- Anzeige -

Fritzbox 6360 Aussetzer

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon JPDribbler » 12.11.2013, 14:00

Was steht denn bei euch in der Log Datei nachdem die Probleme auftreten?

Bei mir erscheint “IPv6 Präfix erfolgreich aktialisiert” und dann ist die Verbindung weg. Nach einem Neustart der FB geht es dann wieder.

Wie sieht es bei euch in der Log aus?
JPDribbler
Kabelexperte
 
Beiträge: 141
Registriert: 26.02.2009, 18:20

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon Markussovic » 12.11.2013, 19:48

JPDribbler hat geschrieben:Was steht denn bei euch in der Log Datei nachdem die Probleme auftreten?

Bei mir erscheint “IPv6 Präfix erfolgreich aktialisiert” und dann ist die Verbindung weg. Nach einem Neustart der FB geht es dann wieder.

Wie sieht es bei euch in der Log aus?


Kann ich im Moment nicht beantworten, weil ich verreist bin. Werde das aber mal checken und dann nächste Woche hier posten.
Markussovic
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2013, 00:32

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon matchi » 25.11.2013, 23:15

Hallo,

ich schließe mich dem Thema als Reset Gepeinigter an.
Meine FB 6320 hat ebenfalls mehrmals täglich das dringende Bedürfniss, sich neuzustarten.

Beim Neustart werden alle log Einträge gelöscht, ich kann die Fehlerursache dort also nicht nachvollziehen, der Verbindungsaufbau ist alles, was ich jedesmal zu sehen bekomme:
Bild

Auffällig ist höchstens der Punkt mit der Fernübertragung der Einstellungen (gehört das bei UM zum Standard bei JEDEM Verbindungsaufbau?).

Nun kurz zum UM Support:
Mein case ist seit Anfang Oktober offen, bis auf eine automatische Antwortmail habe ich keine Kontaktaufnahme seitens UM erfahren. Mehrfache Anrufe hatten immer ein Ergebnis: "... ist in Bearbeitung..." "...ich schreibe eine email an unsere Techniker..." "...Sie sollten zeitnah per SMS von unseren Technikern hören...."

Einmal kam auch bei mir die Aussage bzgl. Firmware, die Probleme sollen bei AVM in Bearbeitung sein.

Heute nun habe ich eine Gutschrift für den kompletten Monatsbeitrag ohne großen Diskussionsaufwand erhalten...immerhin. So verspiele ich mir evtl. die Möglichkeit einer außerordentlichen Kündigung, aber ich will es auch nicht zum Äußersten treiben.
Benutzeravatar
matchi
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.11.2013, 12:21

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon Dtrieb » 25.11.2013, 23:17

matchi hat geschrieben:Hallo,

ich schließe mich dem Thema als Reset Gepeinigter an.
Meine FB 6320 hat ebenfalls mehrmals täglich das dringende Bedürfniss, sich neuzustarten.

Beim Neustart werden alle log Einträge gelöscht, ich kann die Fehlerursache dort also nicht nachvollziehen, der Verbindungsaufbau ist alles, was ich jedesmal zu sehen bekomme:
Bild

Auffällig ist höchstens der Punkt mit der Fernübertragung der Einstellungen (gehört das bei UM zum Standard bei JEDEM Verbindungsaufbau?).

Nun kurz zum UM Support:
Mein case ist seit Anfang Oktober offen, bis auf eine automatische Antwortmail habe ich keine Kontaktaufnahme seitens UM erfahren. Mehrfache Anrufe hatten immer ein Ergebnis: "... ist in Bearbeitung..." "...ich schreibe eine email an unsere Techniker..." "...Sie sollten zeitnah per SMS von unseren Technikern hören...."

Einmal kam auch bei mir die Aussage bzgl. Firmware, die Probleme sollen bei AVM in Bearbeitung sein.

Heute nun habe ich eine Gutschrift für den kompletten Monatsbeitrag ohne großen Diskussionsaufwand erhalten...immerhin. So verspiele ich mir evtl. die Möglichkeit einer außerordentlichen Kündigung, aber ich will es auch nicht zum Äußersten treiben.


Bei mir genau der gleiche Ablauf, nur das ich seit September mit UM dran bin ...
Bild
Benutzeravatar
Dtrieb
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 26.02.2009, 15:59
Wohnort: Hilden

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon Kabelzecke » 26.11.2013, 15:04

In diesem Thread geht es nicht um Neustarts, sondern um Aussetzer. Das muss ein anderes Problem sein.
Kabelzecke
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.09.2013, 21:33

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon matchi » 26.11.2013, 16:34

Kabelzecke hat geschrieben:In diesem Thread geht es nicht um Neustarts, sondern um Aussetzer. Das muss ein anderes Problem sein.

Hi,

ich sehe da durchaus Zusammenhänge, auch wenn ich eine andere FB als die 6360 benutze.
Für den Laien stellt sich der reset der box als "Aussetzer" dar, der 30-60 Sekunden andauert...die hier Betroffenen sollten im Falle eines Aussetzers mal die LEDs der Box beobachten oder wie ich die log Einträge prüfen. Erst dann ließen sich Zusammenhänge ausschließen. Dies kann ich dem thread Verlauf bisher nicht entnehmen.
Benutzeravatar
matchi
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.11.2013, 12:21

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon dradicke » 29.11.2013, 15:59

genau das gleiche bei mir:
seit Monaten mehrfach tägliche Abbrüche der Leitung, KabelBw sagt abwechselnd "keine Ahnung", "die Technik meldet sich", "es liegt an der Router-Firmware", "es gibt kein Problem in Ihrer Gegend", "das Problem ist behoben", "wir haben versucht, Sie zu erreichen, bitte rufen Sie die Hotline an", "keine Ahnung", "sorry, erhöhtes Ticket-Backlog in der Technik"....
Ich bin RICHTIG sauer! Ich dachte, ein Kabel wäre eine SICHERE Verbindung!

Ich kann nicht ständig die Fritz.Box zurücksetzen! Insbesondere nicht während ich versuche, mit einem Kunden zu skypen!

Ich hatte schriftlich um Behebung des Mangels gebeten (sonst Kündigung) aber nichts ist passiert.

Kann mir jemand sagen, wie ich aus der Fritzbox korrekte Logfile-Daten bekomme, um das Problem zu dokumentieren? Wenn ich zurücksetze, ich ja alles von vorher weg... und so richtig erkennen konnte ich auch schon vorher nichts.. der Router kriegt offenbar gar nicht mit, daß es keine Daten mehr gibt...

Danke!
dradicke
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2013, 15:52

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon RealoCgN » 30.11.2013, 02:08

http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... t-moeglich

wird dann wohl irgendwann in den nächsten 6-8 Wochen erledigt sein .. wenn AVM am 25.11 sowas veröffentlicht muss UM erstmal testen und dann
freigeben
RealoCgN
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 28.06.2013, 21:37
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon Kabelzecke » 01.12.2013, 14:58

Es wird ja nur an einer Lösung gearbeitet. Ob diese jemals gefunden wird, ist ungewiss.
Kabelzecke
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.09.2013, 21:33

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitragvon matchi » 01.12.2013, 15:52

dradicke hat geschrieben:Kann mir jemand sagen, wie ich aus der Fritzbox korrekte Logfile-Daten bekomme, um das Problem zu dokumentieren?

Hi,

ich lasse mir mit Hilfe des push service der fritz!box bei jeder Neuverbindung eine mail schicken, damit habe ich das Problem gut dokumentiert.
Code: Alles auswählen
System -> Push Service, Reiter "Erweiterte Einstellungen" ->  Push-Service-Mail bei bestimmten Ereignissen -> Aufbau der Internetverbindung

Das reset Problem lässt sich bei mir nicht auf bestimmte Tageszeiten festmachen, aber wenn es auftritt, dann ist nach spätestens 20 Minuten uptime die fritz!box wieder am Durchstarten. Momentan ist seit 2 Tagen Ruhe.
:kafffee:

RealoCgN hat geschrieben:http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-6360/1037:Internetzugang-gelegentlich-nicht-moeglich

wird dann wohl irgendwann in den nächsten 6-8 Wochen erledigt sein .. wenn AVM am 25.11 sowas veröffentlicht muss UM erstmal testen und dann
freigeben


Ich habe grade vergangenen Freitag die Aussage von der Hotline bekommen, dass ab der 2. KW 2014 updates geplant werden...man darf gespannt sein.
Bis dahin werden auf jeden Fall noch 2 Gutschriften fällig! :naughty:
Benutzeravatar
matchi
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.11.2013, 12:21

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 10 Gäste