- Anzeige -

FritzBox 7050 an TC7200

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

FritzBox 7050 an TC7200

Beitragvon Iller13 » 08.09.2013, 12:53

Hallo zusammen,

Ich würde euch gerne fragen, ob es möglich ist, die FritzBox 7050 an den TC7200 anzuschließen und diese dann als Router zu verwenden?
Ich habe mir den Bridge Modus von KBW freischalten lassen. Bin jetzt aber schon beim anschließen überfordert.

Könnt Ihr mir da einen Tipp geben?

Herzlichen Dank & Grüße
13
Iller13
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.09.2013, 12:48

Re: FritzBox 7050 an TC7200

Beitragvon hajodele » 08.09.2013, 13:36

Hallo,
ich verstehe die Welt nicht mehr.
Wie hast du denn den Bridgemode bekommen?
Dazu wäre für viele Benutzer eine ausführliche Anleitung notwendig.
Leute, die wissen, was sie tun, beissen sich da nämlich die Zähne aus.

Zu deinem Problem: Selbst mit "nur" 10-Mbit ist der Einsatz der 7050 grenzwertig. Mit 50-Mbit kannst du es komplett vergessen.
Das Gerät ist schon seit Jahren aus dem Support genommen worden.
Am ehesten kannst du dich an der Wissensdatenbank der 7170 anlehnen: http://service.avm.de/support/de/skb/FRITZ-Box-7170
Ich würde mir aber eher einen aktuellen Router kaufen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FritzBox 7050 an TC7200

Beitragvon Iller13 » 08.09.2013, 13:51

Hi,

erstmal Danke für dein schnelle Antwort!
Also, ich habe bei KBW angerufen und Ihnen mitgeteilt, dass das TC Müll ist, und ich gerne meine FB anhängen möchte.
Dazu sollen sie mir bitte den BM freischalten.
Die Dame von KBW meinte, dass sie es weiter gibt und heute war es dann freigeschaltet.
[EDIT] ich denke doch, dass dem so ist: Ich habe keine IP6 mehr, sondern wieder eine IP4, kann weiterleitungen etc. einrichten.

Ja, die 7050 is schon ein wenig alt.
Dann werde ich mal was Neues schießen!
Ich dachte an die FB 7330. Kann die was?

Hast du dann hierfür eine Anleitung? Oder muss ich da auch bei AVM schauen?

Danke & Grüße 13
Iller13
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.09.2013, 12:48

Re: FritzBox 7050 an TC7200

Beitragvon NoGi » 08.09.2013, 17:00

Iller13 hat geschrieben:[EDIT] ich denke doch, dass dem so ist: Ich habe keine IP6 mehr, sondern wieder eine IP4, kann weiterleitungen etc. einrichten.


Dann hast Du keine Bridge sondern ein IPv4 Gateway. Eine Bridge wäre transparent und hätte keine
Weiterleitungseinstellungen.

-Nogi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: FritzBox 7050 an TC7200

Beitragvon Iller13 » 10.09.2013, 10:00

NoGi hat geschrieben:
Iller13 hat geschrieben:[EDIT] ich denke doch, dass dem so ist: Ich habe keine IP6 mehr, sondern wieder eine IP4, kann weiterleitungen etc. einrichten.


Dann hast Du keine Bridge sondern ein IPv4 Gateway. Eine Bridge wäre transparent und hätte keine
Weiterleitungseinstellungen.

-Nogi



Hi,

vielen Dank für deine Antwort.

So, ich habe gerade eben noch einmal mit dem Support von KBW telefoniert.
Dieser teilte mir mit, dass der Bride-Modus von KBW gar nicht freigeschaltet werden kann, sondern dass das Einstellungen sind,
die ich an der FB und am TC vornehmen muss.
Ist dem so?

Grüße
13
Iller13
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.09.2013, 12:48

Re: FritzBox 7050 an TC7200

Beitragvon SpaceRat » 10.09.2013, 22:26

Iller13 hat geschrieben:So, ich habe gerade eben noch einmal mit dem Support von KBW telefoniert.
Dieser teilte mir mit, dass der Bride-Modus von KBW gar nicht freigeschaltet werden kann, sondern dass das Einstellungen sind,
die ich an der FB und am TC vornehmen muss.
Ist dem so?

Nein.

Richtig ist, daß man den Bridge-Modus selber am TC7200 einstellen könnte, wenn er freigeschaltet wäre.
Da er aber nicht freigeschaltet ist (Man sieht die Einstellung erst gar nicht), kann man eben das nicht tun.

Ganz gemein läuft es übrigens beim Cisco EPC3208G:
Dort ist der Bridge-Modus sichtbar, wird aber während des Neustarts nach Änderung der Einstellung wieder deaktiviert ...

Diese Deaktivierung geht ganz klar auf das Konto von UM/KBW und könnte auch nur von denen rückgängig gemacht werden. Dazu muß man aber wirklich kompetentes Personal an die Strippe bekommen und das läuft zusammen mit meiner Motivation mit einem Cocktail über die Wiese, ward also ein Weilchen nicht gesehen ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste