- Anzeige -

6360: Wiederkehrende Geschwindigkeitsprobleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

6360: Wiederkehrende Geschwindigkeitsprobleme

Beitragvon TOMillr » 09.06.2013, 21:44

Ich bin vor einigen Wochen auf Kabel-Internet von Unitymedia umgestiegen und verwende eine Fritzbox 6360.

Leider habe ich immer mal wieder das Problem (besonders Vormittags und in den Abendstunden), dass Webseiten gar nicht aufgerufen werden oder der Vorgang länger als in alten Modem-Tagen dauert. Manchmal verschwindet das Problem nach 10 oder 20 Minuten wieder und die Geschwindigkeit ist wieder im grünen Bereich.

Die UM Hotline hat auf meinen Anruf hin die Leitung "durchgemessen" und dort kein Problem feststellen können.

Wenn das Problem auftritt, kann ich die Verbindungsprobleme an drei verschiedenen Rechnern (über Wlan und Ethernet, Windows und Mac) beobachten. Auch kann ich während dieser Zeit problemlos auf die Fritzbox zugreifen und die einzelnen Untermenüs aufrufen.

Jemand eine Idee, wodurch das Problem entstehen könnte?

Bild
Bild
TOMillr
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.02.2013, 18:02

Re: 6360: Wiederkehrende Geschwindigkeitsprobleme

Beitragvon DrBrain » 10.06.2013, 00:35

Hallo,

deine Werte sind soweit o.K

So wie von Dir beschrieben ist wohl das entsprechende Cluster überlastet.
Ich würde mich mal bei den Nachbarn umhören, ob die ähnliche Probleme haben (und höchst wahrsheinlich wird das so sein)

Wichtig: bitte nur mittels LAN Verbindung prüfen, damit andere Störquellen - die man bei WLan oft hat - ausgeschlossen werden können. Sonst sucht man die Stecknadel im berühmten Heuhaufen....

Dr.Brain
DrBrain
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 15.07.2008, 19:10

Re: 6360: Wiederkehrende Geschwindigkeitsprobleme

Beitragvon TOMillr » 10.06.2013, 20:22

Habe von der UM Hotline gesprochen und auf meinen Anruf hin jetzt eine schriftliche Rückmeldung erhalten. In der Mail schreiben sie etwas von "Systembeeinträchtigung oder einen Mangel der Signalzuführung", welches meine Probleme verursachen soll. Kann mir jemand übersetzen, was ich mir darunter nun genau vorstellen muss? :kafffee:
TOMillr
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.02.2013, 18:02


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste