- Anzeige -

FritzOs 5.50

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon sebr » 17.04.2013, 17:19

Grad heute nochmal Kontakt mit dem UM Support gehabt wegen dem FW Update. Auch auf hartnäckiges Nachfragen gabs keinen auch nur ungefähren Termin zum Rollout der FW für die 6360. Aber eine Großzügige Gutschrift, was wohl darauf schließen lässt dass es noch länger dauern wird :(
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon sauger345 » 18.04.2013, 00:05

zudem muss es (wenn man es richtig macht) nicht zwingend immer neu machen. Die einstellungen der DIVs kann man ja schlicht übernehmen...
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon CrashOver » 18.04.2013, 13:20

mir sagen die immer ....uns sind keine Probleme mit der 6360 bekannt :wand:
Bild
CrashOver
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 17:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon racoon1211 » 18.04.2013, 18:17

Da möchte ich, auch wenn ich damit nicht ganz die Stimmung in diesem (und anderen) Posts hier wiedergebe, nochmal dagegen halten.
Auch bei mir läuft die FritzBox 6360 seit einem Jahr ohne jegliche Probleme!
Ich nutze alle 4 LanPorts (PC, Laptop, NAS Server, Gameserver), im Wlan hängen ständig zwei Smartphones und ein anderes Notebook, 1 Telefon über DECT direkt - ein anderes am Analoganschluss und der Drucker/Scanner ist am USB Port der Box.
Alles absolut stabil.
Man kann also schon sagen das die Box ganz gut ausgelastet ist, trotzdem habe ich keine Probleme (auch wenn ich den Teufel nicht an die Wand malen möchte - noch habe ich FW 05.28)

Natürlich hilft das all den Leuten hier, die erhebliche Probleme mit der Box haben absolut nicht weiter und ich halte auch alle Berichte für absolut wahr (das heisst, ich möchte mit meinem Post NICHT aussagen, das die Box immer supertoll ist und ihr nur zu blöd wärt sie zu benutzen!).
Aber ich wollte auch mal ein Beispiel bringen, das sie in EINZELFÄLLEN tatsächlich auch wunderbar funktioniert :D
BildBild
Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
 
Beiträge: 224
Registriert: 27.11.2011, 22:48

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon sjaekel » 18.04.2013, 23:03

racoon1211 hat geschrieben:Aber ich wollte auch mal ein Beispiel bringen, das sie in EINZELFÄLLEN tatsächlich auch wunderbar funktioniert :D


Du bist nicht allein. Denn auch hier läuft mit der Fritze alles wunderbar. Vielleicht sollten wir einen Stammtisch gründen: "Hilfe - meine Fritzbox funktioniert einwandfrei".

Trotzdem würde ich mich schon über ein zügiges Update auf 5.50 freuen.
Bild
sjaekel
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 02.04.2012, 07:42

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon NoGi » 19.04.2013, 09:58

sjaekel hat geschrieben: Vielleicht sollten wir einen Stammtisch gründen: "Hilfe - meine Fritzbox funktioniert einwandfrei


O.K. bin dabei. FB6340.
Du müsstest dann aber schon die SAP Arena in Mannheim anmieten damit alle Hessen und BaWüler
Platz finden würden.

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon phoenixx4000 » 21.04.2013, 14:31

Ich reihe mich dann auch mal in die Runde derer ein, wo bisher alles mit der 6360 funktioniert.
WLAN kann ich nichts zu sagen, weil ich das von der Box nicht benötige, aber NAS,VPN,DECT,AB, Fax-Empfang und andere Spielereien sind hier dauernd im Betrieb.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon bootmaker » 25.04.2013, 09:53

Ich habe mir nun von AVM einen Powerlan-Adapter gekauft und nutze diesen nun ... Das kann doch echt nicht sein, dass man als zahlender Kunde so behandelt wird! Auf der anderen Seite habe ich mich aber auch schon gefragt, ob die WLAN Probleme vielleicht in Kombination mit bestimmter Hardware auftritt, wenn es auch Nutzer ohne Probleme gibt.

Also bei mir hier in den zwei Laptops sind Intel WiFi Adapter verbaut. Dann habe ich noch einen Canon MP560 der im Wlan hängt sowie ein HTC Desire, ein Lenovo Tab .... Kurioserweise gibt es wie es aussieht mit allen Geräten Probleme. Das einzige Gerät, was keine Probleme verursacht ist das Huawai Y201 ...
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon silence » 25.04.2013, 18:38

Wie schon mehrfach geschrieben habe ich ja auch die Probleme.
Meine Geräte: IPhone5 und Samsung Galaxy S3, sowie ein Notebook mit aktueller Inteln N 6205 Karte und ein älteres Notebook mit Intel 5100AGN.
Alle Geräte machen Probleme.
Aktuell habe ich die FritzBox nur im WPA Betrieb mit b/g nur so ist es möglich einen dauerhaften Datentransfere hinzubekommen.
Sobald ich auch WPA2 umstelle, damit ich den N Std. benutzen kann, sowie meine 50MBit auch im WLAN ausnutzen kann, habe ich die Datentransfereprobleme.

Beim Hinweiss an der Hotline, dass wenn man es umstellt, dass es dann geht man aber nur noch ne 54Mbit Verbindung hat, kommt so ein unqualifizierter Kommentar wie, warum brauchen Sie denn 50Mbit, ich hab zuhause 10MBit und komme damit vollkommen aus!
Kurze Gegenfrage von mir, warum bieten Sie mir dann 50Mbit an, ich muss dafür bezahlen und kann diese nicht nutzen, da war schnell totel Stille...
Leider war dadurch mein Problem immernoch nicht behoben!
silence
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 25.01.2013, 14:53

Re: FritzOs 5.50

Beitragvon Auron » 25.04.2013, 22:40

Wenn du die Fritzbox auf WLAN N/A 5GHz einstellst kommt es zu keinen (nicht 100%) Fehlern mehr, so jedenfalls bei mir. Gestet mit der alten FW.

Könntest du mir bitte noch deine Leitungswerte posten? Power-Level in Senderichtung und Empfangsrichtung, vielen Dank!
Auron
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.01.2013, 18:54

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste