- Anzeige -

Fritzbox 7390 hinter Fritzbox 6360

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritzbox 7390 hinter Fritzbox 6360

Beitragvon Kleber-König » 29.01.2014, 20:43

Guten Abend UM-Forum,

ich bin noch ganz neu hier und habe auch direkt meine erste Frage zu UM, da ich jetzt zum Monatswechsel umziehe und schon UM150 mit FB & Horizon gebucht habe.
Ich habe hier jetzt sehr viel zum Thema 6360-Instabilitäten gelesen und frage mich, ob es sinnvoll ist, die 6360er nur als Modem vor einer 7390er zu verwenden.

Auf was muss ich achten und geht das überhaupt grundsätzlich!
Die Priorität liegt auf LAN/WLAN, aber wäre auch schön wenn die Telefone an der 7390er funktionieren würden...

Bin schon dankbar für Antworten!
Gruß!
der Kleber-König
Kleber-König
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.01.2014, 21:26

Re: Fritzbox 7390 hinter Fritzbox 6360

Beitragvon hajodele » 29.01.2014, 22:12

Leider kann man in den Privattarifen die Fritzbox nicht auf Modembetrieb umschalten.
So kannst du die 7390 nur als Client hinter der 6360 benutzen.
Wie sinnvoll das ist musst du selbst entscheiden. Das WLAN der 7390 ist deutlich besser (z.B. 2,4 / 5 GHz Dualbetrieb)
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 7390 hinter Fritzbox 6360

Beitragvon Kleber-König » 10.02.2014, 01:36

Die 7390er als Client zu nutzen ist doof, denn dann kann man die Voipverbindungen ja noch nur an der 6360er managen.
Bridgemode an der 6360er habe ich inzwischen aktiviert bekommen.
Gibt es jetzt eine Möglichkeit, dass nur die 7390er eine Verbindung ins Kabelnetz aufnimmt und nicht die 6360er?
Bzw. gibt es eine Möglichkeit alle Routingfunktionen der 6360er zu DEAKTIVIEREN?
Kleber-König
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.01.2014, 21:26

Re: Fritzbox 7390 hinter Fritzbox 6360

Beitragvon hajodele » 10.02.2014, 02:35

Kleber-König hat geschrieben:Die 7390er als Client zu nutzen ist doof, denn dann kann man die Voipverbindungen ja noch nur an der 6360er managen.

Wie kommst du darauf? Voip hat damit absolut NULL zu tun
Kleber-König hat geschrieben:Bridgemode an der 6360er habe ich inzwischen aktiviert bekommen.
Gibt es jetzt eine Möglichkeit, dass nur die 7390er eine Verbindung ins Kabelnetz aufnimmt und nicht die 6360er?
Bzw. gibt es eine Möglichkeit alle Routingfunktionen der 6360er zu DEAKTIVIEREN?

Wenn der Bridgemode tatsächlich läuft, nimmt die 7390 die Verbindung auf.
Wie hast du denn den Bridgemode getestet?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste