- Anzeige -

MyFritz zugriff von außen auf Receiver

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

MyFritz zugriff von außen auf Receiver

Beitragvon lib » 19.01.2014, 14:03

Hallo zusammen,

ich habe MyFritz eingerichtet. Von außen (z. B. von der Arbeit aus) kann ich auf die Fritzbox zugreifen. Zusätzlich habe ich eine Portweiterleitung (Port 80) auf meinen vu+ Receiver eingerichtet. Damit ich auf die Weboberfläche zugreifen kann.
Auf der Fritzbox wird mir auch die Adresse angezeigt, aber leider funktioniert der zugriff nicht.
Habe ich was vergessen ??

Ich habe einen IPv6 mit DS-Lite Zugang.

Danke im voraus.
lib
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 10.01.2013, 12:32

Re: MyFritz zugriff von außen auf Receiver

Beitragvon koax » 19.01.2014, 14:24

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: MyFritz zugriff von außen auf Receiver

Beitragvon lib » 19.01.2014, 15:09

Das hilft mir nicht weiter. Hab nur die Fritzbox, keinen Router oder Modem vorgeschaltet.
lib
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 10.01.2013, 12:32

Re: MyFritz zugriff von außen auf Receiver

Beitragvon SpaceRat » 19.01.2014, 19:57

lib hat geschrieben:Ich habe einen IPv6 mit DS-Lite Zugang.

Somit erfolgt der Zugriff von außen per IPv6.

lib hat geschrieben:ich habe MyFritz eingerichtet. Von außen (z. B. von der Arbeit aus) kann ich auf die Fritzbox zugreifen.

Löblich, denn das bedeutet, daß Ihr bei der Arbeit bereits einen ordentlichen "Dual Stack"-Anschluß habt.

lib hat geschrieben:Zusätzlich habe ich eine Portweiterleitung (Port 80) auf meinen vu+ Receiver eingerichtet. Damit ich auf die Weboberfläche zugreifen kann.

Die Port-Weiterleitungen betreffen IPv4, sind also für IPv6 irrelevant.
Zudem hat Dein Receiver seine eigene IPv6-Adresse und ist somit sowieso nicht unter der der Fritz!Box erreichbar.

Du brauchst also zwei Dinge:
- Einen DynDNS-Host, der auf die IPv6-Adresse Deiner Vu+ zeigt (Es sei denn, Du wolltest Dir unbedingt die IPv6-Adresse selber merken)
- Eine Ausnahmeregel in der IPv6-Firewall der Fritz!Box, dort einfach "IPv6-Portfreigabe" genannt, bzw. im Menü "Internet -> Freigabe" auf dem letzten Reiter, beschriftet mit "IPv6" einzurichten.

Beides auf einmal erhältst Du, wenn Du einfach eine MyFritz!-Freigabe für die Vu+ einrichtest:
Hier habe ich exemplarisch beschrieben, wie man MyFritz! für Geräte im Heimnetz einrichtet.

Du kannst der Anleitung 1:1 folgen und hättest damit Zugriff auf Port 443 der Vu+ (Also https), was ich sowieso empfehlen würde, denn der Zugriff auf Port 80 (http) ist nicht verschlüsselt und damit per se unsicher.
Wenn Du danach weitere Portfreigaben für den Receiver anlegen willst, dann findest Du Informationen darüber hier. Diesen Artikel aber bitte wirklich komplett durchlesen, insbesondere den Abschnitt zu den Abweichungen, wenn die erste Freigabe über MyFritz! angelegt wurde.

Bei allen Erklärungen habe ich jetzt erst einmal angenommen, daß Du ein aktuelles Image (Firmware) auf der Vu+ hast, z.B. OpenPLi 4.0.
OpenPLi 4.0 ist weitgehend IPv6-kompatibel und dort ist das OpenWebif auch wirklich über IPv6 erreichbar.
In anderen Images ist der IPv6-Support u.U. immer noch nicht ganz so weit, dort müßte man dann etwas tricksen, kommt aber ebenfalls ans Ziel.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: MyFritz zugriff von außen auf Receiver

Beitragvon lib » 20.01.2014, 14:13

Super, danke für dir ausführliche Anleitung.
Habe es jetzt soweit hinbekommen.
Danke
lib
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 10.01.2013, 12:32


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste