- Anzeige -

Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon W_arstone » 06.08.2014, 18:25

Wie der Titel schon erwähnt sendet mir KabelBw, also mein "Dienstanbieter", ständig neue Einstellungen auf die FritzBox 6360 und anscheinend werden diese auch erfolgreich übertragen.
Das Problem ist dabei das ständige Schicken und somit unterbrechen des Dienstes in unerklärlichen Abständen.

Bild

Das ganze tauchte aber erst seit der Umstellung des sehr veralteten Clever 25 auf das neue 2Play 100 Paket auf.
Ich weiß dennoch nicht genau ob das mit dem Senden der Einstellungen zu tun hat aber selbst als Informatik Student gehen mir alle Ideen aus :hirnbump:
Auflisten was ich alles schon versucht habe werde ich ich nicht da das ganze sonst zu lange wird...
Die Unterbrüche sind ungefähr jede 30 Minuten und legen mir das komplette Netz für 2-3 Minuten lahm... LAN wie auch WLAN sind hiervon betroffen.
Täglich geht das ganze rund um die Uhr natürlich :glück:

Ich würde mich über jegliche Erfahrungen und wenn vielleicht auch sogar mögliche Lösungen freuen
W_arstone
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2014, 18:00

Re: Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon M@rtin » 06.08.2014, 20:59

Das sind lediglich gescheiterte Anmeldungen von deinem Rechner (oder anderen Rechner in deinem lokalen Netz) auf die Fritzbox! Die IP-Adresse hättest du gar nicht schwärzen müssen, denn die ist nur lokal gültig und wahrscheinlich bei Millionen anderer Router die gleiche IP. (Adressen im Bereich 192.168.x.y sind nur für lokale Zwecke nutzbar! siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Private_IP-Adresse) :D

Dürfte völlig harmlos sein, sofern diese Einträge von einem deiner dir bekannten Clients im lokalen Netz aufgelöst worden sind. Anders wäre die Situation, wenn du die Einträge nicht zurückverfolgen kannst, weil z.B. jemand Fremdes über ein offenes WLAN einzuloggen versucht! Daher achte auf korrekte Verschlüsselung (WPA/2) und ändere das Passwort notfalls oder schalte WLAN aus, wenn du es nicht braucht, weil dein Rechner per LAN-Kabel verbunden ist.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon hgoerkens » 06.08.2014, 23:08

Ich glaube er meinte nicht diese Einträge sondern "Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät überragen". In dieser Häufigkeit kommt auch mir das komisch vor. Sieht fast so aus als wenn beim Verteilen der Einstellungen nicht korrekt ankommt dass diese bei Dir eingetragen wurden und daher der Verteiler es wieder und wieder versucht. Wenn Du jedesmal einen Abbruch der Verbindung hast ist das natürlich extrem nervig. Also wenn das andauert dann würde ich die Hotline bemühen. Wenn die dort auch nicht weiter wissen kannst Du Dir denken was passiert :naughty: : sie schicken nen Techniker mit ner neuen Fritzbox unter dem Arm - auch wenn vorher mit dem Gerät alles in Ordnung war.

Selber wirst Du daran wenig machen können :traurig: .
hgoerkens
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.06.2014, 13:08
Wohnort: Neuss

Re: Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon johnripper » 06.08.2014, 23:32

Die Häufigkeit sind immer genau sieben Stunden (bei mir). Tritt sowohl bei der FW 6.03 wie auch 6.04 auf.

Es muss wohl damit zusammenhängen, dass der Rollout der 6.04 so gänzlich schief gelaufen ist, und nun zusätzlich Settings notwendig sind.

Wenn alles funktionier, kann dies aber ignoriert werden.

Aus dem Screenshot sind keine Verbindungsabbrüche zu sehen. Die würde ich eher woanders suchen.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon auchda » 13.08.2014, 17:08

Auch ich habe diese Meldung exakt alle sieben (7) Stunden im Log (OS 06.03). Ich habe keine Verbindungsabbrüche und kann keine Probleme feststellen.
Kabel BW Business: Office Internet & Phone 50
auchda
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.08.2014, 17:03

Re: Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon tq1199 » 17.08.2014, 13:33

auchda hat geschrieben:Auch ich habe diese Meldung exakt alle sieben (7) Stunden im Log (OS 06.03).

Das ist in der "/var/flash/tr069.cfg" der FB6360 so festgelegt. Es geht um die periodische Kontaktaufnahme/Informationsaustausch mit dem ACS-Server von UMKBW:
managementserver {
url = "http://acs.prov.kabelbw.de:7547/live/CPEManager/CPEs/genericTR69";
username = "####";
password = "####";
URLAlreadyContacted = yes;
LastInformReq = "###";
LastSuccessfulContact = "###";
URLbyDHCPIface = "dsl";
PeriodicInformEnable = yes;
PeriodicInformInterval = 25200;
PeriodicInformTime = "1970-01-01 01:00:00";
UpgradesManaged = yes;
ACSInitiationEnable = yes;
SessionTerminationWithEmptyPost = no;
ConnectionRequestUsername = "####";
ConnectionRequestPassword = "####";
dnsprefer = tr069dnsprefer_ipv4;
}

Früher waren es 26 Stunden und wurde nicht geloggt. Ist aus der export-Datei ersichtlich.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1270
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon Holzfred » 17.08.2014, 17:11

Vielen Dank... [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND SMILING EYES]
Holzfred
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 28.04.2013, 09:51

Re: Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon auchda » 18.08.2014, 10:06

Seit dem Update auf 06.04 habe ich die Einträge NICHT mehr im Log.
Kabel BW Business: Office Internet & Phone 50
auchda
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.08.2014, 17:03

Re: Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon Tobey » 18.08.2014, 10:25

tq1199 hat geschrieben:
managementserver {
url = "http://acs.prov.kabelbw.de:7547/live/CPEManager/CPEs/genericTR69";
...


Das viel erschreckendere finde ich ja dass kabelbw TR69 nichtmal über ssl abwickelt.. :wand:
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Dauerhaftes senden von Einstellungen KabelBW?!

Beitragvon tq1199 » 18.08.2014, 10:35

Tobey hat geschrieben:Das viel erschreckendere finde ich ja dass kabelbw TR69 nichtmal über ssl abwickelt.. :wand:

Siehe dazu, z. B. auch: Millionen DSL-Router durch TR-069-Fernwartung kompromittierbar
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1270
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste