- Anzeige -

Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

Beitragvon Underground1 » 04.01.2013, 21:33

Guten Abend,
also ich habe ein Problem mit meiner Router Verkabelung.

Und zwar habe ich Unitymedia und von denen einen AVM FRitz 6360 Router.

Dieser ist soweit ganz nett nur stört mich der WLan Empfang in der Wohnung.
Denn dieser ist nicht so stark.

Deshalb dachte ich mir kaufe ich den starken D-Link Dir-645 Router.
Und nutze diesen nur für Wlan.

Ich habe bei dem Fritz Router DHCP angelassen und den D-LInk laut konfiguriert: ftp://ftp.dlink.de/dir/@general/Anleitung_WLAN-Router_als_Accesspoint_mit_Hitron_oder_CiscoEPC3208_Kabelmodem.pdf

So hat der D-LInk jetzt kein DHCP mehr, und ich habe dem Router eine andere IP gegeben.
Und die Wlan Einstellungen vorgenommen.

Und in den Lan Steckplatz 1 vom D Link ein Netzwerkkabel zum Fritz Router gesteckt.

Soweit auch alles Ok, Wlan usw.. steht. IP`s werden schön verteilt.

Jetzt kommt es zum super Gau:
Im Handy habe ich vollen WLan Empfang, und es lassen sich keine Internetseiten öffnen!!
Der PC der am Fritz Router hängt kann wie gewohnt ins Internet gehen.

Ich habe den ganzen Mist schon 1 Stunden Stromlos gemacht und auch ein Firmware Update auf 1.03 gemacht.

DNS Relay mal an / aus gestellt, ohne Erfolg.

Es wäre nett wenn Ihr mich nicht im Regen stehen lassen würdet.

Bild
Bild
Dankeschön, Underground1
Benutzeravatar
Underground1
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 17.11.2012, 12:29

Re: Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

Beitragvon Grothesk » 04.01.2013, 22:28

Und in den Lan Steckplatz 1 vom D Link ein Netzwerkkabel zum Fritz Router gesteckt.

Das Kabel gehört auch in den WAN-Port des D-Link.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

Beitragvon caliban2011 » 04.01.2013, 23:02

LAN Port ist schon richtig, allerdings gehört der DLink in das gleiche Netz wie die Fritzbox, also dem DLink eine IP aus dem 192.168.178.0 Netz geben.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

Beitragvon Underground1 » 05.01.2013, 10:10

Guten Morgen.

danke für eure Hilfe.

ich habe die Router IP geändert. und alles Stromlos gemacht.
Leider ohne erfolg.

WLan Empfang ist da nur kann das Handy per Wlan keine Internetseite öffnen.!!
http://imageshack.us/f/41/dlink3l.jpg/

http://imageshack.us/f/41/dlink3l.jpg/

Hat jemand noch eine Idee??
Benutzeravatar
Underground1
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 17.11.2012, 12:29

Re: Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

Beitragvon koax » 05.01.2013, 10:56

Funktioniert denn wenigstens der PC, wenn er per LAN-Kabel mal mit dem dlink verbunden wird?
Wie sehen denn die IP-Daten des Handys aus, die von der Fritzbox zugewiesen werden? (IP, Gateway, DNS-Server)
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

Beitragvon bmf89 » 05.01.2013, 12:43

Mal ne ganz doofe Frage: aber die LAN Ports in der Fritzbox sind doch aktiv, oder?

Bei meiner Fritze waren anfangs nur LAN1 aktiv, der Rest deaktiviert.


Aber wie schon genannt: welche IP hat die Fritzbox und welche IP hat der D-Link?
Am besten wäre wenn die Fritzbox die 192.168.178.1 hat und der D-Link die 192.168.178.2. Der dhcp server der Fritzbox sollte dann so konfiguriert werden, das IPs im Range von 10 bis 50 oder so verteilt werden, sodass es zu keiner doppelten Vergabe kommt (da ja 1 und 2 bereits manuell vergeben sind)
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild
bmf89
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 16:43
Wohnort: Niederrhein

Re: Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

Beitragvon piotr » 05.01.2013, 14:22

bmf89 hat geschrieben:Der dhcp server der Fritzbox sollte dann so konfiguriert werden, das IPs im Range von 10 bis 50 oder so verteilt werden, sodass es zu keiner doppelten Vergabe kommt (da ja 1 und 2 bereits manuell vergeben sind)

Schau doch mal in die Bedienungsanleitung der Fritzbox.
Die Box verteilt DHCP-Adressen ab Werk im Bereich 192.168.178.20-200.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

Beitragvon bmf89 » 05.01.2013, 16:26

Ich habe mir das Handbuch nicht angeschaut, sondern sofort alle Einstellungen vorgenommen. DHCP wird über die Synology gesteuert, genauso der RADIUS-Server für WLAN.

Deswegen hatte ich dies so geschrieben :-)
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild
bmf89
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 16:43
Wohnort: Niederrhein

Re: Fritz 6360 & D-Link Dir-645 wollen mich ins Grab bringen

Beitragvon Underground1 » 05.01.2013, 17:05

Hi Leute.

Ich habe jetzt den ganzen Mittag verbracht alles Mögliche zu ändern/testen.
Aber es brachte alles nix, auch nicht den FRitz & D Link Router neu auf zu setzen.
Selbst das Handy habe ich auf Werkseinstellungen gesetzt.

Es nutze alles nix.
Ich habe jetzt Wlan verschlüsselung ausgestellt.
Selbst da klappe es nicht, und als dann wieder WPA2 eingestellt habe funktionierte alles 1A

Jetzt fragt mich bitte nicht woran es lag. Keine Sorge wüsste ich die Fehlerquelle würde sie euch nennen.

Bitte drückt mir mal die Daumen das es auch so bleibt.

Danke für eure Mithilfe. :super:

Underground1
Benutzeravatar
Underground1
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 17.11.2012, 12:29


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste