- Anzeige -

Kein Internetzugang über LAN mit neuem Notebook

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Kein Internetzugang über LAN mit neuem Notebook

Beitragvon Martin_Gast » 10.04.2014, 21:26

Kein Internet-Zugriff über LAN mit neuem Notebook möglich


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe ein neues Notebook (Acer mit Windows 7 Home OEM-Version).
Mit diesem Notebook kann ich mich über WLAN und die von Untiy-Media gelieferte Fritz.box 6320 ins Internet einschalten.

Eine LAN-Verbindung wird mir bei dem neuen Notebook nicht angezeit.
Mit dem alten Notebook komme ich mit dem selben Ethernetkabel ins Internet.
Mit dem neuen Notebook dagegen nicht.

Die Hotline von ACER hat mir mitgeteilt, ich müsse mich an Unitymedia wenden, weil nach Benutzernamen und Kennwort gefragt wird (vgl. nachfolgend).

Wenn ich versuche, über Systemsteuerung eine neue Verbindung zum Internet herzustellen (hier Funktion "Trotzdem neue Verbindung herstellen", da ja WLAN-Verbindung besteht) => Breitbandverbindung über WAN Miniport (PPOE) => Breitband (PPPoE)
kommt die Aufforderung:

Geben Sie die Informationen vom Internetdienstanbeiter (ISP) ein.
Benutzername (vom ISP zugeteilter Name)
Kennwort (vom ISP zugeteiltes Kennwort)
Als Verbindungsname wird "Breitbandverbindung 2" ausgegeben.


Kurz zur Hintergrundinformation:
Meine Fritzbox zeigt in der Übersicht an, dass eine LAN-Verbindung zwischen der Fritzbox und dem neuen Notebook besteht. Der Name des neuen Notebooks wird mit dem Hinweis LAN angezeigt.
Auch die Hotline von der AVM (Fritzbox) konnte mir nicht weiterhelfen, da ja die Verbindung zwischen neuem Notebook und Fritzbox über LAN vorhanden ist.

Ich hoffe, Sie können mir schnell helfen.

Dankeschön für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen
Martin_Gast
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.04.2014, 21:19

Re: Kein Internetzugang über LAN mit neuem Notebook

Beitragvon koax » 10.04.2014, 22:34

Martin_Gast hat geschrieben:Kein Internet-Zugriff über LAN mit neuem Notebook möglich

Wie hast Du das festgestellt? Klappt das Internet nicht mehr, wenn Du am Notebook den WLAN-Adapter ausschaltest?

Die Hotline von ACER hat mir mitgeteilt, ich müsse mich an Unitymedia wenden, weil nach Benutzernamen und Kennwort gefragt wird (vgl. nachfolgend).

Wenn ich versuche, über Systemsteuerung eine neue Verbindung zum Internet herzustellen (hier Funktion "Trotzdem neue Verbindung herstellen", da ja WLAN-Verbindung besteht) => Breitbandverbindung über WAN Miniport (PPOE) => Breitband (PPPoE)
kommt die Aufforderung:

Geben Sie die Informationen vom Internetdienstanbeiter (ISP) ein.
Benutzername (vom ISP zugeteilter Name)
Kennwort (vom ISP zugeteiltes Kennwort)
Als Verbindungsname wird "Breitbandverbindung 2" ausgegeben.

Damit hast Du nichts am Hut.
1. Benötigst hast Du kein DSL (PPPoE)
2. ist Deine Fritzbox für die Einwahl ins Internet zuständig und
3. authentifiziert sich die Fritzbox bei UM nicht mit Benutzername und Kennwort sondern mit ihrer Kennung, die bei UM bekannt und dort verbucht ist.

Kurz zur Hintergrundinformation:
Meine Fritzbox zeigt in der Übersicht an, dass eine LAN-Verbindung zwischen der Fritzbox und dem neuen Notebook besteht. Der Name des neuen Notebooks wird mit dem Hinweis LAN angezeigt.

Dann sollte auch alles in Ordnung sein.
Das einzige was Du benötigst ist ein Ethernet-Adapter, der unter Start-Netzwerkverbindungen auftaucht und wenn man nicht daran herumfummelt, schon korrekt konfiguriert ist.
Unter Systemsteuerung-Netzwerk und Freigabezentrum sollte ein Netzwerk erscheinen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 34 Gäste