- Anzeige -

6490 - Wann denn nu ?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon hajodele » 31.07.2014, 10:16

magentis hat geschrieben:
ttt hat geschrieben:Auf jedenfall gibts gute Gründe wenn man 6360 und 6490 vergleicht, die neuere Fritz!box zu wählen, und somit auch zu UM oder KBW zu wechseln.


@Riplex - was meinst Du mit neuen Tarifen ? die Preiserhöhung Ende September ?


Wart erstmal ab, was UM daraus macht mit geänderter Firmware.

Neue Tarife wird es wohl demnächst geben, da ja 200 MBit/s angekündigt wurde.

Die einzige Wahl wird wohl sein: UMKBW JA oder NEIN. Eine Wahl durch den Kunden kann ich mir nicht vorstellen.
Ich gehe auch davon aus, dass die 6490 zeitgleich mit den 200 MBit angeboten wird, da aus Sicht von UMKBW die entscheidende Änderung 8 statt 4 Downloadkanälen ist.
Mit nur 4 Kanälen wird man wohl nicht ensthaft 200 Mbit in der Praxis betreiben wollen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon Sascha53721 » 01.08.2014, 06:20

Das wäre wünschenswert 8 statt 4 selbst bei 150mbit ist 4 schon was eng.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon ttt » 01.08.2014, 11:24

Sascha53721 hat geschrieben:Das wäre wünschenswert 8 statt 4 selbst bei 150mbit ist 4 schon was eng.



und mehr WLAN-Reichweite und weniger Stromverbrauch
ttt
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.07.2014, 15:40

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon Joerg » 01.08.2014, 11:47

magentis hat geschrieben:Wart erstmal ab, was UM daraus macht mit geänderter Firmware.

Die Firmware der 6360 ist erfreutlich unbeschnitten, da hat UM - außer den Logos - wohl nicht allzu viel dran gemacht. Möglicherweise macht AVM da einigermaßen strenge Vorgaben, immerhin haben die einen Ruf zu verlieren.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon CigarettesmokingMan » 01.08.2014, 12:34

ttt hat geschrieben:
Sascha53721 hat geschrieben:Das wäre wünschenswert 8 statt 4 selbst bei 150mbit ist 4 schon was eng.



und mehr WLAN-Reichweite und weniger Stromverbrauch

Und Gigabit-LAN + USB 3.0, damit könnte man endlich ein Speichermedium als NAS mit vernünftigen Geschwindigkeiten einsetzen. Bei der 6360 ist es ziemlich bescheiden.
CigarettesmokingMan
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2014, 12:31

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon hgoerkens » 01.08.2014, 13:22

CigarettesmokingMan hat geschrieben:
ttt hat geschrieben:
Sascha53721 hat geschrieben:Das wäre wünschenswert 8 statt 4 selbst bei 150mbit ist 4 schon was eng.

und mehr WLAN-Reichweite und weniger Stromverbrauch

Und Gigabit-LAN + USB 3.0, damit könnte man endlich ein Speichermedium als NAS mit vernünftigen Geschwindigkeiten einsetzen. Bei der 6360 ist es ziemlich bescheiden.


Ähm, Gigabit-LAN hat auch die 6360 (http://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbo ... che-daten/ -> "4 x Gigabit-Anschluss (10/100/1000 Base-T)" ) jetzt schon. Was USB 3.0 angeht dann lies mal Rezensionen der 7490. Das ist dann auch ernüchternd wie AVM das umgesetzt hat. Ein Router ist ein Router ist ein Router ... und kein vollwertiger NAS-Speicher. Alles was AVM in dieser R>ichtung anbietet ist deshalb wahrscheinlich eine Dreingabe und eher eine Krücke.

Aber zurück zum Thema : das integrierte Kabelmodem der 6360 soll für bis zu 220 MBit Downstream taugen. Theoretisch sollte es also selbst einen 200 MBit Tarif leisten können (keine Ahnung ob das nur der feuchte Traum eines Marketingfuzzies ist oder auch in der Praxis funkionieren würde) und die Telefoniefunktionalitäten dürften sich von denen in den neueren roten Fritzboxen kaum unterscheiden. Alles was Spaß macht auf den Kisten wie das Ausprobieren einer Labor-Firmware oder Einbindung in die Hausautomation ist ja eh seitens UMKBW unterbunden.
hgoerkens
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.06.2014, 13:08
Wohnort: Neuss

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon Joerg » 01.08.2014, 13:31

hgoerkens hat geschrieben:Ähm, Gigabit-LAN hat auch die 6360 (http://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbo ... che-daten/ -> "4 x Gigabit-Anschluss (10/100/1000 Base-T)" ) jetzt schon.

Er meint vermutlich "Gigabit-WLAN" (811.2ac)...
hgoerkens hat geschrieben:Aber zurück zum Thema : das integrierte Kabelmodem der 6360 soll für bis zu 220 MBit Downstream taugen. Theoretisch sollte es also selbst einen 200 MBit Tarif leisten können (keine Ahnung ob das nur der feuchte Traum eines Marketingfuzzies ist oder auch in der Praxis funkionieren würde)

Die 6360 kann 4 DS-Kanäle mit jeweils 55 MBit/s bündeln; da die volle Datenrare i.a. auch wirklich "ankommt" könnte man in der Tat einen 200 MBit-Anschluss mit der 6360 realisieren. Sinnvoll ist das aber nicht - sobald ein anderer Kunde Traffic erzeugt kommt man sich bei nur 4 Kanälen sofort in die Quere (oder anders formuliert: ein einzelner 200 MBit-Kunde könnte die zu fast 90% auslasten) und die Datenraten brechen ein. Die 6490 bündelt 8 Kanäle (erreicht also 440 MBit/s) und kann das somit deutlich besser ausgleichen.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon SpaceRat » 01.08.2014, 13:57

Joerg hat geschrieben:Die 6360 kann 4 DS-Kanäle mit jeweils 55 MBit/s bündeln; da die volle Datenrare i.a. auch wirklich "ankommt" könnte man in der Tat einen 200 MBit-Anschluss mit der 6360 realisieren. Sinnvoll ist das aber nicht - sobald ein anderer Kunde Traffic erzeugt kommt man sich bei nur 4 Kanälen sofort in die Quere

Korrekt.

So wie beim Wechsel von DOCIS 2.x zu DOCSIS 3.x:
DOCSIS 2.0 geht theoretisch zwar bis ~50 MBit/s, also der vollen Kapazität eines einzelnen Kanals, wurde aber nie so geschaltet, da es dann ja genau Null Reserven gegeben hätte.
Da hätte dann "shared medium" tatsächlich den Effekt, der immer wieder suggeriert wird.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon GoaSkin » 14.08.2014, 20:04

Sascha53721 hat geschrieben:Das wäre wünschenswert 8 statt 4 selbst bei 150mbit ist 4 schon was eng.


Ich wundere mich einwenig.

Ich nutze eine FB 6320, die ich vor einem Jahr zu einem 3Play Plus 50 Vertrag erhalten habe. Ich habe kürzlich ein Upgrade auf Premium 150 gemacht und nutze die FB6320 weiter. Seit jeher werden bei mir 8 Download-Kanäle und 4 Upload-Kanäle genutzt; sowohl für die 150MBit-Leitung, als auch für die alte 50MBit-Leitung. Also wer sagt, dass Unity Media nur vier Kanäle bereitstellt?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: 6490 - Wann denn nu ?

Beitragvon hajodele » 14.08.2014, 20:18

Anderst herum ist korrekt: Die 6360 hat nur 4 Download-Kanäle.
Das ist also ein Hardwareproblem.
Die 6320 ist übrigens um Jahre jünger.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste