- Anzeige -

Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon loennermo » 10.05.2013, 14:41

Hallo zusammen,

seit ein paar Wochen haben wir zu Hause auch auf Telefon-Plus umgestellt und den V* ISDN Anschluß gekündigt. Im Prinzip funktioniert alles soweit (außer dass es bei UM nur 3 Rufnummern gibt) - aber:

Sporadisch kann Anrufer bzw. der angerufene mich nicht hören. Passiert mir auch häufig wenn ich vom Handy zu Hause meine Frau anrufe. Ein erneuter Anruf ein paar Sekunden später funktioniert meist problemlos.

Ich hatte die FB (FW 5.28) schon mal vom Netz genommen. Ich bilder mir ein, dass es danach ein paar Tage keine Störungen gab. Ich betreibe hinter FB ein Gigaset-ISDN Telefon.

Ist das ein bekanntes Problem? Lösungsvorschläge? Störungsmeldung an UM?

Gruss,
Lönni
loennermo
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.07.2008, 01:21

Re: Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon Maren » 15.05.2013, 09:56

Hallo loennermo :winken: ,

uns ist die genannte Problematik bezüglich der Sprachqualität mit der Fritz!Box nicht bekannt.

Sehr gerne prüfen unsere Kollegen aus der Technik deinen Anschluss sowie die Leitungswerte. Es wird dann automatisch eine Störungsmeldung erfasst, damit ein Techniker vor Ort Deinen Anschluss genauer überprüfen und den Fehler beheben kann.

Unsere Kontaktdaten findest Du hier:
http://www.unitymedia.de/services/kontakt/

Melde dich einfach bei der Hotline, die Kollegen helfen Dir gerne weiter!

Gruß
Maren
Maren
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 12.12.2012, 13:54

Re: Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon DerTobi75 » 24.05.2013, 20:39

Hallo,

wir haben seit einiger Zeit das gleiche Problem. Anrufer kann uns nicht hören, wir hingegen hören den Anrufer ohne Probleme. Hatten am Anfang die Stummschaltefunktion des Telefons im Verdacht. Die haben wir nun aber nicht in Gebrauch, ...

Tobias
Bild
DerTobi75
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 22.02.2011, 15:00

Re: Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon ratcliffe » 24.05.2013, 21:14

Ihr seid nicht allein... das Problem tritt bei mir sporadisch auch auf.
Mit FB 6360.
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: AW: Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon Brauni » 24.05.2013, 23:43

Das Problem habe ich auch. Nachdem der UM Techniker da war und etwas eingestellt hat wars besser aber nicht komplett weg. Kommentar des Texhnikers ging in die Richtung Unitymedia sollte nicht nur verkaufen sondern dann auch den Ausbau des Netzes anpassen.
Brauni
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.01.2012, 11:58

Re: Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon payhey » 26.05.2013, 17:15

Falls eure Station des Telefons direkt neben der Fritzbox steht, stören diese sich. Es ist grundsätzlich immer besser, die Station des Telefones, mindestens 1 Meter von der Fritzbox auf zu stellen. Dank DECT könnt ihr die Station überall in der Wohnung aufstellen. Mit ziemlicher Sicherheit, sollte euer Problem dann behoben sein. :zwinker:
payhey
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.05.2013, 17:10

Re: Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon CrashOver » 26.05.2013, 18:35

Ich habe 2 Fritz Fon über DECT angemeldet und auch diese Probleme hin und wieder. Jeder Techniker sagt was anderes. Der eine sagt Basisstation ist besser der eine wieder DECT ist besser aber egal was man macht die Probleme bleiben. Also ist die 6360 schuld
Bild
CrashOver
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 17:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon conscience » 27.05.2013, 09:24

CrashOver hat geschrieben:Ich habe 2 Fritz Fon über DECT angemeldet und auch diese Probleme hin und wieder. Jeder Techniker sagt was anderes. Der eine sagt Basisstation ist besser der eine wieder DECT ist besser aber egal was man macht die Probleme bleiben. Also ist die 6360 schuld


Fehlerphilosophie
Allgemein ausgedrückt: Für ein Problem kann es verschiedene Lösungen geben, es kann auch nur die eine Lösung geben. Der letzte Fall sollte doch die Ausnahme sein. Bei den DECT Telefonen könnte es an den Einstellungen liegen: vielleicht ECO Mode aktiviert, verringerte Funkleistung eingestellt. Natürlich könnte auch am Anschluss liegen (schlechte Leitung), dann wären ähnliche Probleme mit analogen Telefonen zu erwarten.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon ratcliffe » 27.05.2013, 11:43

payhey hat geschrieben:Falls eure Station des Telefons direkt neben der Fritzbox steht, stören diese sich. Es ist grundsätzlich immer besser, die Station des Telefones, mindestens 1 Meter von der Fritzbox auf zu stellen. Dank DECT könnt ihr die Station überall in der Wohnung aufstellen. Mit ziemlicher Sicherheit, sollte euer Problem dann behoben sein. :zwinker:

Nur zur Information: Die Basisstation ist in der FB 6360 eingebaut. Da wird es schwierig mit dem Abstand.

Ich habe eine zweite Basisstation angeschlossen, 1 Stockwerk höher als die 6360, dort tritt das Problem auch auf.
Im der 6360 ist ECO deaktiviert, Funkleistung auf Maximum.
Leitungswerte sind in Ordnung, jedenfalls wird während der betreffenden Gespräche nichts gegenteiliges ins Log eingetragen.
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Telefon: Gegenseite hört mich sporadisch nicht

Beitragvon gooftroop » 27.05.2013, 11:52

ich hab mich mit dem Problem der fritzbox einfach abgefunden. zumal ich das Problem nur habe, wenn die box im eco Modus rennt. im normalen Modus habe ich das Problem nicht.
auch kann es im eco Modus vorkommen, das das Telefon garnicht erst klingelt, sondern ich einfach nur eine Benachrichtigung bekomme, das mir jemand auf den Anrufbeantworter gesprochen hat.
Bild
gooftroop
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2010, 14:53
Wohnort: Kreis Coesfeld

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste