- Anzeige -

Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handteil

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon Coupe1932 » 02.07.2013, 12:32

Servus zusammen. Gestern wurde meine Portierung von Telekom zu UM durchgeführt. Also habe ich mein Gigaset Sl 910 an Fon 1 an der Fritzbox angeschlossen. Alles Funktioniert auch werden verpasste Anrufe auf auf den Mobilteil angezeit und die rote LED blinkt.
Coupe1932
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.09.2011, 22:05

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon Arnie-75 » 02.07.2013, 15:30

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Es betrifft nur per DECT verbundenen Telefone.
Bild
Arnie-75
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 08.11.2012, 16:18

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon Lifeforce67 » 02.07.2013, 19:26

So gerade nochmal mit der Hotline gesprochen. Laut Aussage von UM gibt es nicht neues bezüglich der Benachrichtigung von Anrufen in Abwesenheit. Was anderes hätte mich auch schwer überrascht .... :wand:
UM schiebt das Problem an AVM weiter und damit ist der Fall für die erledigt. Auf die Idee mal ein bisschen Druck bei AVM zumachen dazu ist UM wohl auch nicht bereit.
Von einer Gutschrift wie hier zu lesen bzw. Verzicht auf die 5 Euro monatlich für die Fritzbox solange es keine Lösung gibt wollte man auch nichts wissen. Kann daher nur jedem empfehlen der auch das Problem hat sich bei der Hotline zu beschweren. Vielleicht kommt ja dann ein Update noch in diesem Jahr :wut:
Lifeforce67
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 27.11.2011, 20:56

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon HJK » 23.07.2013, 10:33

zur allgem. Info, eine Anfrage an AVM und deren Antwort:

Feedback zu FRITZ!Box 6360 Cable

Ich bin Kunde bei Unitymedia. Seit der letzten Einspielung des Updates FRITZ!OS 05.50 funktioniert das Signal Anruf in Abwesenheit auf all meinen DECT Telefonen des Herstellers GIGASET nicht mehr! Dies ist auf Dauer in höchstem Maße unbefriedigend!

Wegen der Reklamation bei UM wurde ich an Sie verwiesen. Ich fordere Sie hiermit auf, den Fehler in der Software baldmöglichst zu beseitigen und da dies kein Einzelfall ist, sondern tausende Kunden von UM betrifft, diese mit der Fehlerbeseitigung nicht bis zum nächsten regulären Update warten zu lassen.

Für Ihr Verständnis und Ihre Mühe, im Voraus meinen herzlichen Dank.




vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM-Support.

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in einem Firmware-Update für die FRITZ!Box bereitstellen.

Das Firmware-Update wird Ihnen jedoch nicht von AVM, sondern durch Ihren Kabelanbieter zur Verfügung gestellt.
Informationen rund um die neue Firmware und mögliche Release-Termine erhalten Sie von Ihrem Kabelanbieter.

Bis ein neues Firmware-Update zur Verfügung steht, können Sie die INFO-LED der FRITZ!Box so konfigurieren, dass sie bei Anrufen in Abwesenheit blinkt:

- Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
- Klicken Sie auf "System" und dann auf "Info-Anzeige".
- Wählen Sie im Ausklappmenü "Info-LED" als Ereignis "Anruf in Abwesenheit - LED blinkt" aus.
- Speichern Sie die Einstellung mit "Übernehmen".

Die FRITZ!Box beendet das Blinken wieder, sobald an einem der verbundenen Telefone ein Amt geholt oder ein Gespräch aufgebaut wird.

Freundliche Grüße aus Berlin
HJK
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2012, 12:45

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon zisoft » 25.08.2013, 19:22

Mittlerweile ist schon wieder ein Monat vergangen.
Hat jemand noch was von einer Problemlösung gehört?
zisoft
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 20.05.2013, 09:02
Wohnort: Bergkamen

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon Fenix71 » 04.09.2013, 18:31

Hallo zusammen,

ich bin seit Jahren ein eingefleischter undzufriendener Fritzboxuser, wenn auch nciht mit allen Funktionen ;-)

Bis zum 01.09. hatte ich 1&1 gehabt und als letztes eine FB 7390. Bis dato ging alles problemlos.

Seit dem 02.09. ist nun UM auch mit der "alten" Rufnummer vertraut und seit diesem Zeitpunkt werden auch keine entgangen Anrufe mehr an meinen 2 C59H angezeigt.

Dieses ist definitiv ein Problem der aktuellen Firmeware 5.50 von der FB6360.

Die FB 7390 hat aktuell 5.52, also eine erweiterte Variante von der andi-zeit am 29.06.2013, 18:32 geschrieben hat.

Das sind 2 verschiendene Paar Schuhe!!

Ob dieses ein Fehler von AVM ist, bin ich mir nicht sicher. Denn andere FB funktionieren ja weiterhin mit diesem Feature.

UM bearbeitet wohl noch die Firmware nach, und da könnte eher der Hase im Pfeffer liegen.

Leider passt die 7390 nicht ans Cable :-(

Hoffen wir auf ein schnelles Update von AVM, welches nicht von UM ruiniert ;-)

Grüße aus der Landeshauptstadt NRW

PS: weis jemand wie ich die FB7390 als Repeater, zur Reichweitenvergrößerung WLAN, an die FB6360 anbinden kann??? Würde auch DECT dadurch vergrößert???
Fenix71
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.05.2013, 13:17

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon SpaceRat » 05.09.2013, 05:28

Fenix71 hat geschrieben:PS: weis jemand wie ich die FB7390 als Repeater, zur Reichweitenvergrößerung WLAN, an die FB6360 anbinden kann??? Würde auch DECT dadurch vergrößert???

a.) Gar nicht, bzw. durch Firmware-Downgrade der 7390
b.) Nein

Zu a.):
Die Fritz!Box 6360 hat zwar nominal die Firmware-Version 05.50, technisch ist es aber eher eine 05.28, die für WLAN-Repeater noch auf den unsicheren Standard WDS setzt. Die aktuellen Fritz!Boxen setzen ab Firmware 05.50 einen anderen Modus ein. Man müßte diese Modelle auf Firmware 05.28 downgraden, in der WDS letztmalig unterstützt wurde.

Was Du übrigens machen kannst, wenn Dich die 6360 annervt: 6360 als Bridge und direkt dahinter die 7390 als Router.
Von WDS abgesehen gibt es aber kaum einen Grund dafür, die 6360 zur Bridge zu degradieren (Es sei denn, man will Freetz, Fritz!Load, o.ä. nutzen). Ich finde es aber erheiternd, daß man die Schrottgeräte bei UM nicht in den Bridge-Modus bekommt, wohl aber ausgerechnet das Gerät, in dem man ihn am wenigsten vermißt ... deshalb kann ich es auch nicht sein lassen, diese Option zu erwähnen :)
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon samsfreund » 09.09.2013, 11:27

Hallo zusammen, hatte folgende Antwortmail, die ich von AVM erhalten hatte, an Unitymedia weitergeschickt:

Anrufe in Abwesenheit werden nach Firmware-Update nicht mehr angezeigt

Nach dem Firmware-Update auf die Version FRITZ!OS 05.50 zeigen DECT-Schnurlostelefone eines anderen Herstellers (z.B. Gigaset A400, SL1, SL400, 4000 Comfort, S68H) verpasste Anrufe nicht mehr an. Auf dem Display des Telefons ist nach einem Anruf in Abwesenheit kein Symbol für neue Anrufe vorhanden.
1 Kommende Firmware abwarten

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in einem Firmware-Update für die FRITZ!Box bereitstellen.

Das Firmware-Update wird Ihnen jedoch nicht von AVM, sondern durch Ihren Kabelanbieter zur Verfügung gestellt. Informationen rund um die neue Firmware und mögliche Release-Termine erhalten Sie von Ihrem Kabelanbieter.
Workaround

Bis ein neues Firmware-Update zur Verfügung steht, können Sie die INFO-LED der FRITZ!Box so konfigurieren, dass sie bei Anrufen in Abwesenheit blinkt:

Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
Klicken Sie auf "System" und dann auf "Info-Anzeige".
Wählen Sie im Ausklappmenü "Info-LED" als Ereignis "Anruf in Abwesenheit - LED blinkt" aus.
Speichern Sie die Einstellung mit "Übernehmen".

Die FRITZ!Box beendet das Blinken wieder, sobald an einem der verbundenen Telefone ein Amt geholt oder ein Gespräch aufgebaut wird.


Die Aufforderung an Unitymedia das beschriebene Problem schnellstmöglich zu beheben wurde von Untiymedia wie folgt beantwortet:



"Sehr geehrte Frau XXXXXX,


die von Ihnen gemeldete Störung ist bereits durch unsere Technikabteilung in Bearbeitung.

Wir bitten Sie um ein wenig Geduld und danken für Ihr Verständnis.


Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns einfach an oder besuchen Sie uns unter www.unitymedia.de. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 01806 / 663 100 * – Wir sind 24 Stunden am Tag für Sie da. Falls Sie Unitymedia Telefoniekunde sind, erreichen Sie uns über Ihren Unitymedia Telefonanschluss kostenfrei unter 0800 / 700 1177. Anrufer aus dem Unitymedia-Mobilnetz erreichen uns kostenfrei unter der Rufnummer 0176 / 88866310.


Freundliche Grüße
Ihr Unitymedia-Team "


Ich stellte mir vor, ich würde den Anschluss gewerblich nutzen und die oben beschriebene Funktion würde nicht zur Verfügung stehen. Ersetzt Unitymedia dann den u.U. enstandenen Verlust?
Und, gibt es eigentlich eine Verbraucherschutzstelle, an die sich Kunden - hier von Unitymedia- wenden können und die die Interessen von Kunden bei Vertragsverletzungen durch den Provider vertreten und/oder die Betroffenen unterstützen?

Ein Aushängeschild ist dieses Geschäftsgebaren von Unitymedia jedenfalls nicht!!!
Doch wieder zurück zur Telekom???
samsfreund
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.2013, 11:10

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon hajodele » 09.09.2013, 12:05

Was steht denn letztlich in den Antwortschreiben?
AVM: Wir haben noch keine Lösung. Wenn wir eine haben, wird es über UM verbreitet.
UM: Solange wir keine Firmware haben, gibt es auch nix.

samsfreund hat geschrieben:Ich stellte mir vor, ich würde den Anschluss gewerblich nutzen und die oben beschriebene Funktion würde nicht zur Verfügung stehen. Ersetzt Unitymedia dann den u.U. enstandenen Verlust?
Und, gibt es eigentlich eine Verbraucherschutzstelle, an die sich Kunden - hier von Unitymedia- wenden können und die die Interessen von Kunden bei Vertragsverletzungen durch den Provider vertreten und/oder die Betroffenen unterstützen?

Ein Aushängeschild ist dieses Geschäftsgebaren von Unitymedia jedenfalls nicht!!!
Doch wieder zurück zur Telekom???

Wenn ein gewerblich genutzter Anschluß an dieser Funktion hängt, würde ich mir echt Gedanken um meine interne Organisation machen:
z.B. Ersatz des Geräts durch ein Fritz!Fon, Benutzung entsprechender Smartphone-Apps, usw.

Selbstverständlich gibt es Verbraucherschutzstellen (die aber Gebühren kosten). Ich empfehle hier den Einsatz deiner bevorzugten Suchmaschine.
Da es sich aber nicht um Vertragsverletzungen handelt (die Funktion ist nirgends Bestandteil des Vertrags) stehen die Chancen eher schlecht.
Das ursächliche Problem ist hier mal ausnahmsweise nicht bei UM zu suchen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritz!Box 6360: Anrufe in Abwesenheit und LED auf Handte

Beitragvon Lifeforce67 » 11.09.2013, 18:29

@samsfreund
Ich habe die gleiche Standardantwort mit der Technikabteilung von UM bekommen allerdings schon am 5.6.2013 :wut:
Lifeforce67
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 27.11.2011, 20:56

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 2 Gäste