- Anzeige -

Fritzbox 6360 oder Kauf 7390

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritzbox 6360 oder Kauf 7390

Beitragvon Cbmobil » 30.01.2013, 17:21

Ich habe derzeit einen Vodafone DSL Anschluss und überlege wegen der Geschwindigkeit auf Unitymedia 50 umzusteigen.
Meine bisherige Fritzbox 3270 kann ich nicht weiterbenutzen, da sie keine Anschlüsse für ein Telefon hat.
Ich habe nun zwei Optionen, um eine Fritzbox zu bekommen:
1. ich bestelle bei Unitymedia nur das Modem und schliesse dann eine ganz normale Fritzbox 7390 an, die ich kaufe
2. ich bestelle bei Unitymedia das Telefonkomfortpaket mit der Fritzbox 6360

Wichtig ist mir ein guter Wlan Empfang, den ich über 2 Etagen nutze. Bei der jetzigen 3270 geht das nach entsprechender Ausrichtung der Antennen.
Nun seh ich hier im Forum Probleme mit Wlan bei der 6360.
Ich möchte aber auch keine Probleme bei der Installation der 7390 bekommen, falls das sehr schwierig ist.

Bin für jeden Tip dankbar.
Cbmobil
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 20.02.2011, 09:50

Re: Fritzbox 6360 oder Kauf 7390

Beitragvon koax » 30.01.2013, 17:53

Du kannst natürlich auch die 3270 hinter einem Kabelmodem benutzen.
Die Telefonie stellt schließlich das Kabelmodem bereit. Dafür benötigst Du die Fritzbox nicht.
http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-3270/16:FRITZ-Box-fuer-Betrieb-am-Kabelanschluss-einrichten
Entscheidend für die Konfiguration ist aber die Frage, welches Gerät Du überhaupt von Unitymedia bekommst.

Warum Du so auf eine teure Fritzbox wie die 7390 fixiert bist, verstehe ich allerdings nicht ganz.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox 6360 oder Kauf 7390

Beitragvon Cablemen » 30.01.2013, 20:32

Die 3270 kann mit einen Kabelanschluss genutzt werden! Allerdings kann die 3270 keinen Repeater Betrieb vie WDS! Für die Geschwindigkeit die du haben möchtest reicht die F!B 7270 v3 locker aus. Mit der Kombination aus einer 6360 + 7270 kannst du eigentlich einen guten WLAN Empfang im ganzen Haus erreichen. Die 7270 wird hierzu mithilfe der WDS Funktion in den Repeater Modus versetzt und kann somit an einer passenden Stelle im Haus platziert werden. Die 6360 bleibt halt dort wo die Multimediadose installiert wird. Die Telefonie kann man mithilfe der DECT Funktion (sofern Schnurlostelefone genutzt werden) der 6360 genutzt werden somit können die Telefone an den jeweiligen Standorten stehen bleiben.

Eine 7390 ist nicht notwendig würde aber auch funktionieren!
Cablemen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2012, 00:56

Re: Fritzbox 6360 oder Kauf 7390

Beitragvon Cbmobil » 31.01.2013, 00:53

Danke für due Antworten. Wenn ich es jetzt richtig versteh, schliesse ich mein analoges Telefon an das Modem an und die Fritzbox ebenfalld
Cbmobil
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 20.02.2011, 09:50

Re: Fritzbox 6360 oder Kauf 7390

Beitragvon koax » 31.01.2013, 08:17

Cbmobil hat geschrieben:Danke für due Antworten. Wenn ich es jetzt richtig versteh, schliesse ich mein analoges Telefon an das Modem an und die Fritzbox ebenfalld

Ja. Zumindest Fritzbox-Modelle ohne Kabelmodem wie Dein 3270 oder ein 7390.

Sinnvoller ist es allerdings, wenn man nicht schon einen Router hat bzw. ohnehin einen Neukauf beabsichtigt, statt einer Fritzbox einen Router ohne DSL-Modem zu verwenden. Erstens benötigst Du das Kabelmodem ohnehin nicht, zweitens verlierst Du wegen des eingebauten DSL-Modems einen LAN-Port und hast somit für PCs nur noch 3, und drittens sind solche Router teilweise erheblich billiger trotz je nach Modell besserer WLAN-Performance.
Das sieht natürlich anders aus, wenn man die zusätzlichen Funktionen der in machen Fritzboxen eingebauten DECT-Telefonanlage, ISDN-Emulation, analoger Telefonanlage und der USB-Funktion für Drucker und Festplatten wirklich benötigt und nutzen will.

Die 6360 hat ein Kabelmodem eingebaut und kann als als alleiniges Geräte betrieben werden. Das gilt auch für die Fritzbox 6320, 6340 und das Cisco EPC3208G (ohne WLAN).
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox 6360 oder Kauf 7390

Beitragvon Cbmobil » 31.01.2013, 14:00

wenn der Techniker von Unitymedia kommt zur Installation, installiert er dann nur das Modem? Oder hilft er die Anbindung an Wifi herzustellen bei der Fritzbox?
Cbmobil
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 20.02.2011, 09:50

Re: Fritzbox 6360 oder Kauf 7390

Beitragvon hotknife » 31.01.2013, 14:10

Der klatscht Dir z.B. nur die 6360 an die Dose, bzw. baut die Dose um.

Wenn Du Deine Gerätschaft eingebunden haben möchtest, Dann musst Du das selbst beauftragen + zahlen.
hotknife
Kabelexperte
 
Beiträge: 188
Registriert: 15.10.2010, 09:44


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste