- Anzeige -

Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworter

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworter

Beitragvon the score » 28.03.2013, 10:21

Hat irgendjemand eine Idee, wie man den integrierten Faxempfang der Fritz!Box 6320 Cable freischalten kann?

Die Fritz!Box 6320 besitzt nämlich einen integrierten Faxempang. Das steht so im Handbuch auf der AVM Seite http://www.avm.de/en/service/manuals/FRITZBox/Manual_FRITZBox_6320_Cable.pdf, man findet unter Downloads für die 6320 auch Fritz!Fax und das hat mir der Support auch noch einmal per E-Mail bestätigt: "In der Tat kann Ihr Internetanbieter UnityMedia über die externe Konfiguration diese Funktionen [Faxempfang und Anrufbeantworter] ausblenden. Sie stehen grundsätzlich in der FRITZ!Box 6320 Cable zur Verfügung. Erfragen Sie bitte bei UM, ob sich diese Funktionen frei schalten lassen."

Unitymedia hat mir am Telefon immer mitgeteilt: "Leider ist ein Faxempfang an der Fritzbox 6320 nicht möglich. Die Fritzbox ist nur eine sehr vereinfachte Version der sonstigen Fritzboxen." Aber als ich das Thema mal auf der Facebook Seite von Unitymedia Hilfe angesprochen habe und länger nachgehakt habe, bekam ich dann folgende Antwort: "wir setzen für den Standard-Telefonanschluss verschiedene Modems ein, darunter auch die FRITZ!Box 6320. Im Interesse der Gleichbehandlung unserer Endkunden, achten wir darauf, dass die Features unabhängig vom eingesetzten Modem gleich sind."

Der Faxempfang ist anscheinend wirklich nur durch die Unitymedia Firmware deaktiviert.
Laut Handbuch und Support von AVM besitzt die 6320 auch einen integrierten Anrufbeantworter. Andererseits gibt es hier in dem Forum auch ein paar Threads, die gegenteiliges behaupten.

Hat schon jemand eine Möglichkeit gefunden zumindest den Faxempfang oder sogar Fax und Anrufbeantworter freizuschalten?
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworte

Beitragvon reset » 28.03.2013, 12:08

Das wird leider nur durch eine Original Firmware der FritzBox gehen. Und an die kommt man bei den 6xxx Modellen leider nicht ran. Und selbst wenn, ist es dann immer noch fraglich, ob diese dann noch im UM Netz funktioniert.

Ich finde es schlimm, wie UM die Boxen kastriert.

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworte

Beitragvon the score » 28.03.2013, 14:29

In einem anderen Forum http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=254925 hat jemand die Idee gepostet die Einstellungen von einer anderen Fritz!Box zu importieren. Angeblich wird die Fritz!Box nämlich ursprünglich mit der original AVM Firmware ausgeliefert und zieht sich die von UM erst mit dem ersten Anschluss an das Kabelnetz. In dem anderen Forum wurde spekuliert, dass die Funktionen zwar ausgeblendet sind, aber sie über "Wiederherstellen" bzw. "Übernahme" der Einstellungen eventuell trotzdem aktivierbar sind. Ich habe das ganze mit der 7170 getestet, nur leider habe ich dann bei der "Übernahme" nur folgende Auswahlpunkte:
IPv6 Einstellungen
Alle lokalen Telefonbücher überschreiben
WLAN Einstellungen
PushService
Heimnetz-Netzwerkseinstellungen

Hat jemand zufällig eine 6360 oder 7390? Die dürften der 6320 ähnlicher sein und vlt. klappt es dann mit dem importieren der Telefonie-Einstellungen...

Vielleicht bringt es auch was, wenn sich genügend Nutzer bei UM beschweren und die Funktionen freigeschaltet haben wollen.

Wenn das Update wirklich das WLAN verbessert und die beiden Funktionen noch freigeschaltet werden, wäre ich mit der 6320 eigentlich super zufrieden.
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworte

Beitragvon Uwe_L » 28.03.2013, 16:18

the score hat geschrieben:Laut Handbuch und Support von AVM besitzt die 6320 auch einen integrierten Anrufbeantworter.
ich hatte mal bei AVM nachgefragt. Die Antwort war im groben, dass die UM-Variante der 6320 keinen AB hat. Ob man ihn durch Tricks wieder zum Leben erwecken kann, weiß ich nicht.
Bild
Uwe_L
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 21.05.2009, 22:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworte

Beitragvon the score » 30.03.2013, 18:18

Okay, ich habe mich auch schon gewundert, dass die einen Anrufbeantworter haben soll, weil die keinen USB-Port hat. Die 7170 will einen USB-Stick, wenn man die Anrufbeantworterfunktion aktiviert. Es kann aber natürlich sein, dass die 6320 genug internen Speicher hat.

Der Faxempfang ist davon aber unabhängig, da Faxe direkt per Mail (als PDF Anhang) weitergeleitet werden.

Hat keiner eine Idee, wie man den Faxempfang doch freischalten kann?
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworte

Beitragvon reset » 04.04.2013, 08:30

Naja, die 7390 kann - dank genug internem Speicher - auch AB und Faxe bedienen, wenn kein USB-Stick angeschlossen ist.

Ob UM die AB und Fax Funktion per config deaktiviert, könnte man mit dem "FB Editor" mal näher betrachten.
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=79513

Ich halte es aber eher für unwahrscheinlich, das UM diese Funktionen auf diesem Weg unterbindet. Denn zwischen erscheinen einer neuen FW (AVM) und der Bereitstellung durch UM vergeht meist sehr viel Zeit, was - mMn nicht für die
config spricht.

Eine weitere Möglichkeit wäre, das UM das laden der entsprechenden Module unterbindet. Dies könnte man sich mal ansehen, wenn man die installierte FW extrahiert, die Dateiendung in .tar.gz ändert und dann das Kernel.image unter ./var/tmp extrahiert. Dieses könnte man dann mit einem Linuxsystem mounten und sich mal ansehen, was UM da "gebastelt" hat.
http://www.ip-phone-forum.de/archive/in ... 870690632d

Dies soll nur mal ein kleiner Denkanstoß für Besitzer dieser Boxen sein.
Vielleicht finden wir ja gemeinsam einen Weg. ;-)

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworte

Beitragvon the score » 04.04.2013, 12:12

:) das hört sich gut an, dann kann die 6320 vielleicht doch AB und Fax auch ohne USB-Anschluss. Laut AVM kann sie es und ich habe sogar zweimal nachgefragt.

Die erste Möglichkeit werde ich am WE mal überprüfen. Die zweite dürfte wahrscheinlich nicht gehen, weil UM die Firmware direkt einspielt. D.h. es gibt für die Cable Boxen gar keine Firmware zum Download.


AVM hat geschrieben:Firmware-Update der FRITZ!Box durchführen

Die neue Firmware wird von Ihrem Internetanbieter zur Verfügung gestellt und installiert. Es ist daher nicht möglich und auch nicht erforderlich, eine Firmware über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box zu installieren. Informationen zu einer neuen Firmware und zu möglichen Release-Terminen erhalten Sie von Ihrem Anbieter.
the score
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2013, 10:08

Re: Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworte

Beitragvon reset » 04.04.2013, 14:03

the score hat geschrieben:Die zweite dürfte wahrscheinlich nicht gehen, weil UM die Firmware direkt einspielt. D.h. es gibt für die Cable Boxen gar keine Firmware zum Download.


Schon klar. Deshalb auch der 2. Link. In diesem wird beschrieben, wie Du die FW aus der Box selbst ausliest! :zwinker:
Und da muß sie ja drin sein, da sind sonst nicht funktionieren würde. :D

Sollte sich dann herausstellen, das die Module nicht geladen werden, könnte man die dann mit einer Telnet Verbindung ändern. Hätte den Nachteil, das man dies immer - wenn es eine neue FW gibt - machen muß.

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworte

Beitragvon Sheldon Cooper » 04.04.2013, 20:24

Meine FB 6320 wurde heute Nacht auf FW 5.50 geupdatet. Auf den ersten Blick keine Änderungen, außer der MyFritz Option. Ich hab dann einmal ein bisschen rumgeklickt und durch Zufall folgende festgestellt:
Im Menü "Telefonie" wird standardmäßig kein Anrufbeantworter angezeigt. Wenn ich aber auf "Wahlregeln" klicke erscheint auf einmal der Menüpunkt "Anrufbeantworter". Wenn ich dann auf "Anrufbeantworter einrichten" klicke erscheint eine Fehlermeldung:
Lua Run Runtime ERROR in /usr/www/unity//assis/assi_tam_intern.lua:511: [string "Multiside_TamLoadFailReason()"]:1: attempt to call global 'Multiside_TamLoadFailReason' (a nil value)
Lua stack traceback:
[C]: in function 'Multiside_TamLoadFailReason'
[string "Multiside_TamLoadFailReason()"]:1: in main chunk
[string "/usr/www/unity//assis/assi_tam_intern.lua:5..."]:7: in main chunk


Spricht m.E. dafür, dass UM die Funktion (in diesem Fall etwas unvollständig) deaktiviert hat. :sauer:
Sheldon Cooper
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.04.2013, 20:17

Re: Fritz!Box 6320 integrierter Faxempfang / Anrufbeantworte

Beitragvon reset » 05.04.2013, 13:03

Sieht so aus. :D

Da versucht der Einrichtungsassistent auf das AB Modul zuzugreifen, welches wohl nicht geladen ist.
Was für meine 2. Vermutung weiter oben spricht.

Fraglich ist nur, ob die Module auch mit kompiliert wurden. Sonst müsste man die sich bei einer 7390 bzw 6360 FW "ausleihen".

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste