- Anzeige -

Fritzbox 6360 und Xbox One: Internetabbrüche

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritzbox 6360 und Xbox One: Internetabbrüche

Beitragvon Goldfinger72 » 19.12.2013, 15:38

Hallo zusammen,

ich habe in Bezug auf Xbox One und Fritzbox 6360 (per WLAN verbunden) ein anderes Problem, zu welchem ich bisher noch nichts in Erfahrung bringen konnte:

Wenn ich über die Xbox One einen Download starte der etwas umfangreicher ist, so ab ca. 500 MB/1 GB, kommt es desöfteren vor, dass meine Fritzbox die Internetverbindung verliert (im Systemlog der Fritzbox steht dann "Internetverbindung wurde getrennt"). Nach einiger Zeit hat sie dann wieder die Verbindung hergestellt, wobei es dann sein kann dass der restliche Download nur noch sehr langsam vonstatten geht. Zudem ist es auch schon mal vorgekommen, dass sich das WLAN anscheinend "aufgehangen" hatte.

Das "Lustige" ist, dass ich dieses Phänomen ausschliesslich bei der Xbox One habe. Bei meiner PS3 und PS4 besteht dieses Problem nicht. Auch sonst kann ich alle anderen Geräte problemlos nutzen. Ein Neustart der Fritzbox brachte keine Abhilfe.

Kann dies evtl. auch etwas mit der aktuellen Problematik in Bezug auf iPv6 zu tun haben?

Gruß, André
Goldfinger72
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.03.2012, 08:37

Re: Fritzbox 6360 und Xbox One: Internetabbrüche

Beitragvon Phil0815 » 20.12.2013, 18:59

UM muss das Update der Fritzbox von AVM an die Kunden weitergeben, gibt es bereits laut AVM und ist an UM weitergeleitet, um an uns verteilt zu werden.
Schau mal hier:
http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... t-moeglich

@ UM: Wann wird es die FW Updates mit Version 6.XXX denn für uns ausgerollt geben - 6360 Nutzer.

Vielen Dank!
Phil0815
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2013, 18:54

Re: Fritzbox 6360 und Xbox One: Internetabbrüche

Beitragvon RealoCgN » 20.12.2013, 19:02

hier gibt es in einigen anderen Threads zur 6320 eine info das der roll out wohl Mitte/Ende Januar in Etappen erfolgen soll.
Da die Boxen beide die 6.0 bekommen wird das wohl bis dahin noch dauern ...
RealoCgN
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 28.06.2013, 21:37
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox 6360 und Xbox One: Internetabbrüche

Beitragvon piotr » 20.12.2013, 22:04

UM muss gar nichts.

Die Xbox One hat IPv6, richtig.

Aber nur das Microschrott-eigene Teredo und nix anderes.

Teredo ist was... genau ein Tunnelprotokoll.

Wo global routbare IPv6 Adressen am Anschluss vorhanden sind, werden sofern man dem Standard folgen würde keine Tunnelprotokolle zum Erreichen von IPv6 Adressen genutzt.

Den Schuh muss sich hier eher Microschrott anziehen, da sie es verpennt haben, dass es ausserhalb der USA bereits Anschlüsse mit global routbaren IPv6 Adressen gibt und sie nur auf den eigenen Kram setzen anstatt Standards zu folgen.

teredo glänzt nicht gerade mit Zuverlässigkeit und wird deswegen auch gerne von vielen geblockt.

Selbst Microschrott wollte vor Kurzem ihr teredo Experiment beenden... und haben dabei festgestellt... upps das benutzt ja wirklich jemand.

AVM wurde hier anscheinend von Microschrott dafür bezahlt, dass sie diese Glanzleistung seitens Microschrott mit der Möglichkeit der Abschaltung des teredo Filters in Fritz OS 6.01 vertuschen können.

Tut mir leid, das Du mit der xbox One teuren Elektroschrott gekauft hast.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritzbox 6360 und Xbox One: Internetabbrüche

Beitragvon HariBo » 20.12.2013, 22:21

Kunden mit FB, egal ob 6320 oder 6360 mit IPv6 und der XBox one, sollten bei UM Anrufen, dass FritzOS6 wird dann manuell aufgespielt, dauert allerdings etwas.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Fritzbox 6360 und Xbox One: Internetabbrüche

Beitragvon Goldfinger72 » 20.12.2013, 22:41

Ich werde mich überraschen lassen, ob das Update das Problem behebt. :smile:

Das Online-Spielen ist mir persönlich nicht so wichtig. Dass die Fritzbox bei größeren Downloads jedoch gerne mal die komplette Internetverbindung "kappt" und fröhlich vor sich hin blinkt, ist doch schon etwas seltsam - wie gesagt, von diesem Phänomen habe ich bisher noch nichts gelesen. Die bisher bekannten Probleme beziehen sich ja auch den Online-Multiplayer.

Dann heisst es mal wieder abwarten und Tee trinken. :kafffee:
Goldfinger72
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.03.2012, 08:37


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste