- Anzeige -

Problem: FB 7390 als Router an FB 6320 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Problem: FB 7390 als Router an FB 6320 cable

Beitragvon mottelein » 16.04.2014, 14:37

Hallo!

Ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen. Ich bin mit meinem kleinen Latein am Ende!

Wir haben Internet, Telephon und Fernsehen über Unitymedia.

es gibt Probleme mit dem Internet/WLan.


Die vorhandene Hardware:

- Eine FritzBox 6320 cable (die Box kann kein W-Lan, da man das extra freischalten müßte irgendwie)

- ein Router TP-Link TL-WR841N (der wurde uns von dem UM-Mitarbeiter empfohlen), da blinken immer 3 Leuchten konstant und 2 gehen immer an und aus.

Das wars an sich
Am Router sind per Lan-Kabel 2 PC's angeschlossen.
über W-lan sollen im Wohnzimmer mehrere Geräte Kontakt mit dem Inet aufnehmen (DVD-Player, Wii, Laptop, Tablet) und die handys am liebsten in der ganzen Wohnung!

Die Geräte stehen alle im Arbeitszimmer.


Problem, das Wlan bricht im Wohnzimmer immer ab, sprich ist mal da und mal nicht. Das Routermenü ist alles auf englisch, da blick ich nicht so durch.

Vor dem Umzug, da waren wir noch bei der Telekom, da haben wir uns die Fritzbox 7390 noch geholt gehabt, als die Speedport das zeitlich gesegnet hatte.

Ich habe gelesen (auch im Handbuch der FB 7390), das man dieBox als reinen Router auch hinter das Kabelmodem setzen kann.
Einfach dem Assistenten folgen und gut ist.

Gesagt getan, dem Assistenten gefolgt, das Kabelmoden an Lan1 angeschlossen, getestet hier und da und die Box sagt immer Internetverbinsung erfolgreich hergestellt.

Beim ausprobieren mit 2 Browsern (Internet Explorer und Firefox) tut sich allerdings rein gar nichts. immer nur Seitenverbindungsfehler etc.

Wo liegt mein Fehler?
Bitte in "einfachen" Worten ohne Fachchinesisch erklären :), denn ich hab echt keinen Schimmer von dem Kram.

Das Wlan kostenpflichtig freischalten lassen, ist für mich keine Option, da wir ja auf jeden Fall noch ein 2. Gerät brauchen, da das Kabelmodem ja nur 1 Lan Anschluß hat, wir aber 2 brauchen.
Ein anderes Modem mit zusätzlichen kosten bei UM anmieten möchte ich auch nicht.


Vielen Dank schonmal im Vorraus :D
mottelein
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2014, 14:24

Re: Problem: FB 7390 als Router an FB 6320 cable

Beitragvon koax » 16.04.2014, 16:58

Die Fritzbox 6320 ist kein reines Kabelmodem sondern eine Kombination von Kabelmodem und Router.
Indem Du die 7390 an LAN1 angeschlossen und wohl auch so konfigurierst hast, hast Du jetzt 2 Router hintereinander in Betrieb. Das ist zwar prinzipiell möglich, wenn man weiß, wie man es zu konfigurieren hat. Diese Konfiguration verursacht jedoch ansonsten unnötige Probleme. Statt dessen solltest Du die 7390 als reinen WlAN-Accesspoint betreiben.
Versuch Dich analog an diese Beschreibung zu halten. Statt der dort genannten 7570 musst Du halt für Dich die 7390 denken.
http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=90&t=24940&hilit=6320
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Problem: FB 7390 als Router an FB 6320 cable

Beitragvon mottelein » 18.04.2014, 11:35

vielen Dank :) das werd ich ausprobieren!
mottelein
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2014, 14:24


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 5 Gäste