mit einem Buisiness-Vertrag, dann du brauchst dann 2 IPs: eine für die Fritzbox (denn du willst ja weiterhin telefonieren können), und die deines Routers.

Warum kaskadierst du die Router nicht? Im lokalen Netz der Fritzbox hängt dann dein Router. Damit spannst du dann 2 lokale Netze auf, wobei das Netz deines Linksys-Routers hinter der der Fritzbox liegt. Habe ich auch (mit einem Lancom-Router, weil der eine frei konfigurierbare Firewall hat). Der 2. Router (192.168.1.x) hängt also mit seinem WAN-Port an dem LAN-Port der Fritzbox (192.168.178.x).
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon Tuxtom007 » 24.09.2014, 10:23

Ich nutze mein 6360 nur noch als Modem und Telefonanlage, den ganzen Internetkram macht ein Switch/Router dahinter ( Firewall, DHCP WLan, usw. ) Dazu braucht es keinen Bridgemode
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 352
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon SCWfan06 » 24.09.2014, 15:34

@ Tuxtom007:
Falsch gedacht. Ohne Bridgemodus kann man die Fritzbox nicht als reines Modem nutzen, da nur über den Bridgemodus die Internetverbindung nicht über die Fritzbox aufgebaut wird. Deine Konfiguration funktioniert zwar, benutzt dann aber das Prinzip, welches M@rtin erklärt hat: der zweite Router befindet sich im Netzwerk der Fritzbox und ist auf den Router dieser angewiesen. Es wird also ein zusätzliches Netzwerk zum Netzwerk der Fritzbox aufgebaut. Beim Bridgemodus gibt es nur ein Netzwerk und zwar das des externen Routers. Alles eine Frage der Latenz z.B.
Telekom Entertain mit DSL 16000 (IPv4 only) ==> Unitymedia 3Play 100 Premium (DS-Lite) ==> Unitymedia 3Play 200 Premium (IPv4 only)
BildBildBild
SCWfan06
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 02.05.2013, 21:18
Wohnort: 446xx

Re: FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon M@rtin » 25.09.2014, 09:21

SCWfan06 hat geschrieben:@ Tuxtom007:
... Alles eine Frage der Latenz z.B.

Wenn der Linksys schnell genug ist, ist die kaum spürbar. Liegt bei meinem 7 Jahre alten Lancom deutlich unter <1ms.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon hajodele » 25.09.2014, 09:54

Ihr diskutiert hoffentlich nur über IPv4-Verträge und nicht über IPv6/DSlite .....
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FB 6360 als Modem vor einem Linksys e4200 Router

Beitragvon M@rtin » 25.09.2014, 12:36

hajodele hat geschrieben:Ihr diskutiert hoffentlich nur über IPv4-Verträge und nicht über IPv6/DSlite .....

In welchem Zusammenhang???

Habe DS-Lite. Aber das hat doch nichts mit dem Kaskadieren von Routern zutun, oder?
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste