- Anzeige -

Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon GBP » 26.07.2013, 11:16

bei mir ist der empfang nun auch deutlich besser, obwohl der tp link router von UM wirklich keinen wertigen eindruck macht ;)
GBP
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.07.2013, 22:06

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon piotr » 26.07.2013, 12:22

UM verteilte selbst nie TPLink, sondern nur DLink und Netgear Modelle.

Wenn Du wirklich einen TPLink bekommen hast, ist es allein vom UM Shop Verkaeufer (UM Shops haben zwar das UM Logo, sind aber kein Teil von UM).

Davon abgesehen: TPLink Modelle wuerde ich auch den von UM verteilten Modellen vorziehen, sie Kosten genauso wie diese und sind danach im Gegensatz zu den UM Routern Dein Eigentum.

Wer aber beim WLAN mehr als die Grundausstattung braucht, ist mit dem genannten Asus Modell besser dran.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon Geezus » 26.07.2013, 14:33

piotr hat geschrieben:UM verteilte selbst nie TPLink, sondern nur DLink und Netgear Modelle.

Davon abgesehen: TPLink Modelle wuerde ich auch den von UM verteilten Modellen vorziehen, sie Kosten genauso wie diese und sind danach im Gegensatz zu den UM Routern Dein Eigentum.


Erm... UM-Router (D-Link) gehen immer in den Besitz des Kunden über. UM vermietet und verleiht keine Router, die D-Link Router kannst du für 29,95 € KÄUFLICH ERWERBEN bei UM.
Geezus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 19.06.2013, 17:43

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon piotr » 27.07.2013, 00:05

Du hast die AGB gelesen?
Wenn Nein, ist es jetzt die Gelegenheit das nachzuholen.

Du kaufst bei UM seit gut 2 Jahren keinen Router.
Die Ca 30 Euro sind kein Verkaufspreis, sondern eine Installationsgebuehr.

UM fordert alle Geraete, auch die Router, nach Vertragsende zurueck.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon Geezus » 28.07.2013, 18:59

Nein, definitiv nicht. Ich arbeite bei UM. UM fordert nur F!B's zurück.
Geezus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 19.06.2013, 17:43

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon HariBo » 28.07.2013, 19:02

piotr´s Aussage stimmt zu 100 %.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon Geezus » 28.07.2013, 19:17

UM hat nichtmal die Router in ihrer Datenbank einsehbar. Ohne dass die alle rechnungen durchwühlen, wissen die nichtmal, dass ihr einen Router habt. Aber wenn ihr dran glauben wollt, Pech. Ihr könnt die Router gern zurückschicken, wenn ihr Geld zu verschenken habt...
:zerstör:
Geezus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 19.06.2013, 17:43

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon GBP » 04.12.2013, 12:27

kurze frage nach dem aktuellen stand der dinge - wann wird die fritzbox 6320v2 ersetzt durch ein neues gerät?
dieses gerücht kursiert ja schon etwas länger.
gibt es konkrete infos?
GBP
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.07.2013, 22:06

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon robbe » 04.12.2013, 18:15

Die 6320 wurde schon vor Monaten durch das TC7200 ersetzt. Besser ist das Teil aber nicht. Bei der 6320 war wenigstens nur das Wlan mies.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 809
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Schwaches WLAN der Fritzbox 6320v2

Beitragvon RealoCgN » 04.12.2013, 19:32

chipseitig ist das TC7200 im WLAN deutlich besser als die 6320v2.... (entspricht der Leistungsfähigkeit der 6360) das TC macht halt andere Probleme :-)
RealoCgN
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 28.06.2013, 21:37
Wohnort: Köln

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste