- Anzeige -

Kurioses Fritzbox Problem....

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon kyle » 09.05.2014, 09:06

Gab es hier im Forum nicht auch mal Berichte über Hitzeprobleme der Fritbox?

Wie genau betreibst du deine denn? Hängend? Stehend? Mit genug Luft drumherum?
*spekulier* Könnte ja sein, dass die Kabeltreiber des Switches soviel Wärme erzeugen, dass dadurch der DOCSIS-Chip zu warm wird. */spekulier*
kyle
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon Tobey » 09.05.2014, 09:58

Bin zwar nicht der Threadersteller aber da ich ja das gleiche Problem hab beschreibe ichs bei mir:

Meine FritzBox steht auf 4x je 2 Legosteine. Ergibt mit den Gummifüßen ca 2,6cm Luftraum zum Boden.
Des weiteren tritt das Problem auch auf wenn man die FritzBox abkühlen lässt und dann wieder an den Strom hängt. In den ersten Minuten ist sie ja noch vergleichsweise kühl.
Als das Problem bei mir das erste mal aufgetreten ist hatte ich auch erst die Wärme im Verdacht und habe ein Standventilator zum Test auf die FritzBox blasen lassen. Das Gehäuse war dann nicht mehr spürbar warm. Die Werte hat dies aber auch nicht verändert.

Das einzige was ich mir vorstellen könnte wäre, dass die Hitze im letzten Sommer + die Hitzeprobleme einen dauerhaften Schaden angerichtet haben.

und @Bastler:
Es ist nicht nur der SNR Wert der abfällt. Zumindest bei mir steigt auch die Anzahl der behebbaren Fehler schneller an wie mehr Geräte angeschlossen sind (bei gleichbleibendem Traffic).
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon magentis » 09.05.2014, 10:34

Die Fritte 6360 bekommt definitiv Probleme je mehr Geräte anschlossen sind, oder sich über WLan einloggen. Die ist zwar besser wie die 6320, aber richtig genommen immer noch schrottig. Schließt man dahinter aber zb den Asus-Router RT-N66U an, ist das Problem behoben. Geht bestimmt auch mit anderen Routern, aber bei dem weiß ich es 100%tig, weil der Nachbar es so hat. Der hatte nämlich auch alle 2-3 Tage Probleme mit der 6360, Netz weg usw (die Kinder haben sich ständig mit dem Handy ins WLan eingeloggt und 2-3 andere Geräte waren ständig über WLan drin) und seit der Asus dahinter hängt sind die Probleme behoben. K.A. wo die Fritte die Grenze hat, aber bei 4-5 Geräten und 5-7 mal einloggen am Tag lies die Fritte irgendwann die Flügel hängen. Vlt hing es auch damit zusammen, dass 2 Telefone über DECT eingebunden waren, K.A.
Jedenfalls ist die irgendwann überlastet, was jetzt mit einbinden des Asus nicht mehr passiert, trotzdem 2 Telefone nach wie vor über DECT an der Fritte eingebunden sind.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon Bastler » 09.05.2014, 12:18

Ungelesener Beitragvon magentis » 09.05.2014, 10:34
Die Fritte 6360 bekommt definitiv Probleme je mehr Geräte anschlossen sind, oder sich über WLan einloggen.

Das mag ja sein und das streite ich auch nicht ab, aber der "MSE" (SNR) ändert sich dadurch nicht. Überhaupt hat die FB mit diesem Wert nichts zu tun, das ist der Signal-/ Rauschabsstand des QAM Signals des Downstream-Kanals. Den kann man IM Endgerät nicht beeinflussen...
Was die FB anzeigt ist eine andere Sache, aber so viel sei gesagt, es stimmt mit den echten Messwerten längst nicht immer überein.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon magentis » 09.05.2014, 12:36

Bastler hat geschrieben:Das mag ja sein und das streite ich auch nicht ab, aber der "MSE" (SNR) ändert sich dadurch nicht. Überhaupt hat die FB mit diesem Wert nichts zu tun, das ist der Signal-/ Rauschabsstand des QAM Signals des Downstream-Kanals. Den kann man IM Endgerät nicht beeinflussen...
Was die FB anzeigt ist eine andere Sache, aber so viel sei gesagt, es stimmt mit den echten Messwerten längst nicht immer überein.


Das wollte ich damit auch nicht sagen bzw bestreiten und es ist klar, dass die Messungen im Router, Recorder usw nur ungefähre Werte sind. War nur als allgemeine Info gedacht, da ja auch schon evtl zuviel Wärme vermutet wurde.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon Riplex » 10.05.2014, 18:25

Also ich hab heute alles probiert um das Problem zu lösen. Sobald ich nur ein Netzwerkabel einstecke fällt
der MSE Wert um 2-3 db und die nicht korrigierbaren fehler steigen. Hab STP UTP Netzwerkkabel probiert.
Die Seriennr. beginnt mit 153. Scheint auch eine Ur alte Fritzbox zu sein.

Werd jetzt mal versuchen, das UM die Box ausstauscht.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon Visitor » 10.05.2014, 19:49

Riplex hat geschrieben:Die Seriennr. beginnt mit 153. Scheint auch eine Ur alte Fritzbox zu sein.


Wichtiger ist der Buchstabe am Anfang der Seriennummer, gibt das Herstellungsjahr an. A=2010, B=2011 usw.
Auf jeden Fall wurde deine in der 15.KW an einem Mittwoch hergestellt.
Schade, dass du in Köln wohnst, würde mich auch interessieren, ob es wirklich an der Fritz liegt, hast du keinen UM-Kunden mit einer FB in der Nähe wohnen?
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon Riplex » 10.05.2014, 20:11

Ist eine B153. Hab gerade mal mit nem Lasertermometer die Temperatur gemessen. Ob drauf hats 64 Grad und unten drunter hats
an die 74 Grad an manchen stellen. Ich hab echt bedenken das das Teil mal abraucht.....
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon Visitor » 10.05.2014, 20:22

Dann stell die Fritz mal auf eine Schale Milch, nach einer halben Stunde hast du 1a Joghurt. :D
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kurioses Fritzbox Problem....

Beitragvon Riplex » 10.05.2014, 20:26

Wenn ich so Bilder sehe, hab ich keine Lust mehr auf Joghurt....

Bild
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste