- Anzeige -

Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon alyssa » 02.02.2014, 22:45

Hat mich auch gewunder, früher wurde immer ein neuer Präfik bezogen, jetzt wird er aktualisiert. Vieleicht umgehen sie so diesen Fehler. Werden mal abwarten was kommt.
Bild
alyssa
Übergabepunkt
 
Beiträge: 271
Registriert: 08.02.2013, 13:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon impa55 » 03.02.2014, 12:34

Hallo zusammen,

ich habe seit dem Update der FritzBox 6360 auf OS6 Verbindungsprobleme mit den angeschlosssenen Geräten am FritzRepeater 300e (ebenfalls OS6) über LAN im 5 GHz-Band (alle Kanäle). Es werden keine IP-Adressen (DHCP automatische Vergabe) erteilt. Im 2,4 GHz-Band keine Probleme! Habe auch ein Downgrade des Repeaters gemacht - ohne Erfolg. FritzBox rücksetzen, Repeater rücksetzen ebenfalls ohne Erfolg, egal in welcher Konstellation. Woran könnte das liegen?
3play 100Mbit/s mit TelefonPLUS
Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.00
FritzRepeater 300e Fritz!OS 06.00
impa55
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.01.2014, 13:05

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon Sascha53721 » 03.02.2014, 22:07

Ich habe 2.4 ghz ubern 300e mit lahnkabel und 5ghz uber 6360.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon hatschipuh » 08.02.2014, 11:44

seit dem Release 6.0 bietet die GUI der Fritzbox unter dem
Punkt "Telefonie/Eigene Rufnummern/Anschlusseinstellungen"
die Funktion "Wartemusik". Wird ein Gespräch gehalten (z.B. beim Makeln),
soll eine Wartemusik wiedergegeben werden, falls der Telefonieanbieter
keine eigene Wartemusik abspielt. Netzseitig unterstützt UM keine
Wartemusik. Wählt man eigene Musik aus, können nur
Dateien im .mp3-Format ausgewählt werden.
In meiner Box hört der Gesprächsteilnehmer beim Makeln
nach Einspielen einer mp3-Datei nur Funkstille, mit
zwischenzeitlichen Unterbrechungen durch kurzes Rauschen.
Muß die mp3 Datei noch angepasst werden (z.B. Samplerate oder Länge)?
AUs der Wissensdatenbank von AVM habe ich die Infos,
daß die .mp3 files nur ein bestimmtes Format haben
darf (MP3-Format: feste Datenrate, 128kbit/s, 44,1kHz, stereo, max. 60
sek.).
Aber auch damit kann ich beim Makeln der FritzBox keine Wartemusik
entlocken.
Die Hotline von Unitymedia hat für derartige Fragen keine Antworten, und
hat
mich an AVM verwiesen.

-----------GELÖST-----------
AVM-Support schrieb:

UnityMedia spielt lediglich keine eigene Wartemusik ab, aber sie halten den
Ruf sehr wohl selbst, und überlassen dies nicht der Telefonanlage, und dann
gibt es eben nur das was UnityMedia dann einspielt - nämlich
Stille/Rauschen.

-----------GELÖST-----------
hatschipuh
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.01.2014, 07:29

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon blaxxz » 08.02.2014, 13:11

AVM hat 6.0.3 released.

Wo bleibt Um mal wieder?
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon krazykenny » 08.02.2014, 14:48

das hat schon immer länger gedauert, bis die neue AVM Firmwares
von Unitymedia angepasst wurden und verteilt worden sind.
krazykenny
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 07.02.2012, 17:28

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon Joerg123 » 08.02.2014, 15:49

also HEUTE bereits zu jammern was die Aktualisierung der Boxen angeht, finde ich doch etwas arg früh.
So sehr es auch nervt, dass UM immer recht lange braucht (und in Zukunft wahrscheinlich noch deutlich länger, denn offensichtlich war die Zeit zwischen zwischem letzten AVM-Release und UM-Update doch ca 2 Wochen zu kurz gewählt)
Aber wenn es UM nicht auf dem Weg schafft, dass man Fernzugriff und MyFritz via Settigs-Update generell für alle sperrt, werden sie kaum anders können als eine neue Firmware aufzuspielen. Die Funktion ist eine tickende Zeitbombe und jedem Kunden, auch denen, die es erst morgen werden, gleich zu Beginn sagen zu müssen: "aktivieren Sie dies nicht, nutzen sie das nicht" ist wohl keine echte Alternative :)
Vom grundsätzlichen her wird sich ja nichts ändern an der Oberfläche/Menüführung, welshalb die Lokalisierung auf UM-Design nicht so ein Problem sein sollte, müsste (fast) 100% kompatible zur 6.00 Version sein und dementsprechend schnell einzubinden sein.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon Arnie-75 » 08.02.2014, 15:59

Vor allem müssen AVM oder UM die Kosten tragen, wenn der Zugang weiterhin gehackt wird und man die Box von UM gemietet ist. Mittlerweile soll die Zahl der gehackten Boxen m.W. im "niedrigen dreistelleigen Bereich" liegen. Wenn das nur 150 Boxen sind, bei denen durchschnittlich 1600 Euro Kosten anfallen (und was man liest eher mehr), berägt der Schaden ~ 240.000 Euro. Das sollte für UM Grund genug sein eine Extraschicht einzulegen, auch wenn das vermutlich versichert (AVM oder UM?) ist.
Bild
Arnie-75
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 08.11.2012, 16:18

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon Leseratte10 » 08.02.2014, 16:50

Aber vielleicht bringt das Um ja dazu, irgendwann mal dem Kunden die Wahl zu lassen, welches Modem / Router er nutzen will. Momentan müssen die dafür haften, weil sie dem Kunden die F!B "aufzwängen" und er keine Möglichkeit hat, ein anderes Gerät zu nutzen.

Wenn UM freie Modem-/Routerwahl anbieten würde, könnten die sich rausreden mit "ihr Router war/ist nicht gut abgesichert".
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitragvon Arnie-75 » 08.02.2014, 16:52

Sehe ich nicht so. Mehr Modems bedeuten mehr Support notwendig, mehr Inkompatibilitäten, mehr Probleme.
Bild
Arnie-75
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 08.11.2012, 16:18

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste