- Anzeige -

Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon tq1199 » 22.02.2014, 11:02

Tobey hat geschrieben:... Vorallem nicht, wenn Unitymedia die Update Funktionalität (wie bei Kabelboxen üblich) unterbindet.

Naja, jetzt wissen wir es ganz genau, ... selber updaten ist zwecklos.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon Joerg123 » 22.02.2014, 11:35

das die Box UM gehört habe ich nie abgestritten, genau genommen sogar selbst erwähnt
aber mir wird die Box von UM für den Zeitraum des Vertrages zur Verfügung gestellt gegen ein geringes Entgeld *g*

und jetzt treffen halt hier 2 sensible Punkte aufeinander - das UM-Netz und mein Heimnetz
und an meinem Heimnetz hat Unity nicht rumzubasteln
von mir aus haben sie ungefragt das Recht den Modemtreiber auszutauschen, aber an der Konfiguration meines Lans haben die nicht zu rumzuspielen
und wenn die ihr Update nicht hinbekommen ohne die Box und dementsprechend meine Lan-Konfiguration zu resetten, dann muss das mit mir abgesprochen werden !

dabei ist es sogar völlig egal, welches Recht ich hatte (oder auch nicht) die 6.04er Firmware aufzuspielen.
Dafür könnte man mich vielleicht abmahnen und die "Reparatur" der Box in Rechnung stellen mag ebenfalls legal sein, aber nach Wild-West Manier "Selbstjustiz" auszuüben nur weil man die technischen Möglichkeiten dazu hat ist nicht in Ordnung und generell keine Art mit Kunden umzugehen. Also selbst wenn es rechtlich nicht relevant sein sollte (sehe ich halt anders), so ist es schon eine extreme Respektlosigkeit dem Kunden gegenüber und zeigt deutlich: der einzelne Kunde geht denen am Popo vorbei, da sche*ssen die drauf :-( - erst lassen sie uns Kunden 2 Wochen mit dem Sicherheitsproblem im Regen stehen nach dem Motto "uns doch egal" und irgendwann bequemt sich ja auch einer und stellt eine News ins Internet (das ist nicht wirklich "den Kunden ordentlich informieren"), aber dann muss auf biegen und brechen diese 6.03er Firmware aufgespielt werden, koste es was es wolle. Und im Gegensatz zur UM-untätigen Zeit zwischen der Verfügbarkeit des Updates (8 oder 9 Februar) bis zur Lösung (gestern Abend) besteht bei Boxen mit 6.04er Firmware nicht mal ein Sicherheitsrisiko, welches unbedingt und sofort behoben werden musste um Schaden vom Kunden und dem UM-Netz abzuwenden
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon Tobey » 22.02.2014, 11:56

Solange das Heimnetzwerk mit Hardware von Unitymedia verwaltet wird haben sie das Recht dazu. Wenn man was dagegen hat muss man eigene Hardware einsetzen um das Netzwerk zu verwalten. Entweder hinter der Fritzbox (bei Ipv4 Anschlüssen ist dies ja möglich, bei Ipv6 wird es schwerer aber müsste auch machbar sein) oder indem man die Hardware von Unitymedia nicht nutzt (ohne Alternativmodem würde dies also heißen zu kündigen).

Grundsätzlich sehe ich es zwar ähnlich wie du aber um die Meinung der Kunden geht es leider nicht. Das einzige was helfen würde wäre der Verbot vom Routerzwang und die damit verbundene Nutzung eines Modems.
Zuletzt geändert von Tobey am 22.02.2014, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon hajodele » 22.02.2014, 12:17

Man sollte das mal mit den Rechten Mieter <-> Vermieter in einer Wohnung vergleichen:
Der Vermieter kann erhebliche Probleme bekommen, wenn er einfach so ohne Abstimmung mit dem Mieter die Wohnung betritt.

Es reicht ja so schon, wenn bei einzelnen Kunden die Auslandstelefonate gesperrt wurden, ohne die Kunden zu benachrichtigen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon smokieruff » 22.02.2014, 13:14

Der Vergleich hinkt aber ganz gewaltig :zwinker:
Bild
smokieruff
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.08.2013, 22:06
Wohnort: Moers

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon sofa-schlaffi » 22.02.2014, 14:09

sofa-schlaffi hat geschrieben:Bei mir ist auch noch FRITZ!OS 6.00 drauf.
Ich hatte die Box heute morgen manuell neu gestartet.
Eine neue F/W hat sie sich aber nicht gezogen.

Tja, auch am Samstag 22.02.2014 immer noch FRITZ!OS 06.00.
Den Rollout bis Freitag Nacht abgeschlossen zu haben hat dann ja wohl nicht funktioniert.
Bild Bild
Provider: Telekom
Router: FRITZ!Box 7490 mit FRITZ!OS 06.20
Telefone: 2 * FRITZ!Fon C4 u. 1* Gigaset S68H
PC: FTS Q5030 (Win8.1 Pro x64), ThinkPad SL510 (Win7 x64), ThinkPad E531 (Win8.1 Pro x64), Thinkpad Edge E135 (Win7 x64), Thinkpad Edge E135 (Win8.1 x64), WHS2011, Xbox-360, PS3, Wii U
vom 24.10.2010 bis 23.10.2014 UM Business 64.0000, seit 23.10.2014 Telekom Call & Surf Comfort IP (Speed) mit VDSL 50
Benutzeravatar
sofa-schlaffi
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 15.09.2010, 20:10
Wohnort: Willich

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon blaxxz » 23.02.2014, 06:55

9 tage nach dem vermeidlichem Rollout des Sicherheitsupdates habe ich immer noch nix -.-

Wie lange muss man denn warten?
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon schmittmann » 23.02.2014, 07:55

Ich würde die HL anrufen oder auf Twitter auf die Problematik hinweisen. Evtl. ist ein manuelles Anstossen des Updates möglich.
https://twitter.com/UnitymediaHilfe
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon SpaceRat » 23.02.2014, 08:00

Bei einem Bekannten war bis gestern auch nix passiert.
Nach einem Kaltstart (Netzstecker ziehen) hat sich die Fritz!Box dann allerdings das Update gezogen.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Fritzbox OS 6.03 Rollout ab 14.02.

Beitragvon blaxxz » 23.02.2014, 08:26

Ich habe vor 2 Tagen die neue Config eingespielt bekommen. Also hat sich die FB ja neugestartet.
Warum kam 6.03 nicht direkt damit?
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste