- Anzeige -

WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon satmark » 10.04.2014, 20:49

Hallo Zusammen,

ich habe bisher ein Cisco-Modem in Verbindung mit einem Linksys E4200 an meinem 32.000er Anschluß betrieben. Bei WLAN hatte ich immer, unabhängig von anderen aktiven Verbindungen, voll 32MBit am Linux-Notebook.

Jetzt habe ich auf einen Business 50 umgestellt und eine Fritzbox bekommen. An der Fritzbox habe ich per Gigabit-Verbindung noch den Linksys angeschlossen, den ich im Überbrückungsmodus als AP betreibe... Die Fritzbox sendet auf Kanal 13, der Linksys auf Kanal 5. Störungen durch andere Netze habe ich keine.

Das Problem: Bei der Fitzbox komme ich im WLAN selten auf nur annähernd 50Mbit, selbst wenn ich einen Meter nebendran stehe. Meistens schwankt es zwischen 15 und knapp 40MBit. Einmal hatte ich mit Verzögerung die volle Leistung (siehe Signatur). Wenn ich in dem Gebaüde, in dem ich mich normalerweise mit der Fritzbox connecte, den Linksys selektiere (gerade mal -70dB) aufrufe, bekomme ich von der trotz deutlich schlechteren Empfangs die vollen 50MBit zu Verfügung. Ich habe alle Einstellungen (20/40MHz, Kanaltausch, optim. für Videostreaming etc.) durch, das Ergebnis ist immer gleich... Bei sämtlichen Anderen meiner Geräte (von Android-Handys über TV-Gerät bis zu weiteren PC's) ist durchgängig das gleiche Verhalten zu beobachten, so dass "inkompatible" Chipsätze als Ursache eigentlich ausgeschlossen werden können.

Muss ich jetzt wirklich noch einen weiteren AP kaufen, um die Perfomance der Connection nutzen zu können? Oder gibts noch einen Trick???

Danke Euch fürs Lesen...

satmark
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen

Re: WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon Lufthanseat » 11.04.2014, 17:16

Ich habe exakt das gleiche Problem mit der FB6360 und ner 50.000 Leitung.
Habe mir mit nem alten Netgear wnr2200 Abhilfe geschaffen! Damit komme ich per Handy auf gute 35-40 m/bits, mit der 6360 gerade mal auf 15-20...An guten Tagen...
Ausprobiert hab ich wirklich alles!
Techniker meinte kann man nix machen und UM meinte eine neue Box bringt da auch nix.

Tolle Sache unitymedia, weiter so. Damit gehts eindeutig Richtung Kündigung :motz:
3play PREMIUM 200 mit 20 Mbit Upload :D + Horizon HD Recorder V2, DigitalTV ALLSTARS + HD Option
& Telefon KOMFORT-Option mit FB6490
Bild
Lufthanseat
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2014, 22:55

Re: WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon Sascha53721 » 11.04.2014, 19:20

Also muss da leider wiedersprechen. Habn 150mbit anschluss und komme im 5ghz band auf fast volle Bandbreite. Im 2.4ghz band komme ich auf 70mbit im Idealfall. Was ich gemerkt habe das die Bandbreite je nach eingestellten kanal anders ausfällt. Bei kanal 112 für 5ghz und bei kanal 6 oder 7 für 2.4ghz hatte ich die besten werte. Einfach testen und speedtest machen.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon Roadrunner2k » 13.04.2014, 20:31

Kauf Dir einen AVM WLAN Repeater 300e, nutze den als LAN-Brücke im 5Ghz Band und du hast Ruhe.
Habe ich selbt und kann es nur empfehlen!
Roadrunner2k
Kabelexperte
 
Beiträge: 101
Registriert: 19.12.2012, 12:02

Re: WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon Sascha53721 » 14.04.2014, 15:04

Jo kann ich bestätigen. Bei mir macht die 6360 5ghz und über lan verbundene 300e das 2.4 ghz netz.

Frage an roadrunner bei meiner 300e schwankt die wlan Lämpchen mal alle an mal wenig ist das bei dir auch? Seit 6.0 firmeware 6.04 hatte nichts verändert.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon satmark » 14.04.2014, 19:49

Habe es gerade mal probiert. Im 5GHz-Band macht die Fritz-Box tatsächlich die vollen 50MBit. Unglaublich. Dann stellt sich die Frage, warum das bei 2,4GHz nicht ansatzweise klappt... Firmware? Schlechte Hardware?

satmark

Nachtrag: Mittlerweile habe ich auch den alten D-Link Dir 615 wieder ausgegraben, mit DD-WRT versehen und nun versieht der seinen Dienst als Acess-Point für 2,4GHz, bei vollen 50MBit Internetdurchsatz, versteht sich... :D :D
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen

Re: WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon Zadya » 16.04.2014, 10:19

Ich habe auch die Fritz Box 6360 Cable und den AVM WLAN Repeater 300e und es funktioniert überhaupt nicht. Der WLAN Empfang ist sowas von Grottig.
Erst funktionierte alles Super und dann immer wieder Einbrüche bis gar kein WLAN. Ich klann sogar vor der Box stehen ohne WLAN :(
Reset ect hat leider auch nichts gebracht. Kann es sein, das die Box einen weg hat?
Bild
Benutzeravatar
Zadya
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.12.2011, 18:57

Re: WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon Sascha53721 » 16.04.2014, 21:38

Versuch die 300e umzukonfigurieren. Nicht als repeater sonder mit lan an die 6360 und wlan aus an der 6360 ich glaub der modus heist lan Brücke. Kanste im repeater Menü unter system betriebsart auswählen. Zu satmark. Haste eventuell viele andere wlan netze in deiner umgebung? Desweiteren erlaube ich nur den standart n + g für 2.4ghz und 300mbit optimieren. Wie schauts dann bei dir aus? Es ist natürlich Geräte abhängig. Meine not 2 tab3 schaffen 30 mbit und der laptop so um die 100mbit im 2.4ghz den media und der spiele computer hab ich im 5ghz bereich wegen höhere Datentransferrate. 50mbit krieg ich im 2.4ghz locker bzw mit unter sogar 90mbit aber das 5ghz schaft immer über 100 mbit
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon satmark » 17.04.2014, 16:38

Nein, Störungen durch andere Netze habe ich nicht (wie oben beschrieben) Es liegt auch definitiv am WLAN-Modul der Fritzbox. Sobald ich einen anderen Sender (Linksys E4200 oder DLink DIR615 mit DD-WRT) am selben Ort mit den gleichen Einstellungen betreibe, ist die WLAN-Performance stabil bei 53 MBit. Von daher kann man Fremdquellen definitivausschließen. Abgesehen davon bin ich mit diversen WLan-Tools hier durchs Grundtück um mir ein Bild zu machen, was hier einstrahlen könnte - und das "stärkste" Netz kam mit -80dB aufs Grundtück und im Haus blieb davon Null. Deswegen habe ich fast freie Frequenzwahl... Ansonsten betreibe ich alles im N-Modus.

satmark
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen

Re: WLAN-Performance Fritz!Box 6360 "suboptimal"

Beitragvon satmark » 07.05.2014, 11:08

Ich habe mittlerweile festgestellt, dass der Datendurchsatz generell stark eingeschränkt wird, solbald Energieverbrauch und/oder Prozessorlast auch nur in den Bereich von 40-50 Prozent kommen.

So gab die Box gestern über Lan-Port(!) nur 18 statt 50MBit aus. Sie war auf 48% Energieaufnahme(warum auch immer) und es gab sonst keine Netzwerklast. Irgendwann ging der Verbrauch runter und ab dann ging der Durchsatz auch wieder hoch. Ich habe noch keine Erklärung dafür, was sie in diesen Modus versetzt hat. WLAN ist deaktiviert und ansonsten ist auch bis auf 2 Acess Points alles Standard.
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste