- Anzeige -

IPv4 Bestandskunden: bei wem funktioniert 6to4 mit der 6360?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

IPv4 Bestandskunden: bei wem funktioniert 6to4 mit der 6360?

Beitragvon a.spengler » 25.12.2012, 09:42

Ich habe eine FB 6360 (FW 5.24) und einen 32Mbit 2play Anschluss.

Bei wem von Euch funktioniert mit der 6360, wenn er IPv6 in der Box aktiviert, der 6to4 Tunnel? Also derart, dass er aus dem eigenen Netzwerk eine Verbindung zu bspw. http://www.six.heise.de hinkriegt?

Bei mir ging das mal (wenn ich mich richtig erinnere, so im Spätsommer), aber jetzt nicht mehr...
Bild
a.spengler
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Re: IPv4 Bestandskunden: bei wem funktioniert 6to4 mit der 6

Beitragvon NoGi » 25.12.2012, 10:47

a.spengler hat geschrieben:Ich habe eine FB 6360 (FW 5.24) und einen 32Mbit 2play Anschluss.

Bei wem von Euch funktioniert mit der 6360, wenn er IPv6 in der Box aktiviert, der 6to4 Tunnel? Also derart, dass er aus dem eigenen Netzwerk eine Verbindung zu bspw. http://www.six.heise.de hinkriegt?

Bei mir ging das mal (wenn ich mich richtig erinnere, so im Spätsommer), aber jetzt nicht mehr...


Mit welchen Symptomen?
Kannst Du http://www.six.heise.de nicht auflösen?
Bekommt der Clientrechner eine IPv6 Adresse zugeteilt?

Bei mir sieht das unter Windows 7 dann so aus:

Code: Alles auswählen
C:\Users\NoGi>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : bruno641
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1F-C6-F4-14-AC
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2002:5fd0:e408:0:5598:587:faaa:3ccc(Bevorzugt)
   Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2002:5fd0:e408:0:ac3d:b8b5:5aaa:5ccc(Bevorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::5598:587:faaa:3ccc%10(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.xxx.46(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 25. Dezember 2012 08:05:40
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 4. Januar 2013 08:05:40
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::2665:11ff:No:Gi%10
                                       192.168.xxx.11
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.xxx.11
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 234889158
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-16-CA-91-93-00-1F-C6-F4-14-AC
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fd00::2665:11ff:No:Gi
                                       192.168.xxx.11
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

C:\Users\NoGi>tracert -6 heise.de

Routenverfolgung zu heise.de [2a02:2e0:3fe:100::8] über maximal 30 Abschnitte:

  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  fritz.box [2002:5fd0:e408:0:2665:11ff:No:Gi]
  2     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
  3    15 ms     *        *     2001:4c50:1:8002:1::1
  4    17 ms    18 ms    19 ms  ge3-4.c2.m.de.plusline.net [2001:7f8:44::3012:0:1]
  5    19 ms    18 ms    17 ms  ge5-2.c101.m.de.plusline.net [2a02:2e0:1::51]
  6    17 ms    18 ms    18 ms  ge4-2.c101.f.de.plusline.net [2a02:2e0:1::55]
  7    17 ms    19 ms    17 ms  te6-1.c13.f.de.plusline.net [2a02:2e0:1::1e]
  8    17 ms    18 ms    18 ms  redirector.heise.de [2a02:2e0:3fe:100::8]

Ablaufverfolgung beendet.

C:\Users\NoGi>tracert six.heise.de

Routenverfolgung zu six.heise.de [2a02:2e0:3fe:100::6] über maximal 30 Abschnitte:

  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  fritz.box [2002:5fd0:e408:0:2665:11ff:No:Gi]
  2     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
  3     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
  4    19 ms    17 ms    18 ms  ge3-4.c2.m.de.plusline.net [2001:7f8:44::3012:0:1]
  5   190 ms   203 ms   204 ms  ge5-2.c101.m.de.plusline.net [2a02:2e0:1::51]
  6    19 ms    18 ms    18 ms  ge4-2.c101.f.de.plusline.net [2a02:2e0:1::55]
  7    18 ms    32 ms    18 ms  te6-1.c13.f.de.plusline.net [2a02:2e0:1::1e]
  8    19 ms    18 ms    18 ms  www.six.heise.de [2a02:2e0:3fe:100::6]

Ablaufverfolgung beendet.

C:\Users\NoGi>



-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: IPv4 Bestandskunden: bei wem funktioniert 6to4 mit der 6

Beitragvon a.spengler » 25.12.2012, 23:12

Lustig, nach Deinen Hinweisen wollte ich es heute noch mal ausprobieren.

Also IPv6 und 6to4 wieder aktiviert, Box startete neu, zog sich gleich mal das Update auf 5.28 - et voila: jetzt geht es wieder... :kratz:

Code: Alles auswählen
$ traceroute -6 six.heise.de
traceroute to six.heise.de (2a02:2e0:3fe:100::6), 30 hops max, 80 byte packets
 1  fritz.box (2002:b2c8:8082:0:2665:11ff:fe77:5161)  3.311 ms  3.213 ms  3.046 ms
 2  2002:c058:6301::1 (2002:c058:6301::1)  23.815 ms  25.521 ms  25.515 ms
 3  gige-g2-10.core1.ams1.he.net (2001:470:0:24f::1)  25.508 ms  25.498 ms  26.154 ms
 4  gi1-15.c1.d.de.plusline.net (2001:7f8:8::3012:0:1)  30.028 ms  32.853 ms *
 5  * * *
 6  * te6-1.c13.f.de.plusline.net (2a02:2e0:1::1e)  25.129 ms  25.116 ms
 7  www.six.heise.de (2a02:2e0:3fe:100::6)  24.862 ms  28.020 ms  26.339 ms
Bild
a.spengler
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Re: IPv4 Bestandskunden: bei wem funktioniert 6to4 mit der 6

Beitragvon NoGi » 26.12.2012, 10:34

a.spengler hat geschrieben:Lustig, nach Deinen Hinweisen wollte ich es heute noch mal ausprobieren.

Also IPv6 und 6to4 wieder aktiviert, Box startete neu, zog sich gleich mal das Update auf 5.28 - et voila: jetzt geht es wieder... :kratz:


Nach dem Update auf 5.28 lässt sich wahrscheinlich nicht mehr nachvollziehen wo es klemmte.
Keine Ahnung ob UM die Box beim Update dann auch noch auf Standardeinstellung gesetzt hat.

Ich hätte vermutet, dass es u.U. die DNSv6 hätte sein können.

Hauptsache es klappt.

Aber nun noch eine Frage.
Ist bei dir der ping auf eine entferne IPv6 Adresse auch langsamer als auf eine IPv4 Adresse?

Code: Alles auswählen
gio3:~ # ping6 heise.de
PING heise.de(redirector.heise.de) 56 data bytes
[schnippel]
--- heise.de ping statistics ---
3 packets transmitted, 3 received, 0% packet loss, time 2003ms
rtt min/avg/max/mdev = 17.037/21.465/27.702/4.540 ms

gio3:~ # ping heise.de
PING heise.de (193.99.144.80) 56(84) bytes of data.
[schnippel]
--- heise.de ping statistics ---
6 packets transmitted, 6 received, 0% packet loss, time 5008ms
rtt min/avg/max/mdev = 11.487/12.982/15.771/1.952 ms


Vielleicht kann jemand mit DS-Lite mal diesen Test wiederholen?

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: IPv4 Bestandskunden: bei wem funktioniert 6to4 mit der 6

Beitragvon a.spengler » 26.12.2012, 11:49

Sowohl von meinem Windows 7 Rechner als auch den Linux Rechnern bewegt sich der von Dir genannte ping auf heise.de im Bereich von knapp über 20ms (egal ob IPv6 oder IPv4)...
Bild
a.spengler
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste