- Anzeige -

Was hört ein Anrufer einer gesperrter Rufnummer?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Was hört ein Anrufer einer gesperrter Rufnummer?

Beitragvon SpaceRat » 05.02.2014, 00:41

hajodele hat geschrieben:Die Anmerkung von M@rtin bezgl. "Dieser Anschluss ist uns nicht bekannt" ist übrigens richtig.

Naja.

Bei einem echten ISDN-Anschluß konnte einem Anrufer der tatsächliche aus Dutzenden von Gründen mitgeteilt werden, wieso eine Verbindung nicht zustande kam:

3480 Normales Verbindungsende
3481 Rufnummer falsch (nicht zugewiesen)
3482 Kein Routing zum angegebenen Transit-Netz
3483 Kein Routing zum Ziel
3486 Kanal nicht annehmbar
3487 Ruf im aktiven Kanal erkannt
3490 Normales Verbindungsende oder Anwahl-Abbruch
3491 Endgerät ist besetzt
3492 Kein Endgerät antwortet (falsche/keine MSN beim Ziel eingestellt?)
3493 Kein Endgerät nimmt den Ruf an
3495 Anruf abgelehnt
3496 Die Rufnummer hat sich geändert
349A Ruf wurde von anderem Endgerät entgegengenommen
349B Ziel derzeit nicht erreichbar
349C Ungültiges Rufnummernformat bzw. eigene MSN falsch
349D Facility-Wert abgewiesen
349E Antwort auf Statusabfrage
349F Normales Verbindungsende
34A2 Kein Kanal frei
34A6 Vermittlung nicht betriebsbereit
34A9 Vorübergehender Engpass im Netz
34AA Fehler in der Vermittlung (Überlastung)
34AB Zugangsinformation ignoriert
34AC Gewünschter Kanal nicht verfügbar
34AF Resourcen nicht verfügbar
34B1 Leitungsqualität nicht ausreichend
34B2 Gewünschtes Dienstmerkmal nicht beantragt
34B5 Verbindung nicht aufbaubar wegen falscher Zieladresse, Dienste oder Dienstmerkmale
34B9 Dienstmerkmal gesperrt
34BA Dienstmerkmal derzeit nicht verfügbar
34BF Dienst oder Option nicht verfügbar
34C1 Dienstmerkmal nicht implementiert
34C2 Kanaltyp nicht implementiert
34C5 Gewünschtes Merkmal nicht implementiert
34C6 Nur eingeschränkter Datendienst verfügbar
34CF Service oder Option nicht implementiert
34D1 Ungültiger Anruf-Referenzwert
34D2 Angegebener Kanal existiert nicht
34D3 Gehaltene Verbindung existiert, aber nicht diese ID
34D4 Verbindungs-ID ist in Benutzung
34D5 Keine gehaltene Verbindung vorhanden
34D6 Die Verbindung mit dieser ID wurde beendet
34D8 Gegenstelle nicht kompatibel
34D9 Engpass im Netz, kein B-Kanal verfügbar
34DA Verbindung von fernem Endgerät beendet oder abgelehnt
34DB Ungültiges Transit-Netzwerk
34DF Ungültige Message

CAPI-Cause 34DA "Call rejected" sollte also rauskommen.

Im Mobilfunk klappt das übrigens auch: Wenn jemand anruft und ich weise den Anruf ab, dann sieht der Anrufer im Display "Abgewiesen".
Aus dem Grund ist es auch ganz praktisch, wenn ein Telefon während eines eingehenden Anrufes zusätzlich noch die Option "Stumm" hat. Dabei kriegt dann der Anrufer kein "Abgewiesen" zu sehen, aber ich habe trotzdem Ruhe :)

Ist natürlich die Frage, was sich über Krüppel-VoIP im Vergleich zu ISDN und GSM überhaupt signalisieren läßt.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Vorherige

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste