- Anzeige -

6360 VoIP 3370 Softphone (Phoner / Phonerlite)

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

6360 VoIP 3370 Softphone (Phoner / Phonerlite)

Beitragvon urbantrooper » 20.02.2013, 21:12

Hallo ins Forum,

vielleicht kann mir ja jemand helfen. Wir haben hier eine 6360 (Unitymedia) in dieser haben wir eine IP-Telephonie Gerät eingerichtet. An der 6360 hängt eine 3370 über die wir unseren regulären Internetzugang bereitstellen. Hinter dieser 3370 habe ich jetzt einen PC mit Softphone (Phoner / Phonerlite).

Wenn ich den auf einen Port konfiguriere (Bsp. 5061 UDP) und telefoniere raus, klappt die Verbindung einwandfrei. Telefoniere ich von extern auf den Client habe ich nur ein Freizeichen, das Softphone reagiert nicht. Stelle ich den Port des Softphones auf TCP 5061 geht die Verbindung ausgehend und eingehend, jedoch wir keine Sprache (beide Richtungen) übertragen.

Ich habe den PC auch schon als Exposed Host in der 3370 eingetragen, da habe ich den gleichen Effekt.

Wie muss ich das Problem angehen um es zu lösen?

Vielen Dank schonmal im vorraus!
urbantrooper
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.02.2013, 20:58

Re: 6360 VoIP 3370 Softphone (Phoner / Phonerlite)

Beitragvon caliban2011 » 20.02.2013, 22:27

Du machst doppelte NAT, das kann nur schief gehen.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: 6360 VoIP 3370 Softphone (Phoner / Phonerlite)

Beitragvon phoenixx4000 » 21.02.2013, 00:23

Wofür die 3370?

Die kann auch nicht mehr als die 6360 ausser das sie eine DSL Box ist, die in diesem Fall aber wahrscheinlich mit Zugang über LAN 1 via Lankabel an der 6360 hängt.

Die 3370 rauschmeissen und gut ist.
VPN und andere spielereien kann die 6360 auch.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: 6360 VoIP 3370 Softphone (Phoner / Phonerlite)

Beitragvon urbantrooper » 21.02.2013, 10:05

Hallo,

wahrscheinlich habe ich eine wichtige Information vergessen:

wir verwenden eine Business Anschluss mit festen IP-Adressen, die 6360 kann nur Kabelmodem und Telefonie, nichts weiter. Wenn ich den Client an der 3370 in die DMZ schiebe, tritt der Effekt ja auch auf.

Gruß
urbantrooper
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.02.2013, 20:58

Re: 6360 VoIP 3370 Softphone (Phoner / Phonerlite)

Beitragvon urbantrooper » 21.02.2013, 11:03

Hallo nochmal,

ich formulier meine Frage mal anders:

Wenn ich einb Notebook direkt in unsers Public Subnetz stelle, kann ich mit dem Softclient einwandfrei telefonieren, welche Ports muss ich in der 3370 freigeben damit ich das auch hinter der 3370 im LAN tun kann?

Gruß
urbantrooper
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.02.2013, 20:58

Re: 6360 VoIP 3370 Softphone (Phoner / Phonerlite)

Beitragvon caliban2011 » 21.02.2013, 18:03

Lies mal das letzte Post
viewtopic.php?f=53&t=23558
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: 6360 VoIP 3370 Softphone (Phoner / Phonerlite)

Beitragvon urbantrooper » 21.02.2013, 21:54

Hallo,

na ok das ist doch eine Aussage, also muss ich die RTP Ports von meinem Endgerät herausfinden und freigeben.

Danke für den Link.

Gruß
urbantrooper
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.02.2013, 20:58

Re: 6360 VoIP 3370 Softphone (Phoner / Phonerlite)

Beitragvon caliban2011 » 21.02.2013, 22:00

Diese Ports sind, wenn ich das richtig verstehe dynamisch und werden pro Session ausgehandelt.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste