- Anzeige -

Netgear Switch GS105 an Fritzbox 6320

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Netgear Switch GS105 an Fritzbox 6320

Beitragvon agemo » 04.07.2013, 19:59

Hallo zusammen,
wie oben gelesen möchte ich beides verbinden um die Anzahl der Lan Anschlüsse zu erweitern, Ich bekomme es einfach nicht hin- so wie es in der Netgear Anleitung steht funktioniert es auch nicht :wut:
Kurz um: Ich habe einen WD TV Live hub, der soll mit an die Fritzbox, damit ich Dateien vom PC auf den Live hub per Lan schieben kann- da die blöde Fritzbox nur einen Lan Anschluss hat, brauch ich ja den Switch. Mit meinem Netcologne Anschluss und einem Linksys WRt54G ging das immer problemlos (hat mir damals ein Arbeitskollege angeschlossen).

Vielleicht kann mir das ganze mal einer Schritt für Schritt in Idiotendeutsch erklären? Bin darin leider ein absoluter Laie :confused:
agemo
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.07.2013, 19:38

Re: Netgear Switch GS105 an Fritzbox 6320

Beitragvon Moses » 05.07.2013, 08:47

Ok:

1. Falls irgendwas im einzigen LAN Anschluss der FritzBox steckt, entferne es.
2. Nimm ein normales Ethernet Kabel (mindestens CAT5e) und stecke das eine Ende in den LAN Anschluss der FritzBox.
3. Stecke die andere Seite dieses Kabels in einen beliebigen Port des Switches.
4. Stecke alle anderen Geräte mit Ethernet Kabeln an andere Ports des Switches.
5. Stell sicher, dass der Switch und auch die FritzBox Strom haben. Den Strom vorher entfernen ist aber unnötig.

Eigentlich kann dabei nichts schief gehen. Das ist bei einem Switch ganz einfach. Beim Linksys WRT54G ist das deutlich komplizierter, da es sich um einen Router handelt.

Ich vermute, dass dein Problem mit dem WD TV Live hub irgendwo anders liegt. Wenn am Switch die Lämpchen für den LAN Port an dem die FritzBox hängt und die wo das WD Dings dran hängen an sind (mindestens eins pro Port, wenn beide an sind hast du 1Gb/s LAN) oder blinken, dann ist auf der Ebene alles völlig in Ordnung. Falls da etwas nicht blinkt, ist entweder ein Kabel kaputt / nicht richtig verbunden, der LAN Port des Geräts deaktiviert oder der Switch kaputt (letzteres ist extrem selten).

Ich würde eher vermuten, dass die Konfiguration des WD Dings nicht vollständig ist. Ruft es seine IP über DHCP ab? War es vorher anders verbunden? Mit einem anderen Netzwerk? Ich denke da ist der Knackpunkt... wahrscheinlich hat es noch eine feste IP aus deinem alten Netzwerk, die nicht in das FritzBox Netzwerk passt. Falls es DHCP hat würde ein Neustart helfen, nachdem es korrekt ans Netzwerk angeschlossen ist.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Netgear Switch GS105 an Fritzbox 6320

Beitragvon agemo » 06.07.2013, 15:47

Hi,

danke für Deine Antwort. Es klappt irgendwie nicht :wut: Beim Switch leuchtet alles auf: Anschluss 1 Fritzbox, Anschluss 2 Laptop, Anschluss 3 WD TV Live.
Unter Netzwerkverbindungen wird der WD TV Live nicht angezeigt. Der WD TV bekommt die IP automatisch. Im Fritzbox Menü steht er als ungenutze Verbindung.

Komischer weiße kommt auch immer mal die Meldung: LAN Verbinung, eingeschränkte oder keine Konektivität. Dann läuft der Laptop nur über Wlan.

Hänge ich den Laptop ohne Switch direkt an die Fritzbox läuft alles wunderbar. Ich krieg zuviel......
agemo
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.07.2013, 19:38

Re: Netgear Switch GS105 an Fritzbox 6320

Beitragvon Moses » 06.07.2013, 16:15

Hast du mal ein anderes Kabel zwischen FritzBox und Switch versucht?

Kommt der Laptop ins Internet oder zur FritzBox Oberfläche, wenn du das WLAN ausmachst und mit dem Kabel am Switch bist?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste