- Anzeige -

Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon Canero » 17.08.2013, 01:41

Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem.

Bekomme Ports für Utorrent nicht frei. Damit habe ich mich abgefunden und war mir auch eig. egal.

Nun hab ich mir ein Raspberry Pi zugelegt und darauf Mumble installiert. Auch hierfür wollte ich den entsprechenden Port freischalten um Freunde connecten zu lassen, aber das geht auch nicht.

Bekomme irgendwie keinen Port vernünftig freigeschaltet.

Ist das ein generelles Problem bei der Fritzbox?

Habe IPv6 (DS Lite blabla) in Verdacht, was meint ihr? Ist es ein bekanntes Problem?

Gruß
Canero
Canero
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2013, 20:46

Re: Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon SpaceRat » 17.08.2013, 04:07

Canero hat geschrieben:Habe IPv6 (DS Lite blabla) in Verdacht, was meint ihr? Ist es ein bekanntes Problem?

Richtig gedacht und ja.

Das benannte Mumble kann aber IPv6.
Siehe auch hier für ein bißchen Backgroundwissen und Tips zu IPv6 :)
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon Canero » 17.08.2013, 12:42

Hallo,

danke für deine Antwort.

Werde mir die Kurzanleitung gemeinsam mit einem Kaffee mal in Ruhe angucken und schaue ob es hilft :O

Gruß
Canero
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2013, 20:46

Re: Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon Canero » 17.08.2013, 13:01

Hallo,

sry für den doppelten Post.

Mir ist jetzt noch eine Kleinigkeit aufgefallen.

Der Raspberry PI wird in der Fritze als angeschlossen, jedoch nicht mit dem Internet verbunden, angezeigt.

Über den Raspberry PI komme ich aber ins Internet, sprich ping www.google.de z.B. geht ohne Probleme!

Jemand eine Idee?

Bild
Canero
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2013, 20:46

Re: Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon NoGi » 17.08.2013, 14:58

Canero hat geschrieben:Der Raspberry PI wird in der Fritze als angeschlossen, jedoch nicht mit dem Internet verbunden, angezeigt.


Ist bei meiner 6340 genau so. Erst wenn der Pi anfängt zu pingen UND man bei der FB auf aktualisieren klickt
wechselt der Knopf auf "mit dem Internet verbunden".

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon Canero » 17.08.2013, 15:21

Ja, hast recht. Hab das auch mal geprüft und dann springt es auf "im Internet" um.

Danke.

Hab folgende Einstellungen vorgenommen, um die Ports freizukriegen. Hab ich etwas vergessen?!


Bild
Canero
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2013, 20:46

Re: Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon SpaceRat » 17.08.2013, 19:48

Canero hat geschrieben:Hab folgende Einstellungen vorgenommen, um die Ports freizukriegen. Hab ich etwas vergessen?!

Die oberen hättest Du Dir sparen können, die sind nur für IPv4.
Die unteren sehen gut aus, vorausgesetzt die Interface-ID ist richtig.

Ich hätte die Freigaben aber über MyFRITZ! gemacht, siehe hier in Verbindung mit hier.

Dann hättest Du nämlich auch direkt eine Grundlage für komfortable IPv6-DynDNS-Updates.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon Canero » 18.08.2013, 02:09

Danke für Eure Hilfe.

Habe die Interface ID überprüft und müsste richtig sein.

Mumble noch einmal neu auf dem RPI installiert und dazu NO-IP, leider ohne Erfolg.

Lokal komme ich drauf, anders leider keine Chance.

Laut Portcheck ist der Port 64738 immernoch nicht frei. Leider leider.


Bin mit meinem Latein am Ende und wünsche eine gute Nacht...

Gruß
Canero
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2013, 20:46

Re: Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon SpaceRat » 18.08.2013, 02:26

Canero hat geschrieben:Mumble noch einmal neu auf dem RPI installiert und dazu NO-IP, leider ohne Erfolg.

Äh, Moment, No-IP.com kann doch gar keine AAAA-Records ...

Du mußt es von außen schon mit der IPv6 probieren bzw. einem Host, der auf die IPv6 auflösbar ist.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme Portweiterleitung Fritzbox 6360 cable

Beitragvon Canero » 18.08.2013, 14:25

Hii,

hast natürlich recht. AAA geht nur als Premium User ;)

Nichts desto trotz müsste ich ja direkt über die IPv6 connecten können, leider kommt nur

[14:04:57] Serververbindung fehlgeschlagen: Verbindung verweigert.



Mh, am Raspberry selber muss ich ja nichts freischalten (hinsichtlich Ports) und routerseitig habe ich ja wie oben beschrieben alles richtig gemacht.

Gibts sonst noch etwas, was ich überprüfen bzw. vergessen haben könnte?


Gruß
Canero
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2013, 20:46

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste