- Anzeige -

Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon the score » 03.04.2013, 13:35

Da hier im Forum doch öfters die Frage aufkommt, wie das mit WLAN ist und welche Hardware-Komponenten Unitymedia rausgibt, habe ich mal eine Übersichtsliste erstellt.

Grundsätzlich kann zwischen Modem und Modem mit integriertem Router unterschieden werden. Alle vorgestellten Geräte können optional durch einen WLAN fähigen Router erweitert werden. Für die Erweiterung eines Modems mit integrierem Router reich auch ein WLAN AccessPoint (WLAN AP). Bei den reinen Modems muss hingegen ein Router eingesetzt werden. Bei der Auswahl des Routers sollte man darauf achten, dass er mit einem externen Modem zusammenarbeitet.

===== Modems mit integriertem Router =====

Fritz!Box 6360 Cable
Bei Buchung der Telefon Komfort-Option http://www.unitymedia.de/privatkunden/telefon/hardware/komfort-option-fritz-box/
Modem: DOCSIS 3.0 Kabelmodem bis 220 MBit/s
LAN: 4x Gigabit
WLAN: 802.11b/g/n , 2,4 GHz oder 5 GHz , 300 Mbit/s
USB: 1x USB2.0
Telefon: 2x analog ; 1x ISDN ; DECT-Basisstation
Sonstiges: integrierter Faxempfang und Anrufbeantworter

Fritz!Box 6320 Cable
Für Neukunden bei gleichzeitiger Buchung der WLAN-Funktionalität http://app.unitymedia.de/service/index.html/faqs/106a2da1-76c3-4704-ae83-e67ae255663e?query=fritzbox
Modem: DOCSIS 3.0 Kabelmodem bis 220 MBit/s
LAN: 1x Gigabit
WLAN: 802.11b/g/n , 2,4 GHz , 150 Mbit/s (eventuell ist das gleiche WLAN Modul wie bei der 6360 verbaut und lediglich durch die AVM-Firmware beschnitten http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=90&t=24002&start=10#p249638)
USB: nein
Telefon: 1x analog ; DECT-Basisstation
Sonstiges: integrierter Faxempfang und Anrufbeantworter (durch Unitymedia in der Firmware deaktiviert http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=90&t=23995)

Cisco EPC3208G
Modem: DOCSIS 3.0 Kabelmodem
LAN: 1x Gigabit
WLAN: nein
USB: nein
Telefon: 2x analog
Sonstiges: integrierte Firewall und DHCP-Server


===== Modems =====

Cisco EPC3212
Modem: DOCSIS 3.0 Kabelmodem
LAN: 1x Gigabit
WLAN: nein
USB: 1x USB1.1 (nur Modemverbidnung zu PC)
Telefon: 2x analog
Sonstiges:

Cisco EPC3208
Modem: DOCSIS 3.0 Kabelmodem
LAN: 1x Gigabit
WLAN: nein
USB: nein
Telefon: 2x analog
Sonstiges:

Cisco EPC2203
Modem: DOCSIS 2.0 Kabelmodem
LAN: 1x 100 Mbit
WLAN: nein
USB: 1x (nur Modemverbidnung zu PC)
Telefon: 2x analog
Sonstiges:

Motorola SBV5121E
Modem: DOCSIS 2.0 Kabelmodem bis 38 MBit/s
LAN: 1x 100 Mbit
WLAN: nein
USB: 1x (nur Modemverbidnung zu PC)
Telefon: 2x analog
Sonstiges:

Motorola SB5102E
Modem: DOCSIS 2.0 Kabelmodem bis 38 MBit/s
LAN: 1x 100 Mbit
WLAN: nein
USB: nein
Telefon: nein
Sonstiges:
Zuletzt geändert von the score am 03.04.2013, 15:36, insgesamt 3-mal geändert.
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon koax » 03.04.2013, 13:50

Du hast bei den Routern den Cisco 3208G vergessen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon the score » 03.04.2013, 13:57

Danke für den Hinweis. Ich habe den 3208G gerade in der Liste ergänzt. Auch wenn das Foto im Handbuch nur einen LAN-Port zeigt, so hat das Modem / der Router laut Text 4 Ports.
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon koax » 03.04.2013, 14:05

the score hat geschrieben:Danke für den Hinweis. Ich habe den 3208G gerade in der Liste ergänzt. Auch wenn das Foto im Handbuch nur einen LAN-Port zeigt, so hat das Modem / der Router laut Text 4 Ports.

Du hast das Gerät unter Modems einsortiert. Es ist aber ein Router mit Modem.
Außerdem hat es wirklich nur 1 LAN-Port und nicht 4.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon the score » 03.04.2013, 15:36

Danke für die Infos, dann ändere ich das auch noch schnell.
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon icke2013 » 03.04.2013, 16:34

Hallo the score, finde deine Aufstellung die du hier gemacht hast richtig gut dann hat man mal den überblick!
Verfügst du auch über die Fähigkeit diverse Geräte hinter die FB6320 ein zu binden??

the score hat geschrieben:Für die Erweiterung eines Modems mit integrierem Router reich auch ein WLAN AccessPoint (WLAN AP).


Ich versuch seit Tagen einen AP und zwar denn hier: http://www.tp-link.com/ch/products/deta ... TL-WA801ND es geht hier um den TL-WA 801ND nicht um den N 750 ans laufen zu kriegen.
Ist mir auch zum teil schon gelungen das Problem ist nur ich darf meinen PC der über LAN verbunden ist nicht runter fahren. Wenn ich das mache hat sich alles erledigt und es geht nichts mehr. Ich stell mich da wohl zu glatt an b.z.w. fehlt mir da auch so ein bissel der Durchblick! Wenn du jetzt sagst Null Problemo nichts leichter als das würde ich meine fehlversuche hier mal kurz schildern. Wenn nicht Muss ich es wo anders versuchen.
Danke schon mal im voraus Gruß icke2013 :kafffee:

Ich hab auch noch einen D-Link DIR 635 (Router) an dem bin ich völlig gescheitert!! :wein: Wobei ich den lieber im Einsatz hätte da der ein hervorragendes WLAN bietet.
Benutzeravatar
icke2013
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 18.02.2013, 13:05

Re: Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon the score » 03.04.2013, 17:34

Ich kann es gerne probieren. Ich habe hinter der Fritz!Box 6320 meinen alten Netgear DGN2000B zum Laufen gebracht. Den muss man als AccessPoint konfigurieren, da er ansonsten nicht mit einem externen Modem zusammenarbeiten will.

Ich habe dabei DHCP usw. beim Netgear ausgestellt und nur noch WLAN angelassen. Die IP-Adresse der Fritz!Box lautet standardmäßig 192.168.178.1, also habe ich dem Netgear die 192.168.178.2 verpasst und natürlich die selbe subnet mask. Gateway usw. musste ich dann nicht im Netgear eintragen, da die ganzen PCs zwar vom Netgear WLAN bekommen, ihre IP aber direkt von der Fritz!Box. Läuft soweit auch super, nur der Netgear selbst denkt, er hätte kein Internet (die Uhrzeit stellt sich also nicht automatisch ein und man kann nicht nach Firmware Updates suchen). Ich habe trotzdem derzeit nur die Fritz!Box im Betrieb, weil ich auf das neue Update und hoffentlich besseres WLAN hoffe (nur ein Stromverbraucher). Ach ja, wenn alles eingerichtet ist am besten das WLAN der Fritz!Box abschalten, damit die Router sich nicht gegenseitig stören.
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon icke2013 » 03.04.2013, 19:41

@the score
Erst mal Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast mir zu antworten und mir deine Konstellation zu beschreiben. Bei mir ist es so, dass ich den AP TL-WA801 über die web Oberfläche konfiguriere wie hier beschrieben in Kapitel 2 / 2.1
http://www.tp-link.com.de/Resources/doc ... -WA901.pdf
Am Ende dieser Beschreibung also nach Punkt 14 stell ich am PC alles wieder zurück wie beschrieben nehme das LAN Kabel vom AP aus den PC und verbinde den AP über einen Switch wo das LAN Kabel von der Fritz Box eingesteckt ist. Mit einem separaten Kabel stell ich nun wieder die Verbindung vom Switch zum PC her. Gehe ich nun am PC auf meine Netzwerk Verbindung sehe ich alles ist tutti paletti würde ich jetzt vermuten siehe Bild!
Bild
Kann auch diverse WLAN Clints verbinden wie zum Beispiel Handy oder so.
Nun kommt aber womit ich nicht gerechnet hab! Ich fahre den PC runter, starte ihn neu warte ein Moment bis alles geladen ist gehe dann mit meinen Mauszeiger auf den kleinen Netzwerk Monitor und da nennt es sich dann nicht mehr Netzwerk sondern Netzwerk2 und ich kann keine Verbindung mit dem Internet herstellen. In dem Fenster wo die Netzwerkdetails auf geführt werden hab ich dann nur noch eine Lease von einer Std, bei den IPv4 Angaben steht überall 192.168.178.254 also der AP die Fritzbox wird nicht mehr unter Verbindungsspezifisch auf geführt!
Ich weiß nicht was ich falsch mach vielleicht sollte ich ein neues Thema mit dem K…k auf machen wo es alle lesen können scheinbar bin ich echt zu blöd für sowas!! Sollte dir was auffallen in meiner Ausführung geb mir Bescheid ich bin ganz Ohr!!
Die Sache mit dem Update glaube ich nicht das es viel bringt! Meiner Meinung nach ist das ein Hardware Problem und kein Software Problem!
Benutzeravatar
icke2013
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 18.02.2013, 13:05

Re: Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon the score » 03.04.2013, 20:51

@icke2013
Die Beschreibung von TP-Link sieht vernünftig aus. Was mich allerdings etwas wundert, warum als DNS-Server der TP-Link (192.168.178.254) und nicht die Fritz!Box (192.168.178.1) auftaucht. Ich hätte jetzt gedacht, dass die Fritz!Box sowohl den DHCP- als auch den DNS-Server stellt. Der TP-Link sollte ein reiner AccessPoint sein und gar keinen DNS-Server haben. Hast du am PC unter Eigenschaften den DNS-Server wieder auf automatisch gestellt? Du hast auch im TP-Link als Standardgateway die Fritz!Box eingetragen, oder?

Die Handys usw. funktionieren ohne Probleme? Wenn ja, dann sollte die Konfiguration an sich in Ordnung sein.
Hast du nach der Konfiguration schon mal alle Geräte (Fritz!Box, PC, Switch, TP-Link) vom Strom getrennt (reboot)? Manchmal machen die die komischsten Fehler und ein einfacher Neustart schafft Abhilfe.

Das mit dem Netzwerk2 hört sich für mich auch komisch an. Das hatte ich bislang nur mit WLAN, wenn ich den Adapter getauscht habe.
Als Notlösung würde ich jetzt im PC unter Eigenschaften einfach eine feste IP vergeben (z.B. 192.168.178.10) und als Standardgateway und ggf. DNS-Server die Fritz!Box 192.168.178.1 eintragen.
Vielleicht bringt dir auch das was http://www.windowspro.de/tipp/netzwerkprofile-windows-7-verwalten.

Du kannst auch gerne ein neues Thema eröffnen, vielleicht antworten dann noch mehr erfahrene Nutzer.
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Internet Hardware (Modem / Router / Fritz!Box)

Beitragvon icke2013 » 03.04.2013, 22:54

@score
werde mich morgen wieder diesem Problem an nehmen! Heut musste ich erst mal Fußball schauen!! :smile:
Benutzeravatar
icke2013
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 18.02.2013, 13:05

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 11 Gäste