- Anzeige -

6360 mal wieder Wlan...

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

6360 mal wieder Wlan...

Beitragvon Doemel » 02.02.2013, 18:59

Moin,

also ich habe jetzt schon viel über diese verdammten Wlan Probleme der verdammten Box gelesen (langsam regt mich das Ding auf...)

Nun gut, also seit dem 25.01 habe ich Unitymedia, nebenbei habe ich auch noch einige Monate 1&1 mit der FB 7112.

Ich habe folgendes Problem mit dem Wlan:

Verbunden mit der FB... die Seiten laden in Firefox und Chrome am Anfang recht zügig nach ein paar Minuten laden sie ewig und dann konnte keine Verbindung hergestellt werden. Mit dem anderen Wlan Netz der 7112 funktioniert das tadellos. An einem anderen Notebook funktioniert das bis jetzt auch tadellos. Das Problem besteht seit etwa 2 -3 Tagen, Anfangs war es nicht so schlimm wie jetzt. Übers Lankabel funktioniert auch alles.

In der Fritzbox ist mir aufgefallen, dass die "Wlanumgebung" also da wo die Kanäle, anderer WLAN Netze angezeigt werden, auch ewig lädt, der zeigt also auch nicht die anderen Kanäle an.

Sind diese Wlan Probleme auch "bekannte" Probleme, oder sind das andere und hängen vlt sogar mit meinem Laptop zusammen? Was kann ich dagegen tun?


Grüße
Doemel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2013, 18:02

Re: 6360 mal wieder Wlan...

Beitragvon rocky84 » 02.02.2013, 20:05

ist der laptop neuer ? dann versuch mal im gerätemanager den schnellen modus deiner wlan karte,(bei mir ist es der wireless n modus) zu deaktivieren.
bei mir hat es geholfen, hatte ab dann keine wlan abbrüche, aber auch nur die hälfte der geschwindigkeit. mein alter laptop läuft einwandfrei. handy und tablet brechen über wlan auch oft ab.
die fritz box mit diesem fwuptade ist in meinen augen totaler schrott. meine alte fritz box 3170 hatte diese probleme nie. wenn das soweiter geht werde ich mir einen vernünftigen router zulegen. :wut:
rocky84
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 01.02.2013, 21:38

Re: 6360 mal wieder Wlan...

Beitragvon Doemel » 03.02.2013, 21:14

Nep das bringt auch nichts, ist aber ein neuerer.

Wlankarte ist ne Intel Centrino Wirless N 2200.

Habe zwar noch eine andere alte hier, aber die möchte ich ungerne tauschen.
Doemel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2013, 18:02

Re: 6360 mal wieder Wlan...

Beitragvon Raphael » 04.02.2013, 04:05

<- exakt das Selbe Problem - der Fehler tritt überwiegend bei Geräten mit N - Standard und Übertragungsrate von >150 MBIT auf. Ich hatte diesbezüglich einige Nachrichten an UM geschrieben - so dass nun ein Techniker hier war. Vom Ergebniss bin ich eher semi- begeistert bzw schon fast erschrocken.

1. Mail an UM -> Antwort von der Technik: Ich solle den Kanal wechseln -> hat nichts gebracht!
2. Zweite Mail an UM -> Anruf von Teleunion : Techniker würde vorbei kommen - wenn allerdings der Fehler bei mir liegt, werde ich zur Kasse gebeten.
3. Telefonat mit Techniker 1: Fehler ist seitens UM bekannt - wechsel der FritzBox (wegen Chipsatz) soll Lösung bringen
4. Techniker 2 vor Ort: War Anderer Meinung - hat Werkreset durchgeführt, ein Youtube-Video gestreamt (sein NB hatte nur 65 MBIT)- und wollte mir so zeigen dass alles funzt. Gegenargumente und demonstration an zwei Notebooks wurden schlichtweg ignoriert. Das mein Drucker aus dem WLAN fliegt war auch egal. Und beim Smartphone liegt es an Jelly Bean. Hinweis auf dieses Forum mit vielen weiteren Betroffnen wurde auch ignoriert.


Heute bzw gestern dann der absolute Hammer - ein Anruf von irgend sonem UM - Knecht (sehr seeeeehr sehr unfreundlich) .Das Telefonat war sehr einseitig, der Typ hat mich NICHT EINMAL zu Wort kommen lassen - und hat strickt irgendwelche Leistungen und Paragraphen zitiert. Ich fasse mal alle Aussagen zusammen.

1. Unitymedia stellt jeglich einen KABELANSCHLUSS zur Verfügung
2. FritzOS 05.28 ist die Optimale Softwareversion der FritzBox - ein Downgrade komme nicht in Frage
3. Unitymedia lese nicht in INOFFIZIELLEN FOREN - das Personen Schwierigkeiten mit der FritzBox haben kann gut sein - aber das liegt am EIGENEN VERSAGEN - die Leute haben KEINE AHNUNG dort.
4. Eine Datenübertragung in der Luft ist eigenes Vergnügen - Ich solle stattdessen ein LANKABEL nutzen.
5. Streamen im Lokalen Netz ist Privatvergnügen - Unitymedia stellt mir eine 50 MBIT Leitung zur Verfügung - ich soll den N - Standard abschalten und B/G nutzen.
6. Wenn mich das stört soll ich mein Benutzernamen & Kennwort schriftlich Anfordern und mir einen eigenen Router kaufen (Privatvergnügen)
7. Es hat beim Techniker funktioniert - er kann mir ein Netzwerkoptimierer auf eigene Kosten vorbei schicken.
8. Das es vor dem Update funktioniert hat wurde ignoriert
9. Ein paar Paragraphen, Leistungen von Unitymedia ...


Kann das echt das letzte Wort sein ? Soweit ich weiß ist die FritzBox doch ein Bestandteil des Vertrages oder nicht ? Ich setze jedenfalls morgen ein Schreiben auf und Kündige die TELEFON PLUS Option. Sowas unfreundliches ist mir noch nie untergekommen.
Raphael
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2013, 14:57

Re: 6360 mal wieder Wlan...

Beitragvon silence » 04.02.2013, 11:04

Unitymedia ist NIE was bekannt, man ist immer der erste Kunde, der dieses Problem hat.

Ich selbst bin Netzwerkadministrator und weiss somit, ob es an meinem Netzwerk oder an sonst was liegt.

Die Techniker kennen sogar das Problem, können selbst aber nix tun und hoffen auf die 29 Firmware.

Das Problem ist definitiv ein Frimwareproblem!

Einreihen kannst du dich hier da gibt es schon genug andere Personen, die genau das selbe Problem haben: viewtopic.php?f=90&t=23109

Sollte das Problem bei mir nicht innerhalb der nächsten 2 Wochen, dann sind es fast 6 Wochen seit Störungsmeldung bei UM, behoben sein, gibts die Kündigung der Telefon Plus Option, wegen nicht erfüllung der Vertragsleistungen, schließlich bezahle ich jeden Monat 5 Euro, nur damit ich die Fritzbox habe, welche ich nicht nutzen kann.

Dann kommt da nen Cisco Modem hin und ne 7390 dahinter, dann läuft das auch.
silence
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 25.01.2013, 14:53


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste