- Anzeige -

NAS- Server einrichten

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

NAS- Server einrichten

Beitragvon Brockhoff » 24.01.2014, 07:42

Hallo !
Wer kann mir sagen wie ich folgendes installieren kann :

FritzBox 6360 cable
UNitymedia IPv6
NAS- Server DS114

Wie kann ich über Internet auf meinen Server zugreifen ???
Das Problem liegt wohl bei IPv6. Unitymedia will nicht auf IPv4
umstellen.
Muss ich den Provider wechseln, oder ??

Danke für eine Antwort
Brockhoff
Brockhoff
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2014, 17:32

Re: NAS- Server einrichten

Beitragvon Joerg » 24.01.2014, 07:51

Kommt darauf an; Du hast eine öffentliche IPv6-Adresse und kannst somit (nach entsprechender FW-Config in der Fritz!Box) auch von "aussen" darauf zugreifen, wenn Du "aussen" ebenfalls über IPv6 verfügst.
Jetzt müsste man also genauer wissen, wie "aussen" für Dich definiert ist; handelt es sich z.B. um ein Netz das Du selber verwaltest wäre Dir u.U. schon mit der Einrichtung eines SixXS-Tunnels geholfen. Gleiches gilt z.B. für (gerootete) Android-Handies.
SpaceRat hat das da http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=53&t=25148 sehr ausführlich beschrieben.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: NAS- Server einrichten

Beitragvon Brockhoff » 24.01.2014, 16:55

Recht herzlichen Dank !

Ich bin im Bereich Netzwerk ein Laie.

Ich habe einen Anschluss bei Unitymedia. Auf der Startseite der FritzBox 6360 steht

IPv4 :FRITZ!Box verwendet einen DS-Lite-Tunnel , IPv4 über DS-Lite
IPv6 :verbunden seit 22.01.2014, 02:37 Uhr, IPv6-Präfix: 2a.........

Ich habe einen iMac und eines NAS-Server von Synology DS114 . Im WLAN-Netz im Haus
funktioniert alles. Von no-IP habe ich einen kostenlosen Hostname bekommen.
Ich möchte irgendwann eine IP-Cam installieren und die Aufnahmen z.B. aus dem Ausland sehen.

Unitymedia hat es abgelehnt auf IPv4 umzuschalten.

Was muss ich und wie installieren ?
Danke
HB
Brockhoff
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2014, 17:32

Re: NAS- Server einrichten

Beitragvon atsiz77 » 30.01.2014, 19:17

Hast du schon inzwischen eine Lösung, weil ich auch bald auf DS114 zulegen werde unter anderem auch IP Cam.
Bild
atsiz77
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 11.10.2013, 11:41

Re: NAS- Server einrichten

Beitragvon Brockhoff » 30.01.2014, 20:03

Ich habe den Tarif bei UM von 2 play Plus 50 auf Office Internet&Phone 50 gewechselt.
Dann habe ich wieder das Protokoll IPv4 . Dann sollte es funktionieren.

HB
Brockhoff
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2014, 17:32

Re: NAS- Server einrichten

Beitragvon Brockhoff » 30.01.2014, 20:13

Welche IP Cam willst du nehmen ?
Nicht jede ist kompatible mit der Software der DS114 .
Im Menü der DSM findet du eine Liste mit den erlaubten Cams.

hb
Brockhoff
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2014, 17:32

Re: NAS- Server einrichten

Beitragvon SpaceRat » 31.01.2014, 19:56

Brockhoff hat geschrieben:Von no-IP habe ich einen kostenlosen Hostname bekommen.
...
Was muss ich und wie installieren ?


Joerg hat geschrieben:Kommt darauf an; Du hast eine öffentliche IPv6-Adresse und kannst somit (nach entsprechender FW-Config in der Fritz!Box) auch von "aussen" darauf zugreifen, wenn Du "aussen" ebenfalls über IPv6 verfügst.
Jetzt müsste man also genauer wissen, wie "aussen" für Dich definiert ist; handelt es sich z.B. um ein Netz das Du selber verwaltest wäre Dir u.U. schon mit der Einrichtung eines SixXS-Tunnels geholfen. Gleiches gilt z.B. für (gerootete) Android-Handies.
SpaceRat hat das da http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=53&t=25148 sehr ausführlich beschrieben.


Rückfragen beantworte ich gerne, aber Du wirst wohl kaum erwarten, daß ich jetzt alles noch mal schreibe.

Ach ja: Den No-IP-DynDNS kannst Du schon mal vergessen, der kann in der kostenlosen Variante keine AAAA-Records/IPv6-Adressen.
DynDNS kann IPv6, ist aber auch hakelig. Außerdem kommt man mit nur einem DynDNS-Host und den auch noch für den Router bei IPv6 nicht weit.
Wieso das so ist, steht auch im Workshop.

Nutze einfach stattdessen MyFritz! ggf. plus FreeDNS.
Wie das geht, steht ebenfalls im Workshop.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2618
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: NAS- Server einrichten

Beitragvon Banana435 » 16.11.2014, 22:30

Hallo zusammen und hallo Spacerat
ich möchte dir ersteinmal für deine extreme mühe großen Respekt aussprechen. Ich möchte nicht wissen wie viele Stunden du an einem Workshop dran gearbeitet hast.
Aber ich als leihe kriege das nicht hin. ich hatte schon viele experten gehabt die daran gearbeitet haben meine zyxel nas hoch ins netz zu bekommen. Leider waren die nicht genug erfahren mit einem unitymedia anschluss. ich wollte dich frage ob du eventuell die möglichkeit hast mir über teamviewer zu seite zu stehen.

Vielleicht ist hier auch ein anderer der mir helfen kann.

Folgende hartware ist forhanden
Zyxel nsa 325 v2
Fritz box 6360

und einen kostenpflichtigen dyndns account

Liebe grüße aus köln

Michael
Banana435
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.11.2014, 21:51

Re: NAS- Server einrichten

Beitragvon GoaSkin » 18.11.2014, 19:15

Wenn es dir ein paar Euro im Monat wert ist; es gibt Provider, die es anbieten, sich eine feste IPv4-Adresse zu sich nach Hause zu tunneln, wobei man sich die IPv4 auch über IPv6 tunneln kann - z.B. Portunity.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: NAS- Server einrichten

Beitragvon atsiz77 » 18.11.2014, 19:50

Oder Myonlineportal die ist sogar fast kostenlos.
Aber ich habe es damit noch nicht am laufen.
Bild
atsiz77
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 11.10.2013, 11:41


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste