- Anzeige -

Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon Dbrehm » 06.05.2014, 12:12

Hallo zusammen,
ich bin Ende letzten Jahres auf UM 2Play mit 50.000 gewechselt.
Dafür habe ich o.g. Router bekommen.
Dieser hat aber leider nur 1 LAN-Anschluss, ich muss aber 2 Geräte versorgen. (PC und Playstation)
W-Lan wollte ich für den PC nutzen, aber keine Chance, die Entfernung ist wohl zu groß, oben am PC kommt nichts an.
Habe mir dann damals einen Switch geholt und konnte so beides per LAN-Kabel verbinden.

Jetzt zum Problem:
Ich bin ein Onlinegamer auf der PS3/4, speziell FIFA und hatte seit Monaten das Gefühl, dass meine Verbindung anders ist als bei Gegnern, da bei mir alles später und anders reagiert. Nach Wochen des Frusts, ist mir gestern der Switch eingefallen und habe diesen mal entfernt und das LAN-Kabel der PS4 direkt in den LAN-Port der FB 6320 gesteckt und siehe da....alles komplett anders, Reaktionen kommen prompt, alles flüssiger und damit konkurrenzfähiger. Ein komplett anderes Spielgefühl.

So, nun brauch ich aber auch am PC Internet, geht aber ohne Switch nicht.
Die FB 6320 bkann ich nicht einfach austauschen, wie ich nun mehrmals gelesen habe.

Da ich prinziepiell keine Ahnung hab von Router Modem und sonstigen Sachen, habe ich mich hier angemeldet in der Hoffnung, mir könnte jemand eine Lösung nennen, was ich machen kann um den PC ans Internet zu bekommen, da der einzige LAN-Port nun für das PS4-LAN-KAbel herhalten muss.
Dbrehm
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.05.2014, 11:31

Re: Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon magentis » 06.05.2014, 12:45

Du könntest dir an deinem Lan Port einen Asus-Router anschliessen und daran dann alles andere. Zusätzlich könnte der Asus-Router WLan bereitstellen, ob es für's zocken geeignet ist mußt du testen. Aber du hast ja noch den Kabel zur PS.
Den Ausu-Router aus meiner Sig kann ich empfehlen, absolut zuverlässig und den haben hier mehrere. Zur Not bestellen, testen und sollte der dir nicht zusagen, kannst den bei Amazon zb ohne Probs zurückschicken.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon Leseratte10 » 06.05.2014, 13:00

Normalerweise verursacht ein Switch keine solchen Probleme. Bist du sicher dass das ein Switch und kein Hub war? Kannst du mal einen anderen Switch testen?
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon Ne0phyte » 06.05.2014, 14:06

Welchen Switch benutzt du denn??
Ne0phyte
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2011, 12:22

Re: Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon Dbrehm » 06.05.2014, 14:17

@magentis
Okay, danke schonmal, das merke ich mir schonmal vor. Amazon testen und wenns nix ist Rückgabe ist ja tatsächlich kein Risiko.

@Leseratte:
Oh je, jetzt wo du es sagst: Du hast recht. Es ist kein Switch, es ist ein HUB.
Ich kenne ehrlich gesagt nichtmal den unterschied, habe aber gerade mal nachgelesen und das hört sich dann auch plausibel bzgl der Übertragungsraten an

Switches haben dieselbe Funktionsweise wie Hubs, können jedoch das gewünschte Ziel der empfangenen Informationen identifizieren und senden sie daher nur an die dafür vorgesehenen Computer. Switches können Informationen gleichzeitig senden und empfangen und sind dadurch in der Informationsübertragung schneller als Hubs.

Also mal einen Switch besorgen, der sollte mir dann keine Verzögerungen bei Netzwerkspielen verschaffen? Richtig?
Sollte also nicht wirklich langsamer sein, als Lankabel PS3 direkt in der Fritzbox?

@Edit:
Gibt es spezielle Dinge auf die ich bnei einem Switch achten sollte?
Dbrehm
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.05.2014, 11:31

Re: Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon Ne0phyte » 06.05.2014, 14:45

Ne0phyte
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2011, 12:22

Re: Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon Dbrehm » 06.05.2014, 15:26

Okay, danke schon mal für die Empfehlung.

Musss ich beim anschließen irgendwas beachten? Also anschließen ist klar, aber muss am PC dann noch irgendwas eingestellt werden?
Dbrehm
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.05.2014, 11:31

Re: Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon Ne0phyte » 06.05.2014, 15:31

Nein, anschließen und fertig.
Ne0phyte
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2011, 12:22

Re: Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon Dbrehm » 06.05.2014, 15:47

Super, das hört sich dann am Ende doch nach einer simpleren Lösung an, als ich mir vorgestellt habe. :-)
Ich werde dann berichten, ob das so das Ergebnis gebracht hat, welches ich mir vorstelle.
Danke euch bis hierhin schonmal.
Dbrehm
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.05.2014, 11:31

Re: Fritzbox 6320 - 1 Lan Port - WLan nicht brauchbar

Beitragvon Dbrehm » 06.05.2014, 18:33

So, prinzipiell zu früh gefreut. Zu Hause angekommen, nachgeschaut, es ist doch bereits ein Switch angeschlossen.Und zwar dieser hier

http://www.amazon.de/gp/product/B00A33BWF6/ref=pd_lpo_sbs_dp_ss_2?pf_rd_p=479289147&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B000075APM&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=0VNTH8Y510SWW9F2RCN7

Kennt den jemand, kann es einfach nur die Qualität sein. Aufgefallen ist mir gerade, dass vorne nur der Port geleuchtet hat, wo das lankabel von Fritzbox zu Switch reingeht. Die beiden Ports wo PS 4- und PC-Kabel drin sind haben nicht geleuchtet.

Sollte ich nun trotzdem den Switch von Neophyte mal probieren? Aber eigentlich sollte der 100mBit Switch ja eigentlich reichen, oder?
Och man, hatte mich schon so gefreut, dass es unproblematisch sein wird und jetzt das....
Dbrehm
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.05.2014, 11:31

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste