- Anzeige -

Welche Fritzbox für 3play 32000?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Welche Fritzbox für 3play 32000?

Beitragvon molch » 01.08.2013, 09:36

Hallo,

habe für meine Kabelanschluss (3play 32.000) einen D-Link 301 und würde gerne auf eine Fritzbox umsteigen. Hatte mir schon eine gebrauchte 7170 angeschaut, leider soll ja das WLAN zu langsam sein?!

Nun hatte ich mir die 7270 und die 6360 angeschaut ... vielleicht könnt ihr mir bei der Entscheidung weiter helfen. :super:

Gruß
molch
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.07.2013, 09:40

Re: Welche Fritzbox für 3play 32000?

Beitragvon blaxxz » 01.08.2013, 12:35

Bezüglich der 6360 verweise ich dich auf folgenden Thread, es sei denn du hast die Telefon Comfort Option.

Ich persönlich wollte nur 1 Gerät haben anstatt 2 immer eingeschaltet zu haben. Hätte ich jedoch vorher gewusst das UM die FW so kastriert, hätte ich mich wahrscheinlich doch dazu gerungen auf 2 Geräte zu gehen.
Állerdings gehöre ich wahrscheinlich zu den wenigen bei denen die 6360 ohne sonstige Probleme läuft. Bin jedenfalls zufrieden mit der.

Kann dir die FB 7390 sehr empfehlen. Die habe ich auch noch und nie Probleme mit gehabt. Finde auch das WLan bei der 7390 im vergleich zur 6360 etwas besser.
Die FB 3390 soll auch ein gutes WLan haben jedoch ohne DECT Funktion wenn sowas gebraucht wird.

PS: Die Stärke vom WLan wird auch immer von der Umgebung beeinträchtigt, nicht vergessen. ;)

Gruß
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Welche Fritzbox für 3play 32000?

Beitragvon molch » 01.08.2013, 15:24

blaxxz hat geschrieben:Bezüglich der 6360 verweise ich dich auf folgenden Thread, es sei denn du hast die Telefon Comfort Option.
Danke für den Hinweis :super: ... werde mir die 7390 & die 3390 mal anschauen
molch
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.07.2013, 09:40

Re: Welche Fritzbox für 3play 32000?

Beitragvon molch » 02.08.2013, 10:23

Nochmal zur 7170 ... könnte die Box für 30€ bekommen, nun meine Frage ->

Wie unterscheidet sich der WLAN-Speed der 7170 zum D-Link 301, schneller oder langsamer?

Dann noch eine Frage zur 7390 bzw. 7270 ->
Unterstützen meine Endgeräte überhaupt die volle WLAN-Geschwindigkeit 300 Mbit/s (MacBook, iPhone, iPad)?

Gruß
molch
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.07.2013, 09:40

Re: Welche Fritzbox für 3play 32000?

Beitragvon koax » 02.08.2013, 11:21

molch hat geschrieben:Wie unterscheidet sich der WLAN-Speed der 7170 zum D-Link 301, schneller oder langsamer?

Aufgrund der unterstützen Protokolle sollte man die gleiche Geschwindigkeit erwarten können.
Es gibt keinen vernünftigen Grund, sich solch ein technisch veraltetes Gerät zuzulegen.

Warum willst Du überhaupt eine Fritzbox haben? Wenn Du nicht unbedingt ein fritzbox-typisches Feature benötigst sind andere Router besser für Kabel-internet geeignet und verfügen auch teilweise über besseres WLAN bei normalerweise geringerem Preis.

Dann noch eine Frage zur 7390 bzw. 7270 ->
Unterstützen meine Endgeräte überhaupt die volle WLAN-Geschwindigkeit 300 Mbit/s (MacBook, iPhone, iPad)?

Sie unterstützen das entsprechende Protokoll. Wieviel Geschwindigkeit Du tatsächlich erreichst hängt von Deinen örtlichen Gegebenheiten ab.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Welche Fritzbox für 3play 32000?

Beitragvon molch » 02.08.2013, 13:35

Warum willst Du überhaupt eine Fritzbox haben? Wenn Du nicht unbedingt ein fritzbox-typisches Feature benötigst sind andere Router besser für Kabel-internet geeignet und verfügen auch teilweise über besseres WLAN bei normalerweise geringerem Preis.


Hatte bis vor meinem Umzug einen DSL-Anschluss mit einer Fritzbox, fand die "Benutzerfreundlichkeit" der Box sehr angenehm -> DynDns einrichten, feste IP's vergebe, Features für meine Dreambox usw.

Wenn ich da meinen jetzigen D-Link 301 nehme :schnarch:

Welche anderen Router könnt ihr mir denn noch empfehlen?

... möchte allerdings kein Vermögen für eine solche Box ausgeben

Gruß
molch
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.07.2013, 09:40

Re: Welche Fritzbox für 3play 32000?

Beitragvon koax » 02.08.2013, 14:02

molch hat geschrieben:Hatte bis vor meinem Umzug einen DSL-Anschluss mit einer Fritzbox, fand die "Benutzerfreundlichkeit" der Box sehr angenehm -> DynDns einrichten, feste IP's vergebe, Features für meine Dreambox usw.

Wenn ich da meinen jetzigen D-Link 301 nehme :schnarch:

Naja. Solche Selbstverständlichkeiten für einen Router sollte doch auch der dlink beherrschen.
Ich komme mit einer Fritzbox besser klar als mit anderen Routern, weil ich an deren Benutzeroberfläche gewohnt bin. Benutzerfreundlich habe ich sie bei der ersten Benutzung aber gewiss nicht gefunden.

Welche anderen Router könnt ihr mir denn noch empfehlen?

... möchte allerdings kein Vermögen für eine solche Box ausgeben

Ein "Vermögen" legst Du allerdings für eine technisch aktuelle Fritzbox auf den Tisch :zwinker:
Der Preis ist dort allenfalls für die über einen WLAN-Router hinausgehenden Features gerechtfertigt (z.B. Telefonanlage, DSL-Modem usw.)
Bei der Beschränkung auf die Routerfunktionen ist eine DSL-Fritzbox an einem Kabelanschluss eher von Nachteil, z.B. stehen statt den üblicherweise 4 nur 3 LAN-Anschlüsse zur Verfügung.

Wenn es unbedingt etwas Biilliges sein soll sind die Modelle von TP-Link eine gute Wahl.
Wenn eine sehr gute WLAN-Performance und ein sehr hoher NAT-Durchsatz im Vordergrund steht, kann man u.a. zu Asus-Modellen greifen.

Ein simultaner Duobandbetrieb ist vor allem bei einer stark WLAN-verseuchten Nachbarschaft zu empfehlen.

http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR1043ND-Ultimate-frustfreie-Verpackung/dp/B002YETVTQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1375444280&sr=8-1&keywords=tplink

http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WDR4300-Simultan-Dual-Band-LAN-Ports/dp/B00810P80S/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1375444280&sr=8-7&keywords=tplink

http://www.amazon.de/RT-N66U-Diamond-Dual-Band-Router-Gigabit/dp/B005T3TIBK/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1375444458&sr=1-1&keywords=asus+router

http://www.amazon.de/RT-AC66U-AC1750-Diamond-Dual-Band-Gigabit/dp/B00897IKNK/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1375444536&sr=1-2&keywords=asus+router

http://www.amazon.de/RT-N56U-Diamond-Dual-Band-GreenNetwork-DE-Version/dp/B004YISCWC/ref=sr_1_3?s=computers&ie=UTF8&qid=1375444652&sr=1-3&keywords=asus+router

Das alles sind nur Beispiele und keine Empfehlungen die andere Modelle ausschließen oder gar andere Händler.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Welche Fritzbox für 3play 32000?

Beitragvon molch » 03.08.2013, 08:12

Naja. Solche Selbstverständlichkeiten für einen Router sollte doch auch der dlink beherrschen.
Ich komme mit einer Fritzbox besser klar als mit anderen Routern, weil ich an deren Benutzeroberfläche gewohnt bin. Benutzerfreundlich habe ich sie bei der ersten Benutzung aber gewiss nicht gefunden.


Meinte ich doch auch :super: :zwinker:

...vielen Dank für Deine Antworten, werde mir die Geräte mal anschauen

Gruß
molch
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.07.2013, 09:40


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste