- Anzeige -

Bin wieder bei UM ... 100 Fragen zu ipv6, easybell etc.

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Bin wieder bei UM ... 100 Fragen zu ipv6, easybell etc.

Beitragvon Internetzi » 08.04.2014, 18:11

Hallo allerseits ...

Seit wenigen Tagen bin ich wieder bei Unitymedia!
Ich bin vor einem Jahr umgezogen ... in ein Haus, wo es kein Kabel gab. Entsprechend musste ich mich von Unitymedia verabschieden!
Nun bin ich am 1. erneut umgezogen ... hier gibt es Kabel ... und entschieden habe ich mich für 2play 100.

Und ich stehe vor lauter Problemen ... ich weiß nicht wo ich anfangen soll ... ich habe so viele Fragen ...
Ich packe die einfach mal alle hier rein, damit ich nicht 100 Threads aufmachen muss ...
Ich hoffe das ist ausnahmsweise mal in Ordnung so ...

Also ... die Voraussetzungen ... TC7200 von Unitymedia ... daran hängt eine FritzBox 7390 mit neuster Firmware!
Ein DECT FritzFox "hängt" an der FritzBox ...

So ... fangen wir mit der ersten Thematik an ...

Ich habe gelesen, dass die neuen Unitymedia Anschlüsse alle ipv6 Anschlüsse sind, weil keine ipv4 Adressen mehr verfügbar sind.

Wenn ich meinen Internetzugang in der FritzBox nun einrichte, dann kann ich das ja machen ohne ipv6 zu aktivieren.
Er wird dann in der FB Übersicht normal als ipv4 Internetzugang angezeigt.
Frage: ist er dadurch schneller/langsamer bzw. gibt es irgendwelche Gründe, die FÜR eine ipv6 Einrichtung sprechen?
2. Frage: KANN man mit der 7390 überhaupt einen ipv6 Zugang einrichten?

Ich muss vorab sagen ... ich habe heute sehr viel im Netz gelesen ... bin mit der ipv-Thematik nicht so vertraut ...

Nächstes Problem ... an meinem damaligen Anschluss konnte ich die kostenlose Festnetztelefonie über UM problemlos in der FB7390 einrichten.
Jetzt geht es nicht mehr, weil hierfür Benutzername und Passwort benötigt werden. Gibt es hierfür eine Lösung?

Und als wäre das nicht schon genug Ärger ... es gibt ein weiteres Problem ... ich habe mir eine easybell Nummer zugelegt.
Diese wollte ich in der FB einrichten. Sie ist auch durchgängig registriert ... ausgehende Anrufe funktionieren auch.
Aber eingehende Anrufe wollen einfach nicht klappen! Es klingelt nicht ... die Anrufe kommen einfach nicht an.
DECT Telefon ist so eingestellt, dass es auf alle Anrufe reagieren soll ... sollte also daran nicht liegen.
Könnte das auch irgendwas mit der ipv-Thematik zu tun haben bzw. woran sonst könnte es liegen?
Ich habe testweise mal eine andere VOIP Nummer von 1&1 eingetragen ... diese funktioniert absolut problemlos ...

Drei Probleme fürs Erste ... ich würde mich freuen wenn jemand zu meinen Fragen was schreiben könnte.
Es würde mir sehr helfen!

Schönen Gruß aus Frankfurt
Internetzi :smile:
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Bin wieder bei UM ... 100 Fragen zu ipv6, easybell etc.

Beitragvon Leseratte10 » 08.04.2014, 18:15

Erste Frage: Ob du IPv6 in der nachgeschalteten 7390 einrichtest oder nicht, ist egal. Trotzdem wäre es zu empfehlen, da nur mit IPv6 Portfreigaben funktionieren.
Zweite Frage: Theoretisch schon. Ob da aber der TC7200 (der nicht grad der beste Router ist) dir noch "ein Beinchen stellt", weiß ich nicht.

IP-Telefonie in der 7390 geht nur mit VoIP - du hast mit dem TC7200 aber VoC. Dann müsstest du umstellen auf "Telefon Komfort" - für 5 € monatlich.

Das Telefon-Problem könnte damit zusammenhängen. Hast du in der Box irgendwo die EInstellung "Portweiterleitungen aktiv halten" (o. ä.) bei der Rufnummer? Stell das mal auf 30 Sekunden.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Bin wieder bei UM ... 100 Fragen zu ipv6, easybell etc.

Beitragvon Internetzi » 08.04.2014, 18:22

Leseratte10 hat geschrieben:Erste Frage: Ob du IPv6 in der nachgeschalteten 7390 einrichtest oder nicht, ist egal.


Das heißt wenn ich den normalen ipv4 Zugang einrichte, dann sollte das an meiner VOIP-Telefonie und an meiner Internetgeschwindigkeit nichts ändern !?

Leseratte10 hat geschrieben:IP-Telefonie in der 7390 geht nur mit VoIP - du hast mit dem TC7200 aber VoC. Dann müsstest du umstellen auf "Telefon Komfort" - für 5 € monatlich.


Bekomme ich dabei dann Zugangsdaten für die Unitymedia-Telefonie? Oder sind die dann in der 6360 gespeichert und ich brauche sie nicht?
Andere Frage dann ... kann ich in der 6360 trotzdem anderen Anbieter nutzen oder wird das durch eine angepasste Nutzeroberfläche seitens UM gesperrt?

Leseratte10 hat geschrieben:Das Telefon-Problem könnte damit zusammenhängen. Hast du in der Box irgendwo die EInstellung "Portweiterleitungen aktiv halten" (o. ä.) bei der Rufnummer? Stell das mal auf 30 Sekunden.


Nee, ich sehe da nix von Portweiterungen ...
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Bin wieder bei UM ... 100 Fragen zu ipv6, easybell etc.

Beitragvon Leseratte10 » 08.04.2014, 19:39

Genau. Der Datenverkehr läuft trotzdem über IPv6 - egal was du in der 7390 einstellst.

Mit Telefon-Komfort bekommst du die Zugangsdaten, aber die sind dann auch in der 6360 gespeichert.
Du musst die Box für 5 € bei UM mieten - Boxen von eBay funktionieren NICHT, auch wenn diese ursprünglich von Unitymedia stammen.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Bin wieder bei UM ... 100 Fragen zu ipv6, easybell etc.

Beitragvon Internetzi » 08.04.2014, 20:28

Gut ... ganz unabhängig von der scheinbar für mich nicht nutzbaren UM Telefonflat ...
Irgendwie muss ich ja telefonieren können ... von daher bleibt die Frage bzgl. easybell ...

Vielleicht hat da noch jemand eine Idee woran das liegen könnte !?

Für mich ist es absolut mysteriös ... wie gesagt, einziges Problem: Anrufe kommen nicht an!
* Ausgehende Telefonate gehen ...
* andere VOIP Nummern gehen problemlos auch eingehend ...
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Bin wieder bei UM ... 100 Fragen zu ipv6, easybell etc.

Beitragvon albatros » 09.04.2014, 16:09

Um über Easybell zu telefonieren, benötigts Du kein Telefon-Komfort.
Es müssen aber alle notwendigen SIP-Ports auf die 7390 weitergeleitet werden.
Ich habe allerdings keine Ahnung vom TC7200 und kann Dir deshalb nicht sagen, wie Du es konfigurieren musst.
Eventuell einmal den Support von Easybell fragen - oder im IP-Phone-Forum schauen, ob Du dort Hilfe findest.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Bin wieder bei UM ... 100 Fragen zu ipv6, easybell etc.

Beitragvon Internetzi » 09.04.2014, 16:14

Easybell hat keine Ahnung!

Was ist technisch denn der Unterschied zwischen easybell und 1&1 Rufnummern? Letztere funktionieren nämlich einwandfrei!
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Bin wieder bei UM ... 100 Fragen zu ipv6, easybell etc.

Beitragvon Internetzi » 10.04.2014, 01:20

Hat sich erledigt ...

Nach einer Woche Unitymedia habe ich heute gekündigt! Zuviel Ärger und zu kurzer Zeit ...
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste