- Anzeige -

Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC 3208

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC 3208

Beitragvon DaveM. » 21.06.2013, 17:36

Hallo zusammen.
Ich hoffe ich bin in dieser Forums-Untersektion richtig mit meinen Problemen.
Ich will keinen Druck aufbauen :zwinker: ,aber Ihr seid meine letzte Hoffnung in einem 3 wöchigen Albtraum.
Ich habe so ca. ALLE AVM Support Tutorials, sowie gefühlte 2323434 Hilfe-Threads hier oder in anderen Foren gelesen. Alles ohne Erfolg.

Vorgeschichte:
Kündigung meiner Komfort-Funktion und Rücksendungs-Aufforderung für das Motorola Modem, sowie die damals von UM verschickte FB 7170 Fon Wlan.
Vor Rücksendung eine eigene baugleiche (gleiche aktuellste Firmware) besorgt und die Einstellungen der UM-Fritzbox auf die eigene FritzBox kopiert.
Cisco Router EPC-3208 von UM erhalten.
Ergebnis: Fast alles lief sofort... Betonung auf "fast".

Erster Fall:

Die ersten paar Wochen war meine übrig gebliebene Nummer "aktiv" und "registriert" in der FB. Aber es funktionierte nur das "raus"-telefonieren via der an dem S0 Port meiner FritzBox angeschlossenen ISDN Gerät Sinus 300i, obwohl ich ja eigentlich nur einen Analog-Anschluss hatte. Wer mich anrufen wollte bekam ein Freizeichen, aber hier kam kein Anruf am Telefon an. Womit wir bei meiner ersten Frage sind: Wie kann das sein? Ist das einfach nur Zufall gewesen oder war das soweit korrekt vom Verhalten des Cisco Routers?
Anschluss-Nutzung: ISDN Telefon an S0 der FB ---- FB via RJ45 an LAN1 in die RJ45 Buchse von Cisco

Zweiter Fall:

Seit ca. 3 Tagen kann ich nun auch nicht mehr "raus"-telefonieren. Die FB sagt: 1 Nummer aktiv, aber nicht registriert.
Ergebnis: Ich bekomme den Ton für eine Leitung, wenn ich jemanden anrufen will... wähle ich dann eine Nummer bekomme ich 2x ein kurzes Signal (keine Ahnung ob das vom Telefon oder der FB generiert wird und klingt hell - dunkel - hell). Nachdem dieses Signal vorbei ist bekomme ich ein klassisches "Besetzt" Signal. Beim "rein"-telefonieren bekomme ich wie gehabt ein Freizeichen, aber es klingelt nichts.

--------------------------------------------

Allgemeine Fragen:

#1: Kann ich ein ISDN Telefon an der S0 der Fritzbox betreiben, sodass das Cisco Modem einfach nur die Anrufe auf die Fritzbox weiterleitet? (Hat ja wie gesagt lustigerweise zu Anfang funktioniert und ich konnte raus telefonieren. Bei mir anrufen war auch möglich, bzw. der Anrufer bekam ein Freizeichen und müsste denken, ich bin einfach nicht da... leider klingelte aber das Telefon nicht, bzw. der Anruf kam nicht in der Fritzbox an - denn in der Telefonanruf-Übersichts-Liste wird auch nichts vermerkt.)

#2: Kann man ISDN Telefone (die haben ja ein RJ45 Stecker) via Adapter oder Kabel auf einem RJ11 Anschluss (Anschluss am Cisco Router) direkt betreiben. Hier geht es rein um die Möglichkeit, denn das will ich ja eigentlich nicht, sondern eben den Weg über die Fritzbox gehen um deren Funktionen (zB AB und an anderem Analog-Port mein analoges Fax) nutzen zu können.

#3: Wo kann ich ggf. in meinem UnityMedia Account nachsehen welches Passwort für meine Telefonnummer vergeben wurde. (Ich habe hier den Zettel auf dem noch meine Benutzerdaten für die Nummern zu Zeiten der Komfort-Funktion stehen inkl. Passwort, aber das bringt auch kein Ergebnis und UM-Support meinte es würde sich dieses PW nicht ändern bei Kündigung und behalten der Erst-Rufnummer)

#4: Wenn man 3Play hat, bzw. auch generell, kommt ja von UnityMedia ja nur ein Kabel aus der Kabeldose, welches dann im Cisco Router in Internet und Telefon getrennt wird... TV hat ja eine eigene Buchse. Ist das "Telefon" Signal IMMER IP-Telefonie oder handelt es sich hierbei um einen klassischen analogen Festnetz-Anschluss, welcher bei einem Kabelanbieter wie UM nun mal einfach aus der Kabeldose kommt? (Hintergrund der Frage ist hier die in der FB möglichen Optionen: Telefoniegeräte, Internet-Telefonnummern und die Option Festnetz, welche ja in diversen Anleitungen immer wieder erwähnt wird.)

#5: Muss ich ggf. dem Cisco Router erst sagen, dass dieser Anrufe durchstellen und/oder rauslassen soll? Und wenn ja, wie mach ich das?

------------------

Genutzte AVM - Tutorials inkl. der in diesen verlinkten anderen Tutorials:
http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... t-moeglich
http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... einrichten
http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... -herstellt


Wenn irgendwer von Euch bis hierhin gelesen hat bin ich schon zutiefst beeindruckt und hoffe irgendwer von Euch kennt oder hatte dieses Problem und kann mir endlich wieder zu meinem Festnetz-Anschluss mit der vorhandenen Hardware verhelfen... denn es ging ja zu Anfangs... zumindest in eine Richtung... und wenn das geht MUSS es auch in die andere Richtung gehen.

Vielen Dank schonmal

Daniel
DaveM.
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2013, 17:06

Re: Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC

Beitragvon Fleischer » 21.06.2013, 18:25

*grins*
das sind aber viele Fragen auf einmal ;-)

Also Grundlegend:
Wenn du die Komfort-Option hast telefonierst du via VoIP.
In der einfachen Variante via VoC.

Das bedingt, das deine "neue" Fritzbox eigentlich so ohne weiteres selbst kein Gespräch aufbauen kann.
Dein Telefonsignal sollte nun analog an den Modem anliegen.
Leider schreibst du nicht welche neue Fritzbox du betreibst.

In deinem Fall müsstest du, wenn deine Fritzbox Analogtelefonfähig ist, das "Telefonende" des Y-Kabels mit dem Modem verbinden (Telefonausgang).
Dann konfigurierst du deine Fritzbox so, als wenn sie an einem analogen Telefonanschluß hängen würde.
Deine ISDN-Geräte kannst du dann über die Fritzbox weiter betreiben, die Box wandelt das analoge Signal in ISDN um (S0-Port).

Ich hoffe ich habe mich soweit möglich verständlich ausgedrückt.

Gruß
der Fleischer
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC

Beitragvon DaveM. » 21.06.2013, 18:49

Hi erstmal Danke für Deine Antwort.
Ich habe es nicht explizit wiederholt, aber oben steht baugleich (also wieder eine FritzBox 7170 Fon Wlan mit der gleichen FW wie die FB von UM).

Hilft das weiter?
DaveM.
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2013, 17:06


Re: Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC

Beitragvon DaveM. » 21.06.2013, 20:02

Und genau das habe ich versucht. Über einen RJ45 auf RJ11 Adapter diese Verkabelung vorzunehmen. Funktioniert leider nicht. Oder seh ich den Wald vor Bäumen nicht? Denn die beiden bzw. mind. eine der im Cisco Router angebotenen RJ11 Schnittstellen sollte ja eine funktionierende Leitung haben. Das Durchschleifen zur FB ist das Ziel.
DaveM.
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2013, 17:06

Re: Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC

Beitragvon Fleischer » 22.06.2013, 06:36

Versuch doch als erstes einmal ob das Telefonsignal wie gewünscht anliegt, indem du einfach mal ein herkömmliches analoges Telefon anschließt.
Wenn das der Fall ist wirds dann auch mit der Fritzbox was ;-)
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC

Beitragvon ernstdo » 22.06.2013, 13:51

Nicht irgendein Adapter sondern entweder das Y Kabel mit dem dazugehörigen AVM TAE Adapter und dem TAE Adapter des Modem nutzen oder ein passendes Kabel anfertigen (lassen).
Die Belegung für die FB findet man auch auf der AVM Seite.
Beim Modem ggf. ausprobieren ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC

Beitragvon reset » 22.06.2013, 14:54

Hier die Belegung des Y-Kabels von AVM: http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 12004.php3

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC

Beitragvon DaveM. » 23.06.2013, 11:58

Also am Cisco Router liegt eine Leitung an (habe mir jetzt ein altes Sinus 310 besorgt) und nun werde ich das nochmal mit dem Y-Kabel versuchen. Ich bin gespannt und erstatte Bericht.
DaveM.
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2013, 17:06

Re: Diverse UM-Probleme FritzBox 7170 Fon Wlan an Cisco EPC

Beitragvon Fleischer » 23.06.2013, 14:53

dann bist du auf dem richtigen Weg ;-)
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste