- Anzeige -

Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon Mike0185 » 25.08.2014, 10:49

Der Vollständigkeit wegen gebe ich hier noch die gesammelten Informationen ab:

Ich hatte mich an den KBW-Support gewandt. Tatsächlich kam dieses mal schneller eine Reaktion als sonst. Mir wurde mitgeteilt, dass dieses Problem bereits einige Kunden haben. Danach wurde mein Konfigfile angeschaut. Hier fiel das "DS" (DualStack) im Konfignamen auf: Lt. KBW hat ein Businesskunde kein IPv6, sondern lediglich IPv4, das müsse aber mit der Technik abgesprochen werden. Ich sagte allerdings, dass ich IPv6 und IPv4 benötige. Über das Wochenende ist nichts passiert. Gegen 10 Uhr heute Morgen wurde meine VPN Verbindung getrennt. Die Fritzbox startete neu. Nun ist mein Konfigfile geschrumpft und heisst neu: "b2b-staticip1_100000_7500_ipv4_sip_wifi-on.bin". IPv4 und IPv6 Internet sind verbunden.

Warum wurde nun das DualStack entfernt? Unter der Zugangsart IPv6 aktivieren finde ich nun auch nur noch: "Immer ein Tunnelprotokoll für die IPv6-Anbindung nutzen", hier konnte man vorher zwischen nativen ipv4/6 wählen...

Ob mein Problem mit den zig temporären IPv6-Adressen weg ist werde ich heute Abend sehen. Ich hoffe aber dass sich das nun erledigt hat...


Gruß
Mike
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon SpaceRat » 25.08.2014, 11:08

Mike0185 hat geschrieben:Warum wurde nun das DualStack entfernt?

Weil Du ein Problem mit der IPv6-Anbindung von KBW gemeldet hast und IPv6 für Geschäftskunden keine zugesagte Eigenschaft darstellt.
Wenn man zu inkompetent ist, das Netz richtig zu konfigurieren, dann beschränkt man halt den Leistungsumfang auf das, was die Bäcker und Anstreicher bei UMKBW in Foren für deren Intellekt ausreichend gut erklärt bekommen haben.

Mike0185 hat geschrieben:Unter der Zugangsart IPv6 aktivieren finde ich nun auch nur noch: "Immer ein Tunnelprotokoll für die IPv6-Anbindung nutzen", hier konnte man vorher zwischen nativen ipv4/6 wählen...

Mit den unterschiedlichen Profilen verbunden sind auch immer Anweisungen an das CPE, was es dem Kunden noch anzeigen darf.
Bei DS-lite-Profilen z.B. wird die Seite "IPv6" komplett ausgeblendet.

Solange Du aber immer noch Tunnel einrichten kannst, hast Du ja funktional gegenüber einer unblockierten Seite nichts verloren, da beim Profil mit "ipv4" im Namen natives IPv6 eh nicht funktionieren würde.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon Mike0185 » 25.08.2014, 12:26

Soll ich blöd machen oder so jetzt hinnehmen und mit dem Tunnel arbeiten?
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon SpaceRat » 25.08.2014, 12:34

Mike0185 hat geschrieben:Soll ich blöd machen oder so jetzt hinnehmen und mit dem Tunnel arbeiten?

Ich würde mit dem Tunnel arbeiten.

UM/KBW ist noch zu blöd für IPv6, was willst Du z.B. mit dynamischen Präfixen, wenn Du statische haben kannst?
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon Mike0185 » 25.08.2014, 12:56

Das ist der Punkt wo du absolut Recht hast! Ich will nur nicht dass die mir vielleicht auch noch den Tunnel abschalten... Da ist das eben schon toll ein statisches Präfix zu haben :) (Danke nochmal für den Tipp!).

Auf die Mailbox hat mir jetzt noch einer vom Support gelabert, sie haben den IPv4-Rückschaltungsauftrag erhalten und ich solle die FB auf Werkseinstellungen setzen, da sich immernoch ein Tunnel aufbaut, danach sollte das Problem weg sein... Welches Problem?! Ich hatte andere und wollte nicht dass man es mir deaktiviert...

Aber... wuzaaaaa..... :hammer: Ich lasse es mit dem Tunnel und der statischen IPv4.

By the Way hatte ich auch mal vor einiger Zeit angefragt, wann sie denn statische IPv6-Adressen anbieten können, die Antwort war: "....nicht vor Ende 2015"....


Gruß
Mike
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon johnripper » 25.08.2014, 22:00

Leider ist vergeben auch andere große Provider (Telekom) dynamische Präfixe. Mir fehlt bisher jegliche Idee, wie man so etwas sinnvoll implementieren soll...
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon SpaceRat » 25.08.2014, 23:08

johnripper hat geschrieben:Leider ist vergeben auch andere große Provider (Telekom) dynamische Präfixe. Mir fehlt bisher jegliche Idee, wie man so etwas sinnvoll implementieren soll...

Bedanke Dich beim Amt für Volksverblödung ...

Also den vorgeblichen Datenschützern, die immer dann irgendeine Sau wie richtige Präfixe, Google Streetview, o.ä. durch's Dorf treiben, wenn die Bundesregierung mal wieder unbemerkt irgendeine Riesensauerei durch den Bundestag bringen muß ...
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon Mike0185 » 02.09.2014, 15:08

Heute wurde mein Profil umgestellt auf die Konfiguration:

generic_100000_7500_ds_sip_wifi-on.bin


was hat das zu bedeuten? Ich bin Businesskunde (Internet & Phone 100/7,5). Vorher hatte ich b2b_100000_7500_ds_sip_wifi-on.bin - was bedeutet jetzt das "neue" Profil?
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon SpaceRat » 02.09.2014, 15:12

Mike0185 hat geschrieben:generic_100000_7500_ds_sip_wifi-on.bin
was hat das zu bedeuten? Ich bin Businesskunde (Internet & Phone 100/7,5). Vorher hatte ich b2b_100000_7500_ds_sip_wifi-on.bin - was bedeutet jetzt das "neue" Profil?

Nichts.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Wieso mehrere IPv6-Adressen pro Gerät?

Beitragvon Mike0185 » 02.09.2014, 15:13

Warum dann die Umstellung von b2b auf generic? Ich verstehs nicht mehr....
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste