- Anzeige -

Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon Joerg » 23.02.2014, 11:49

Joerg123 hat geschrieben:ich weiss aber noch nicht wirklich, ob ich da nun mit durch bin, oder ob ich da noch rechtliche Schritte gegen einleiten werde es kann nicht angehen, dass UM mir wissendlich, das meine gesamte Konfig den Bach runter geht, ein Downgrade draufspielen darf wie würde es denn aussehen, wenn ich nun im Urlaub wäre, oder sonstwie die nächsten Tage nicht zu Hause ?
also in meinen Augen bewegt sich UM da auf einem rechtlich sehr schmalen Grad, was ihre Support-Politik angeht
und das ist eindeutig ein HEFTIGES manipilieren MEINES Netzwerkes völlig !!ungefragt von aussen (was nicht mal nötig gewesen wäre, aber selbst die Info-Mails zu Updates spart man sich ja schon seit 5.50) - wenn ich das machen würde, dürfte ich dafür ein paar Jahre in den Knast gehen :(


Unitymedia hat eine von Dir vorgenommene AGB-widrige Veränderung ihres Eigentums rückgängig gemacht, mehr nicht. Man ganz kann sicher nicht verlangen dass in jedem Einzelfall geprüft wird welche Kollateralschäden diese Korrektur nach sich zieht. Du hast die (wissentlich oder naiv) in Kauf genommen als Du die Recovery "draufgezogen" hast.

Du kannst natürlich versuchen Schadenersatz zu verlangen; die Chancen sehe ich aber bei ca. 0% ...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon wwerner » 23.02.2014, 12:21

"Unitymedia hat eine von Dir vorgenommene AGB-widrige Veränderung ihres Eigentums rückgängig gemacht, mehr nicht. Man ganz kann sicher nicht verlangen dass in jedem Einzelfall geprüft wird welche Kollateralschäden diese Korrektur nach sich zieht. Du hast die (wissentlich oder naiv) in Kauf genommen als Du die Recovery "draufgezogen" hast.

Du kannst natürlich versuchen Schadenersatz zu verlangen; die Chancen sehe ich aber bei ca. 0% ...

Jörg"


.... und kann die Gefahr einer (fristlosen) Kündigung seitens UM auslösen!
Gruß
Wolfgang
2play 200/10 Komfort IP V4
a/b:TFE mit MP3 Klingel & Fax
DECT:2 Fritz!Fon MT-F & 3 Gigaset C340H & 1 Sinus 300i & 2 AVM Repeater100 & 10 DECT200
S0-Bus:4 ISDN & 2 TA2 a/b
WLAN:FB6490 & 2TL-WR1042ND als AP & 1 TL-WA430RE & 4 AVM RE310
GB-LAN:FB64690 & 5 Netgear GS108T
PCs an GB-LAN: 1 Server2008R2 & 4 Win7 PCs / 8 Win10 PCs/ an WLAN: 1 WACOM WIN8.1 & mehrere Smartphones/Tablets
bei Bedarf Glotze über SAT / Medienstreaming im Netzwerk mit ServiioPro
wwerner
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 10.08.2013, 11:13
Wohnort: Alt-KabelBW-Land

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon blaxxz » 23.02.2014, 12:24

Hab die Box mal vom Strom genommen und jetzt habe ich 6.03 auch.

Nur warum kam es nicht automatisch?!
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon Leseratte10 » 23.02.2014, 13:31

Na vielen Dank Unitymedia - musste die Fritzbox kurz neustarten, jetzt wird alle 2 Minuten die Box neugestartet weil das Update fehlschlägt weil ichs vorher schon per Recovery eingespielt habe. Und der tolle "24/7-Support" für Störungen ist auch nicht erreichbar...

Was tun?
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon Joerg123 » 23.02.2014, 15:10

@Leseratte10

na dann hab ich ja nochmal glück gehabt :)
ich würde an deiner Steller nochmal ein Werksreset machen und hoffen, dass das Update dann aufgespielt wird (grundsätzlich geht das Downgrade ja offensichtlich *g*)
Liegt hoffentlich nur an einer "6.03-inkompatiblen"/Box-resettenden Einstellung bei dir. Oder einfach nur von Hand alles abschalten, also Rufnummern alle löschen, dass VoIP inaktiv ist, WLan, DECT abschalten, den Mediaserverver (insbesondere wenn du den internen Fritzboxspeicher dafür eingerichtet hast), Kindersicherung, MyFritz, HTTPS, IPv4/IPv6 (je nachdem was getunnelt wird), also einfach alles was sich irgendwie deaktivieren lässt - je weniger aktiv ist, desto weniger Arbeitsspeicher braucht die Box und/oder falls Module nicht überschrieben werden können weil sie noch aktiv sind/nicht korrekt beendet werden vor dem Einspielen, mag das helfen.
Denn das Update kommt wenn die Box voll aktiv ist, bzw erst, wenn die Box komplett hochgefahren ist, wie man ja gut sehen konnte in den letzten Tagen während der 6.04er Nutzung.
Falls dir die Zeit nicht reicht, die Box zu träge wird, mal ohne Antennenkabel starten, dann dürftest du an deinen Einstellungen rumfummeln können.

Was die anderen Kommentare angeht: jaja, andere ankacken ist so einfach und macht viel mehr Spass (selber nicht trauen und sich wenigstens jetzt freuen dürfen)
wobei, wie gesagt, ganz unvorbereitet traf es mich nicht, eher den restlichen Haushalt, weil ich Freitagabend nicht daheim war *g* (als ich dann wieder da war, war es auch in ~10 Minuten geregelt)
Ich kann da aber auch ebenso kontern und sagen: ich habe nur die klaren Anweisungen des Bundesamtes für Sicherheit und Informationstechnik/BSI befolgt und das gemacht, wozu Unity 12 Tage lang nicht fähig war !
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: AW: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon Joerg » 23.02.2014, 15:55

Das kannst Du sicher kontern, verkennst dabei aber das Du einen gültigen Vertrag mit UM und nicht mit dem BSI hast...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon Leseratte10 » 23.02.2014, 16:06

Ich hab jetzt einfach mal das Recovery gestartet - mal schauen, ob es funktioniert.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon hajodele » 23.02.2014, 16:12

Joerg123 hat geschrieben:Was die anderen Kommentare angeht: jaja, andere ankacken ist so einfach und macht viel mehr Spass (selber nicht trauen und sich wenigstens jetzt freuen dürfen)
wobei, wie gesagt, ganz unvorbereitet traf es mich nicht, eher den restlichen Haushalt, weil ich Freitagabend nicht daheim war *g* (als ich dann wieder da war, war es auch in ~10 Minuten geregelt)
Ich kann da aber auch ebenso kontern und sagen: ich habe nur die klaren Anweisungen des Bundesamtes für Sicherheit und Informationstechnik/BSI befolgt und das gemacht, wozu Unity 12 Tage lang nicht fähig war !
Ich hatte als Nichtunmittelbarbetroffener zuerst Ehrfurcht vor dem gewagten Update und dann Mitleid, weil es so blöd in die Hose ging.
Die klaren Anweisungen des BSI hast du aber wohl sehr oberflächlich gelesen. :motz: Da steht nirgends was von "installiere was du bekommen kannst - egal woher" :gsicht:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3966
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon Leseratte10 » 23.02.2014, 16:45

Glück gehabt - nach Recovery und Wiedereinspielen der Sicherung läuft alles wieder.

Man hat natürlich keinen Vertrag mit dem BSI - aber ich bezweifel, dass im Vertrag mit UM drinsteht, dass man keine von AVM veröffentlichen Updates installieren darf.

Und dann stellt man sich einfach dumm und sagt "AVM hat ein Update veröffentlicht, das BSI hat's empfohlen und ich habs eingespielt".
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon Tobey » 23.02.2014, 17:04

Doch genau das steht in den AGB von Unitymedia unter Punkt 4a:
Der Kunde verpflichtete sich, für die FRITZ!Box ausschließlich von dem Kabelnetzbetreiber bereitgestellte Firmware zu verwenden.


Und soweit ich weiß wurde das Update doch auf einem Privataccount auf Google+ gepostet und über Dropbox verteilt? Als Update von AVM geht das sicher nicht durch.
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste