- Anzeige -

FritzBox 6360 mit Airport Express

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon dhuuk » 23.02.2013, 12:54

Hallo liebe Gemeinde,

nach langer und nicht zufriedenstellender Suche habe ich mich nun entschlossen einen Thread zu eröffnen. Ich bin ab dem 2. April Kunde bei Unity Media (2Play 50) und werde von UM mit einer FritzBox 6360 versorgt. Nun habe ich bereits viel darüber gelesen, dass die FB sich öfters mal neustarten soll und allgemein nicht das stabilste und schnellste W-Lan bereitstellen soll, da ich viel im Netzwerk streame (Musik, Videos über AirPlay) ist ein langsames und vorallem unstabiles Netzwerk für mich natürlich absolut inakzeptabel.

Ich überlege nun eine Airport Express von Apple zu kaufen. Diese soll mir dann ein stabiles W-Lan liefern sowie als AirPlay Device für einen weiteren Raum dienen. Nun zu meiner Frage:

Wie kann ich die Airport Express in das Netzwerk einbinden? Ich habe diesbezüglich schon viel gelesen und wollte jetzt vor der Anschaffung einer Airport Express in Kombination mit der FB nochmal gucken ob meine Vorstellungen überhaupt realisierbar sind.

Am liebsten wäre mir die Airport Express per W-Lan mit der FB zu verbinden, habe keine Lust ein Kabel zu ziehen. Allerdings glaube ich dass damit die Probleme der FB (Neustarts) nicht abgestellt sein werden, da sich diese nur auf W-Lan Verbindungen beziehen sollen. Oder kann dann die Airport Express die Last übernehmen? Abgesehen davon soll die FB 6360 kein WDS?! unterstützen, so dass ich keine Airport Express als Repeater nutzen könnte sondern nur auf FritzBox Repeater zurückgreifen könnte? Soweit korrekt?

Ich würde es natürlich erstmal so versuchen und im Falle dass dieses Projekt scheitert würde ich ein Kabel ziehen (ins Badeziemmer...). Nun zu meiner Frage, die FB mit der FW von UnityMedia unterstützt kein "PassTrough"? so dass ich die Airport Express nicht als Router nutzen kann. Deswegen würde ich das W-Lan an der FB deaktivieren und ein Kabel zur Airport Express ziehen und diese dann als "Tunnel?" nutzen um ein W-Lan aufzuspannen. Würde diese Konfiguration funktionieren?

Falls das alles so nicht funktioniert werde ich wohl die FB bei UM abbestellen müssen. Das wäre für mich mit weiteren Kosten verbunden, da ich die FB auch gerne als DECT-Basisstation genutzt hätte. So werde ich mir wohl eine DECT Station anschaffen müssen.

Ich bin euch für die Hilfe schon jetzt dankbar,

Liebe Grüße Mirco
dhuuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.02.2013, 12:27

Re: FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon Fleischer » 23.02.2013, 13:38

Hi,
deine Konstellation hab ich noch nicht probiert,
ich habe es aber so im Einsatz:
F!B6360 mit aktivem WLAN und festem Kanal.
AirPort Express per Kabel angeschlossen.
Auf der AE ebenfalls WLAN aktiv, mit gleicher SSID, gleichem Passwort, nur anderem Kanal.
Habe im ganzen Haus super WLAN-Empfang.
Und die Geräte verbinden sich zum jeweils stärkeren AP.

LG
der Fleischer
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon dhuuk » 23.02.2013, 13:49

Wie heißt dann der eingestellte Modus bei der Airport Express?

Ich will tatsächlich vermeiden ein Kabel zu verlegen, ich hätte dann quasi die Airport Express im Badezimmer (als AirPlay Device für Musik). Finde selbst die Vorstellung ein wenig verrückt ins Badezimmer ein Netzwerkkabel zu legen ;)

Abgesehen davon hab ich Angst, dass ich beim Loch bohren eine Fliese sprenge.

PS: Hast Du auch UM und kannst Du von Abstürzen bzw. Neustarts der FB berichten?
dhuuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.02.2013, 12:27

Re: FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon dhuuk » 23.02.2013, 14:06

PPS: Ich lese gerade über Firmware Updates und habe gefunden, dass die FritzBox mit der aktuellsten Version für eine UM Box wohl WDS unterstützt. Kann mir jemand mit einer UnityMedia FritzBox 6360 bestätigen, dass diese nun doch WDS kann und ich sie somit mit einer AirPort Express verbinden kann?

Dabei wäre die FB der WDS-Master und die Airport Express der WDS-Slave, sehe ich das richtig.

Grüße Mirco und abermals Danke :)
dhuuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.02.2013, 12:27

Re: FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon Fleischer » 23.02.2013, 15:45

Ich hab vom UM die 6360 an einem 32K-Anschluß.
Das Ding läuft absolut stabil bei mir:

Internet verbunden seit 30.01.2013, 13:59 Uhr,


Wie der Modus sich nennt, oh Gott, muss ich schauen wenn ich wieder zuhause bin....

Das hier steht im Menu der FB zu WDS:
WDS
Mit WDS (Wireless Distribution System) können Sie die Reichweite Ihres WLAN-Funknetzes vergrößern, zum Beispiel mit einer weiteren FRITZ!Box. Das Gerät, das den Internetzugang herstellt, dient als Basisstation, das andere als Repeater.
Hinweise
Alle verwendeten WLAN-Geräte müssen das Verfahren WDS unterstützen.
Der AVM FRITZ!WLAN Repeater funktioniert nicht nach dem WDS-Verfahren. Verwenden Sie für seine Einrichtung das Verfahren WPS.
Die WDS-Basisstation und alle WDS-Repeater müssen auf dem selben Funkkanal arbeiten. Deshalb darf in der FRITZ!Box nicht die Funktion 'Autokanal' eingestellt sein. Die Einstellung für den Funkkanal können Sie auf der Seite 'Funkkanal' ändern.
Die Verbindungen zwischen der WDS-Basisstation und den WDS-Repeatern müssen mit der gleichen Verschlüsselung gesichert sein.

Allerdings bedenke:
Jede "Reichweitenverlängerung" bedeutet Geschwindigkeitsverlust.
Ich würde, wenn möglich, immer eine Kabellösung vorziehen!
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon Fleischer » 23.02.2013, 15:48

achso noch was:
das steht noch unten drunter zur Konfiguration des WDS:
Sicherheit
Legen Sie fest, wie Ihre Repeater-Verbindung verschlüsselt wird:
WPA2-Verschlüsselung (größte Sicherheit, nur mit FRITZ!Box)
WEP-Verschlüsselung
unverschlüsselt (nicht empfohlen, ungeschützt)
Geben Sie den WLAN-Schlüssel ein. Er muss zwischen 8 und 32 Zeichen lang sein.
WLAN-Netzwerkschlüssel (maximal 32 Zeichen)
11 Zeichen eingegeben
Hinweis: Eine WPA2-Verbindung ist nur zu einer anderen FRITZ!Box möglich. Geräte anderer Hersteller werden in diesem Modus nicht unterstützt.

Wie du siehst kannst du die Verbindung maximal per WEP verschlüsseln, was keinem heutigen Sicherheitsstandard genügt.
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon dhuuk » 24.02.2013, 01:59

Danke für die Antworten soweit. Die WPA - WEP Geschichte ist schon frech wie ich finde.
dhuuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.02.2013, 12:27

Re: FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon caliban2011 » 24.02.2013, 02:03

dhuuk hat geschrieben:Danke für die Antworten soweit. Die WPA - WEP Geschichte ist schon frech wie ich finde.

Tja, beschwere dich bei den Chipherstellern, nicht bei AVM. WDS hat noch nie cross Platform mit WPA(2) funktioniert, da kochen die Hersteller alle ihr eigenes "WDS Süppchen".
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon Fleischer » 24.02.2013, 09:29

Hier schreibt AVM was zu den Hintergründen:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... eating.php
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: FritzBox 6360 mit Airport Express

Beitragvon magruk » 24.02.2013, 12:55

ein passendes Gerät für diese Konstellation findet sich hier: FRITZ!WLAN Repeater http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZ_WLAN/index.php
ein Apple Airport Gerät ergibt hier wenig Sinn.
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.
Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
 
Beiträge: 155
Registriert: 07.02.2010, 11:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 23 Gäste