- Anzeige -

Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon Kingklein » 15.05.2013, 22:01

Hallo, ich bin jetzt seit knapp einem Monat sehr zufrieden bei Unitymedia mit 100 Mbit und möchte nun "den nächsten Schritt machen". Leider bin ich gerad ein wenig am verzweifeln.

Bisher habe ich ein Cisco Modem und direkt daran einen PC mit "automatischer IP". Läuft alles super und schnell.

Nun folgendes. Ich habe eine Fritzbox 7170 und möchte diese als Router hinter dem Kabelmodem betreiben. Die IP des Kabelmodems ist 192.168.100.1, hilft mir nur leider nicht.

Ich möchte, dass sowohl die Fritzbox als auch die angeschlossenen Geräte eine FESTE IP besitzen, der Ip Raum ist mir egal. Wie genau muss ich das denn nun konfigurieren? Ist in dem Modem ein DHCP am laufen? Welche IP benötigt die Fritzbox und welchen DNS Server/Standardgateway muss ich dort einstellen? Das Kabel zum Modem steckt in LAN1, das Kabel zum PC in LAN2. Aber keine Internetverbindung =/

VIELEN DANK!!!
Kingklein
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon Grothesk » 15.05.2013, 22:16

Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon piotr » 15.05.2013, 22:56

Alle Fritzbox-Modelle 70XX, 71XX und 72XX sowie 30XX und 31XX und die meisten Modelle der 32XX Serie sind als Router fuer einen 100 Mbit/s Anschluss zu schwach.

Wenn Du unbedingt eine Fritzbox fuer einen 100 Mbit/s Anschluss nutzen willst, dann kommen nur Fritzbox-Modelle in Frage die Gigabit-Ports haben.

Und wenn WLAN auch noch mit drin soll dann 802.11n 300 Mbit/s.

Einfach mal die Suche nutzen... das Thema geeignete Fritzboxen gibt es oefter.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon Kingklein » 15.05.2013, 23:01

Der Assistent wird bei mir leider nicht angezeigt. Wie kann ich es manuell einstellen?

@piotr
Ja, das weiß ich bereits. Möchte es trotzdem erstmal mit der 7170 probieren, 90Mbit sollte die auch schaffen denk ich
Kingklein
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon boarder-winterman » 16.05.2013, 08:39

Irrtum. Die 7170 ist bei schon bei 32000 am Limit.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon caliban2011 » 16.05.2013, 08:56

Nicht, wenn der TE ein Cisco Router hat ... dann läuft der Traffic idealerweise nur über den Switch der 7170 und nicht über deren NAT.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon Kingklein » 16.05.2013, 09:23

So, hab noch einen DLink 615 aufgetrieben und angeschlossen. Der schafft jetzt die 95Mbit

Nun aber meine Frage, welche IPs vergibt das Kabelmodem von Unitymedia??? Ich habe den Router auf "IP von DHCP beziehen" gestellt und am PC auch auf "automatisch beziehen" gestellt.
Wie aber komme ich nun wieder auf den Router? Das Modem ist unter 192.168.100.1 zu erreichen, der IP Bereich ist sonst aber komplett leer. Welche IPs vergibt denn das Modem???
Kingklein
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon hajodele » 16.05.2013, 09:37

Auch wenn es wirklich zum Thema "unnützes Wissen" gehört.
Hier die offizielle Anleitung von AVM: http://service.avm.de/support/de/skb/FR ... einrichten
Schon wegen des alten WLAN-Standards würde ich das nicht mal mehr bei den Smart-Tarifen einsetzen.

Manchmal ist es aber vorteilhaft, wenn man noch einen Notnagel zuhause hat :winken:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon fREEDOM » 11.11.2013, 17:01

Hallo leute,

besteht hier bei euch noch das Problem FB an Modem und Inet so wie WLAN Probleme? Ich habe jetzt speziell das Problem zwischen CISCO und FB Router lösen können und würde die Lösung dann hier kurz erläutern.

Grüße Fre33o
fREEDOM
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2013, 16:52

Re: Fritzbox 7170 hinter Cisco Modem?

Beitragvon hemonu » 19.11.2013, 16:05

Ich bin an Deiner Lösung interessiert … ;-)
hemonu
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.02.2013, 16:24


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste