- Anzeige -

FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

Beitragvon Mike0185 » 06.06.2014, 13:59

Hallo KBW-Gemeinde,

wir haben einen Businessanschluss (Internet und Phone 100), daher auch eine FritzBox 6360 Cable (OS: 06.03). Die Fritte ist im Bridgemode und das Internet schnurrt ohne Probleme. Die Telefone (2 analog, 1 ISDN) hängen direkt an der FB und funktionieren soweit auch ohne Probleme.

Anfang des Jahres hatte ich das erste mal das Problem, dass die FB neu gestartet wurde und kein Telefon mehr ging. In der Oberfläche der Hinweis "Telefonie: 3 Rufnummern aktiv, keine registriert". Mehrfach neugestartet, Hotline kontaktiert, irgendwann nach 4-5 Tagen kam ein Techniker, der die FB auf Werkseinstellungen gesetzt hat. Nach einem reboot waren die Rufnummern wieder aktiv... Nun gut, das hätte ich auch gekonnt...

Kurze Zeit später hatten wir einen Stromausfall. Gleiches Problem, Hotline kontaktiert, 2-3 Stunden später waren die Rufnummern (ohne neustart) plötzlich wieder aktiv. Nun zum dritten, bzw. vierten mal seit Anfang des Jahres, nach einem neustart der Fritzbox (über die Weboberfläche ausgelöst), wieder das gleiche Problem. Zuletzt gerade eben. Nach dem (gefühlten) 500. neustarts endlich wieder 3 registrierte, aktive und v.a. funktionierende Rufnummern... und das kurz vor dem langen Pfingstwochenende.... :kafffee:

Unter System der Hinweis: "06.06.14, 13:19:00 - Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Verbindung zum Autokonfigurationsserver fehlgeschlagen."


Kann mir jemand weiterhelfen? Tipps? Selbes Problem bekannt / beobachtet? Ratschläge?

Danke und viele Grüße
Mike
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

Beitragvon x11max » 06.06.2014, 16:49

Die Ursache wird wohl sein, dass der Provisioning Server deine FBox nicht kennt oder identifizieren kann oder dass dies FBox diesen aufgrund von DNS Fehlern nicht findet, um Konfigurationsänderungen durchzuführen. Irgendwann wird das von UM bemerkt, die Internetverbindung getrennt. Ergo gehst du hin und machst die FBox stromlos und schaltest wieder ein. Anschliessend wird die FBox mit den notwendigen Updates versorgt.
Ich war jedenfalls über diese Meldungen "keine Updates möglich" immer sehr erfreut, weil solange die Meldungen im Log gelistet wurden, lief die FBox und Internetanbindung einwandfrei. Prost!

Wenn deine Telefonnummern sich nicht nach drei bis fünf Minuten automatisch registrieren, könnte das daran liegen, dass UM die SIP Einstellungen für den Anbieter gewechselt hat aber deine Anmeldedaten dort noch nicht bekannt sind oder deine Passwörter noch nicht hinterlegt sind.
Die wechseln gerne mal zwischen "ssl43.telefon.unitymedia.de" und "ssl46.telefon.unitymedia.de". Da hilft auch ein zrückspielen eines vorhandenen Backups nicht.
x11max
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 23.03.2009, 14:10

Re: FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

Beitragvon tq1199 » 08.06.2014, 17:12

Mike0185 hat geschrieben:Unter System der Hinweis: "06.06.14, 13:19:00 - Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Verbindung zum Autokonfigurationsserver fehlgeschlagen."

Kann mir jemand weiterhelfen? Tipps? Selbes Problem bekannt / beobachtet? Ratschläge?

Diesen Hinweis solltest Du ignorieren, denn diesen Hinweis kann man z. Zt. auch in privaten FritzBox die an einem reinen Kabel-Modem von UMKBW betrieben werden, sehen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1270
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

Beitragvon x11max » 08.06.2014, 21:22

Ignorieren kann man alle Meldungen. AVM sagt dazu:

Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Verbindung zum Autokonfigurationsserver fehlgeschlagen.

Der zentrale Server Ihres Dienstanbieters zur Verwaltung der Kundenanschlüsse (Autokonfigurationsserver) ist vorübergehend nicht zu erreichen. Die automatische Einrichtung Ihres Geräts beziehungsweise die automatische Überprüfung, ob Updates für Ihr Gerät vorliegen, konnte nicht durchgeführt werden. Diese Meldung kann in folgenden Situationen auftreten:

Erstinbetriebnahme
Damit Ihr Dienstanbieter alle Einstellungen für die von Ihnen gebuchten Leistungen an Ihr Gerät übermitteln kann, ist eine Verbindung mit dem Autokonfigurationsserver erforderlich. Kommt diese Verbindung nicht zustande, wiederholen Sie die Inbetriebnahme Ihres Geräts zu einem späteren Zeitpunkt. Folgen Sie dabei den Anweisungen, die Ihnen Ihr Dienstanbieter übermittelt hat.

Im laufenden Betrieb
Ihr Gerät verbindet sich in regelmäßigen Abständen automatisch mit dem Autokonfigurationsserver Ihres Dienstanbieters, um Updates für die Gerätesoftware zu beziehen. Ist der Server zum Beispiel aufgrund von Wartungsarbeiten einmal nicht zu erreichen, erscheint die obige Meldung. Vorhandene Updates erhält Ihr Gerät dann automatisch beim nächsten Verbindungsaufbau zum Autokonfigurationsserver. Falls die Meldung dauerhaft auftritt und der Betrieb Ihres Gerätes gestört ist, wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter, um den Fehler zu beheben.
x11max
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 23.03.2009, 14:10

Re: FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

Beitragvon tq1199 » 08.06.2014, 21:58

x11max hat geschrieben:AVM sagt dazu:

Die Frage ist, warum AVM das auch bei den privaten FritzBoxen, die an einem reinen Kabel-Modem angeschlossen sind sagt und warum AVM das bei den (privaten) FritzBoxen die an einem DSL-Anschluss sind, nicht sagt.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1270
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

Beitragvon x11max » 08.06.2014, 22:29

Sagen wir mal so : AVM entwickelt und liefert Hardware und Firmware, die ISPs passen das Produkt an und liefern es mit Modifikationen, ich nenne das Verschlimmbsserung, an die Kunden aus. Nicht AVM ist hier in der Verantwortung. Router zwang ist hier das Stichwort.
x11max
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 23.03.2009, 14:10

Re: FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

Beitragvon tq1199 » 08.06.2014, 22:46

x11max hat geschrieben:Router zwang ist hier das Stichwort.

Nein, Routerzwang ist hier nicht das Stichwort. Denn es geht auch um private FritzBoxen die eine externe/öffentliche IPv4-Adresse haben und mit einem transparenten Kabel-Modem von UMKBW verbunden sind.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1270
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

Beitragvon albatros » 09.06.2014, 20:00

Das wäre eine Frage, die Du an AVM richten müsstest.
Möglicherweise ist in der Firmware eingebaut, dass bei Auswahl eines bestimmten Telefonieanbieters eine Autokonfiguration versucht wird.
Derzeit zeigt UM bei privaten Anschlüssen im KUndenmenu die Anmeldedaten nicht an.
Du hast überhaupt keine Chance, die Telefonie ohne Autokonfiguration zum Laufen zu bekommen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: FB 6360 - Nach reboot immer Telefon ohne Funktion

Beitragvon hajodele » 09.06.2014, 20:14

In der 6360 gibt es die entsprechende Option "Autokonfiguration" überhaupt nicht.

Die Fehler "Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich ..." haben mit dem Telefonfehler nichts zu tun. (hier geht es um Firmwareupdates)
Akut taucht dieser Fehler erst seit ein paar Tagen oder wenigen Wochen auf.

Kabelbw hat aber schon seit längerem Probleme mit der Übernahme der Telefondaten auf die Endgeräte, insbesondere die 63xx.
Davon wurde schon vor der katastrophalen Umstellung im April berichtet.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 18 Gäste